Wie kann man eine Bierallergie überwinden?

Allergie. Leider ist dieses Wort in der modernen Welt sehr verbreitet geworden. Die Zahl der allergischen Erkrankungen hat in den letzten Jahrzehnten so dramatisch zugenommen, dass die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Allergien als eines der wichtigsten Gesundheitsprobleme betrachtet.

Wie kann man eine Bierallergie überwinden?

Laut WHO haben 40% der Weltbevölkerung mindestens eine allergische Erkrankung. Krankheitsentwicklungstrends deuten darauf hin, dass Fälle von polyvalenter Sensibilisierung des Körpers, die gleichzeitig an mehreren Arten von Allergenen leiden, zunehmen.

Krankheit verringert die Lebensqualität von Menschen, die an der Krankheit leiden, erheblich und kann tödlich sein.

Durch das Immunsystem verursachte Krankheiten sind zu einem so häufigen Merkmal unseres Lebens geworden, dass im britischen Bildungssystem eine spezielle Anweisung zur Verwendung von Inhalatoren für Asthma in Schulen erlassen wurde.

Artikelinhalt

Ist Bier allergisch?

Ist eine allergische Reaktion auf Bier möglich? Kann Bier ein Allergen sein? Die Liste der Allergene - Substanzen, die allergische Reaktionen hervorrufen - kann mehrere Seiten umfassen. Alkoholische Getränke sind ebenfalls in der Liste der Lebensmittel enthalten, die zum Ausbruch der Krankheit führen können. Und Bierallergien sind nicht besonders überraschend.

Wie kann man eine Bierallergie überwinden?

Das Getränk enthält Malz, Hopfen und Hefe. Die Substanzen sind pflanzlichen oder pilzlichen Ursprungs und können Manifestationen allergischer Symptome verursachen. Malz aus Gerste, einer Getreidesorte, ist eine häufige Ursache für Bierallergien.

Modernes Bier enthält neben Naturprodukten auch Farbstoffe, Stabilisatoren, Konservierungsmittel und andere Chemie . Fälle von allergischen Reaktionen des Körpers auf alkoholische Getränke sind nicht die häufigste Art, treten jedoch auf und sind weit davon entfernt, isoliert zu sein.

Warum Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu einem globalen Problem werden

Seltsamerweise, als einer der Gründe für die Zunahme der Fälle verschiedener Arten von Allergien, betrachten Wissenschaftler den in den letzten Jahren gestiegenen menschlichen Lebensstandard. Einfach ausgedrückt, begannen die Leute zu oft zu waschen und eine Vielzahl von Lebensmitteln zu essen.

Für stillende Mütter besteht auch die Möglichkeit, das Regime zu lockern : künstliche Ernährung für KinderSie hatte die Möglichkeit, die Zeit für das natürliche Stillen zu verkürzen.

Und wir essen auch Lebensmittelzusatzstoffe: Ein moderner Mensch verbraucht 4,5 kg Lebensmittelzusatzstoffe pro Jahr. Denken Sie darüber nach: Substanzen, deren Menge in Milligramm in Produkten gemessen wird, nehmen wir insgesamt in Kilogramm auf. Ärzte empfehlen den Verzehr von Gemüse und Obst 450 g pro Tag, was etwa 165 kg pro Jahr bedeutet. Und wir freuen uns, jeden Tag zwei Esslöffel Lebensmittelzusatzstoffe zu essen.

Wie kann man eine Bierallergie überwinden?

Länder mit hochentwickelter medizinischer Versorgung leiden hauptsächlich unter der weit verbreiteten Krankheit. In den Ländern der sogenannten Dritten Welt treten Allergien viel seltener auf.

Wir selbst haben ein Problem geschaffen, das jetzt fast bereit ist, eine zivilisierte Person zu überwältigen: Indem wir Kinder mit antibakterieller Seife vor dem Kontakt mit Schmutz schützen, machen wir es unmöglich, ein vollwertiges Immunsystem zu bilden. Durch die Weigerung, zu stillen, schützen Mütter ihre Babys nicht mit Antikörpern, die in der Muttermilch enthalten sind.

Wir füttern Kinder und essen unsere eigenen Produkte, wobei die Hälfte der Zutaten aus einer langen Liste aller Arten von E besteht: Lebensmittelzusatzstoffe, Stabilisatoren, Konservierungsmittel, Emulgatoren. Ist es ein Wunder, dass buchstäblich alles unverträglich ist: Nahrung, Blumen, Tiere, die Sonne.

