Ich nähe mir eine Retro Jeansjacke aus 3 (!!) alten Jeans! 👖✂️ THRIFT FLIP #12

Wie macht man eine mehrfarbige Jacke?

Französische Maniküre ist seit vielen Jahren eine der beliebtesten. Es ist vielseitig, immer elegant und wir lieben es dafür. Weiße und beige Nägel sehen natürlich, anmutig und ordentlich aus.

Diese Art der Maniküre wurde 1976 vom Amerikaner Jeff Pink mit zwei Lacken erfunden. Die Maniküre wurde für Hollywood-Schauspielerinnen entwickelt, war vielseitig und es bestand keine Notwendigkeit, die Farbe für verschiedene Outfits zu ändern, die die Schauspielerinnen mehrmals am Tag wechseln mussten.

Wie macht man eine mehrfarbige Jacke?

Mit seiner Idee ging der Stylist zu einer Modenschau nach Paris und bot sie Models an. Die Models waren begeistert von ihr. So erschien der Name French Manicure.

Eine klassische Jacke oder eine Kombination aus transparenten und weißen Farben sieht elegant, natürlich und perfekt für jeden Anlass aus. Aber manchmal möchten Sie Abwechslung in Form von Handbemalung, Mustern oder anderen Farben. Und obwohl die klassische Jacke nicht aus der Mode kommt, wird ihr Platz allmählich durch eine Maniküre mit einer Vielzahl von Farben ersetzt, die vor etwa vier Jahren erstmals auf dem Laufsteg erschien.

Machen Sie selbst eine mehrfarbige Jacke

Es ist sehr einfach. Zuerst bemalen wir die Platten mit der gewählten Farbe. Tragen Sie nach dem Trocknen Kontraststreifen auf die Nagelspitze auf. Für einen zusätzlichen Effekt können Sie dann einen silbernen Glitzer hinzufügen. Dezent schimmernde Linien, Steine ​​an der Grenze zwischen zwei Farben sind ebenfalls ein großartiger Trick, da sie nicht nur dekorieren, sondern auch Unvollkommenheiten und Unregelmäßigkeiten in der Färbung der Nagelspitzen verbergen. Zum Schluss alles mit Klarlack abdecken.

Das Nageldesign mit einer mehrfarbigen Jacke kann sehr unterschiedlich sein. Eine schöne Version einer mehrfarbigen Jacke wäre Pastell. Sanft glänzende French Manicure ist besonders im Frühling und Sommer relevant, da Pastellfarben beim natürlichen Bräunen schön aussehen.

Wie macht man eine mehrfarbige Jacke?

Eine mehrfarbige Jacke mit einem Muster sieht wunderschön aus. Es kann sich um ein Fantasiemuster auf der Nagelspitze bis zur Lächelnlinie handeln, das in verschiedenen Farben hergestellt wird. Sie können dekorative Elemente anwenden, Blumen zeichnen, die Lächelnlinie leicht verwischen und weniger streng gestalten. Eine Maniküre sieht elegant aus, mit einem Muster, das nicht auf allen Nägeln, sondern auf einem oder zwei an jeder Hand angebracht ist. Eine helle und mehrfarbige Jacke ist auch in Mode, wenn jeder Nagel mit einer hellen Lächelnlinie einer anderen Farbe verziert ist.

In diesem Fall kann die gesamte Platte mit einem einfarbigen Lack oder mehrfarbigen Farben bedeckt werden. Es ist besser, die Form des Nagelquadrats zu wählen, die in einer sauberen Rundung endet.

Optimale Länge: Die Platte ragt etwas über die Fingerspitze hinaus (ca. 2-4 mm). In dieser Länge sieht French Manicure besonders schön, zurückhaltend und ordentlich aus.

Sie können Ihre Nägel mit Ihrer Lieblingsfarbe bedecken und nach dem Trocknen Streifen mit einer Kontrastfarbe hinzufügen, um einen hellen Akzent zu setzen. Wenn Sie nicht ordentlich zeichnen könnenLinie - keine Sorge, Sie können spezielle Aufkleber verwenden, um das ursprüngliche Design zu vervollständigen.

Mehrfarbiges Französisch, hergestellt mit Gelpolitur

Eine schöne mehrfarbige Jacke wird mit Gelpolitur erhalten. Eine solche Maniküre wird viel länger dauern.

Anwendungstechnologie:

Wie macht man eine mehrfarbige Jacke?
  1. Zuerst müssen Sie Ihre natürlichen Nägel vorbereiten, den Lack entfernen, die Platte mit einer Poliermaschine ausrichten und die Nagelhaut entfernen;
  2. Dann sollten Sie den Teller mit Alkohol waschen und warten, bis er getrocknet ist, und dann die Form nach Ihren Wünschen modellieren. Kleben Sie die French Manicure Tipps;
  3. Dann lohnt es sich, einen Primer aufzutragen, dank dessen das Gel besser auf den Nägeln hält;
  4. Tragen Sie die erste dünne Gelschicht bis zur Spitze der Platte auf, um ein glattes Finish zu erzielen. Tragen Sie es vorsichtig auf, genau wie Nagellack - von der Nagelhaut bis zu den Spitzen. Berühren Sie die Haut nicht mit der Gelpolitur, da in diesem Fall Luft darunter gelangt.
  5. Legen Sie nach jedem Anstrich Ihre Finger unter die UV-Lampe und warten Sie je nach Lampenleistung 2 bis 4 Minuten. Denken Sie daran, dass beim Entfernen der Finger unter der Lampe nur ein Teil des Gels aushärtet und sich oben eine dünne, klebrige Schicht befindet, die mit einem Reinigungsmittel abgewaschen werden muss.
  6. Polieren und entstauben Sie Ihre Nägel;
  7. Sie können jetzt ein farbiges durchscheinendes French Manicure Gel auftragen, z. B. Pink. Alle Nägel sollten bedeckt sein, einschließlich der Spitzen. Sie sind jetzt nicht mehr so ​​weiß.
  8. Zeichnen Sie Lächelnlinien mit mehrfarbigen Gelpolituren. Sie können mit einem Pinsel aufgetragen werden, aber besser mit einer speziellen Sonde. Dies ist der einfachste Weg, um Gel im Nageldesign aufzutragen. Um die perfekte Lächelnlinie zu erzielen, müssen Sie alles tun, um die Grenzen des Pinsels zu löschen. Indem wir den Rand ausrichten, geben wir dem Lächeln die perfekte Form;
  9. Tragen Sie die letzte Gelschicht für eine haltbarere und glänzendere Maniküre auf;
  10. Tragen Sie am Ende des Verfahrens Nagelhautöl auf Ihre Finger auf und massieren Sie es sanft ein.

Bitte beachten Sie, dass Aceton kein Gel entfernen soll. Wenn wir das Gel loswerden möchten, ist es am effektivsten, einen Fachmann zu kontaktieren, der es professionell macht.

Der Versuch, das Produkt selbst zu entfernen, kann die Platte ernsthaft beschädigen.

BUNTE Fackeln (OHNE Mods)

Vorherigen post Krampfadern während der Schwangerschaft: Ursachen, Symptome, Behandlung
Nächster beitrag Eine gestreckte Vagina: normal oder abnormal?