Wie sich Intoleranz manifestiert

Die Reaktion des menschlichen Immunsystems auf Sensibilisierung (Überempfindlichkeit) ist mit der Produktion von Immunglobulinen verbunden. Wenn eine Allergensubstanz in den Körper gelangt, wird ein komplexer Mechanismus der körpereigenen Immunaktionen ausgelöst. Dies ist ein normaler Prozess - der Körper bekämpft Viren, Mikroben, Parasiten und lokalisiert die Auswirkungen toxischer Substanzen.

Manchmal wird der körpereigene Reaktionsmechanismus pathologisch, und durch die Wirkung von Antikörpern leidet nicht nur der Angreifer (Substanz oder Virus), sondern auch das körpereigene Gewebe. Entzündung tritt auf, das Ergebnis wird von uns als Intoleranz wahrgenommen. Die Reaktion kann sich je nach Wirkstoff auf unterschiedliche Weise manifestieren.

Die wichtigsten Manifestationstypen sind:

Wie kann man eine Bierallergie überwinden?
  • Hautschäden. Hautreaktionen können sich als Hautausschlag, Juckreiz, Rötung, Ödeme, Schleimhautentzündung, Bindehautentzündung manifestieren
  • Schädigung der Atemwege. Die Wirkung auf die Atemwege äußert sich in Husten, Atemnot, Atemnot, laufender Nase;
  • Auswirkungen auf das Verdauungssystem. Die Reaktionen des Verdauungssystems äußern sich in Übelkeit, Erbrechen, Durchfall;
  • Zusätzlich zu den aufgeführten Symptomen sind Kopfschmerzen und Bewusstseinsstörungen möglich. Die Symptome einer Bierallergie nehmen dieselbe Form an. Manifestationen hängen vom Allergen und dem spezifischen Organismus ab;
  • Gerstenmalz verursacht eher Haut- und Atemwegsschäden, Ödeme;
  • Bindehautentzündung, Ersticken, allergischer Husten und laufende Nase - die Folgen von Hopfen;
  • SystemDie Verdauung reagiert am häufigsten auf das Vorhandensein von Hefe mit Durchfall, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen

    So entfernen Sie Bierallergien

    Die traditionelle Medizin glaubt, dass die Behandlung von Allergien gegen dunkles oder helles Bier unmöglich ist. Die Krankheit kann nicht geheilt werden, die Symptome können gelindert werden. Dies gilt jedoch auch für andere Arten von Allergien. Einige Symptome verschwinden von selbst nach einigen Stunden, während andere lange dauern und Medikamente zur Lösung benötigen.

    Die effektivste Behandlung besteht darin, den Kontakt mit dem Allergen zu vermeiden. Wenn eine Person auf Katzenhaare reagiert, sind keine Katzen im Haus. Zitrusallergiker essen keine Orangen. Es ist nicht klar, wie die Frage erscheint. Ist es möglich , Bier gegen Allergien zu trinken . Wenn nur der Feind, der es fragt.

    Eine Person kann ihren Körper nicht an ein Allergen gewöhnen. Darüber hinaus führt ein weiterer Kontakt mit der allergenen Substanz zu einer Zunahme der negativen Auswirkungen auf den Körper und der Dauer der Anfälle. Die Abstinenzperiode wird auch nicht helfen: Sobald sie aufgetreten ist, wird die Krankheit definitiv zurückkehren, wenn das Allergen wieder in den Körper gelangt.

    Konsumieren Sie keinen Alkohol, keine Antihistaminika und keine Antiallergika. Die Kombination von Alkohol und Drogen kann zu noch schwerwiegenderen Konsequenzen führen: Vielleicht bekommen Sie zusätzlich zu Allergien eine andere Krankheit.

    Reaktionen auf Bier und anderen Alkohol sind natürlich eine traurige Nachricht für Hopfentrinker, aber Bier ist kein Muss. Die Verweigerung der Verwendung schadet nicht. Es ist viel schlimmer, wenn solche Konsequenzen durch eine Substanz verursacht werden, von der es unmöglich ist, sie zu isolieren.

    Wenn Sie eine allergische Reaktion auf das Trinken von Bier festgestellt haben, geben Sie nicht nur das alkoholarme Getränk auf, sondern auch Produkte, die ähnliche Substanzen enthalten: Kwas, Nudeln, Brot.

    Wenden Sie sich an Ihren Arzt, er wird Ihnen die richtige Behandlung verschreiben. Möglicherweise ist die daraus resultierende Unverträglichkeit eine Folge schwerwiegenderer Krankheiten - des Herz-Kreislauf-Systems oder anderer Organe, die eine Schwächung des Immunsystems verursacht haben.

    Eine vollständige Untersuchung hilft bei der frühzeitigen Diagnose von Krankheiten.

  • Vorherigen post Von einer Ratte geträumt
    Nächster beitrag Abnehmen Menü