Babykoliken und Blähungen: 10 Tipps und was hilft wirklich

Wie man einem Kind mit Koliken im Bauch hilft - Ratschläge von Ärzten

Nightlife-Konzerte sind sowohl erfahrenen als auch frisch gebackenen Eltern vertraut. Ein mit Tränen ersticktes Kind, das nicht auf Reisekrankheit, Medikamente und andere Methoden reagiert, leidet selbst und belästigt seine gesamte Umgebung.

Und das trotz der Tatsache, dass das Kind absolut gesund ist und buchstäblich vor einer Stunde spielte, mit Appetit aß, lächelte und im Allgemeinen positiv strahlte! Wir beeilen uns, Ihnen zu versichern, dass jede Familie mit Kindern dies durchgemacht hat, und Sie sollten geduldig sein und alle möglichen Techniken beherrschen, um einen Kolikanfall zu neutralisieren oder zumindest zu schwächen.

Artikelinhalt

Was ist die Ursache für Darmkrämpfe?

Wie man einem Kind mit Koliken im Bauch hilft - Ratschläge von Ärzten

Darmkoliken stören Babys normalerweise bis zu 4 Monate ihres extrauterinen Lebens, obwohl Fälle ihrer Manifestation sogar bei einjährigen Kindern aufgetreten sind. Das Interessanteste ist, dass Mütter sicherstellen, dass die Pathologie stärker ist und häufiger bei Jungen auftritt, während Mädchen praktisch nicht dafür anfällig sind. Es gibt keine wissenschaftliche Grundlage für diese Aussage, obwohl die Ärzte selbst manchmal Frauen, die einen Sohn zur Welt gebracht haben, vor einem bevorstehenden Problem in Form von Koliken warnen. Eine weitere lustige Tatsache ist, dass Blähungen nur ein paar Mal pro Woche auftreten oder jede Nacht ein Kind foltern können.

Und das mit dem gleichen Tagesablauf und Tagesmenü!

Seit mehreren Jahrzehnten in Folge streiten Ärzte auf der ganzen Welt über den Ursprung von Koliken und behaupten, sie seien das Ergebnis des unterentwickelten Darms eines Kindes, seines Übergangs zu irdischer Nahrung und der Unreife des neuromuskulären Apparats im Allgemeinen. Nach diesem Satz stellt sich die Frage: Warum haben einige Kinder absolut keine Anzeichen eines Problems, während ein anderes Kind fast jede Nacht leiden muss? Leider wird Ihnen niemand eine Antwort geben.

Es wird angenommen, dass Krämpfe häufiger bei Kaiserschnitt- und künstlich gefütterten Babys sowie bei Babys auftreten, deren Mütter Antibiotika einnehmen. Psychologen hingegen glauben, dass Kinder bei nervösen und verdächtigen Müttern viel häufiger an Koliken leiden als bei ruhigen und ausgeglichenen Frauen. Auch hier kann nur ein Roboter völligen Gleichmut bewahren, wenn ein Kind so sehr leidet.

Die Ernährung der Mutter ist ein weiterer unbewiesener Risikofaktor für Blähungen. Aber die Praxis zeigt, dass eine Frau ihr Kind selbst nach einer idealen Ernährung nicht vollständig vor Schmerzen retten kann?

Es stellt sich heraus, dass das Geheimnis der Entstehung von Koliken weiterhin dunkel ist, was bedeutet, dass die Frage, wie Sie einem Kind mit Koliken im Bauch helfen können, dringend bleibt. Mamas können nur über einige vorbeugende Maßnahmen beraten werden, undVolksmethoden, um das Problem zu beheben.

Gibt es vorbeugende Maßnahmen?

Wir warnen Sie im Voraus, dass die folgenden Schritte kein Allheilmittel sind, obwohl sie dazu beitragen können, die Wahrscheinlichkeit von Blähungen bei Säuglingen zu verringern.

Also:

Wie man einem Kind mit Koliken im Bauch hilft - Ratschläge von Ärzten
  • Lernen Sie die richtige Technik, um ein Baby an der Brust zu befestigen.
  • Kaufen Sie Brustwarzen und Flaschen mit einem Anti-Kolik -Effekt, der verhindert, dass das Baby Luft mit der Nahrung verschluckt.
  • Halten Sie das Baby nach Beendigung der Fütterung mit einer Spalte fest, damit es frei rülpsen kann.
  • Legen Sie das Baby kurz vor der nächsten Fütterung auf den Bauch, wodurch die Darmperistaltik erhöht und die Abgabe bereits angesammelten Gases erleichtert wird.
  • Bereiten Sie sich mit der primitivsten Massage auf das Bett vor, bei der der Bauch des Babys im Uhrzeigersinn gestreichelt wird.
  • Mütter, die sich fragen, wie sie ihrem Kind bei Koliken helfen können, sollten ihre Ernährung überdenken. Eingelegtes Gemüse, Soda, Schwarzbrot, Kohl, Milch und Hülsenfrüchte sollten es verlassen;
  • Prophylaktische Tees auf der Basis von Dillsamen und Kamille können auch zur Vorbeugung von Koliken verwendet werden.
  • Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die Wirkung spezieller Medikamente zu testen, die Krämpfe reduzieren und die Gasentfernung fördern.
  • Was ist in den kritischsten Momenten zu tun?

    Fahren wir fort mit der Frage, wie Sie Ihrem leidenden Kind bei akuten Koliken und Gasen helfen können:

    Wie man einem Kind mit Koliken im Bauch hilft - Ratschläge von Ärzten
    • Lassen Sie zunächst eine Windel, die mit einem Bügeleisen erhitzt wird, ständig auf dem Bauch des Babys liegen, während sich die zweite Windel zu diesem Zeitpunkt beispielsweise mit einer Batterie erwärmt. Die Wärme wird ihm helfen, sich zu entspannen
    • Versuchen Sie, das Baby auf Ihren nackten Bauch zu legen. Lass seinen Körper auch von Kleidern befreit sein;
  • Vergessen Sie nicht die Bauchmassage;
  • Wenn der Zustand nicht kritisch ist und es keinen Platz für Hysterie gibt, versuchen Sie, ein warmes Bad für Koliken zu organisieren;
  • Beziehen Sie den Vater in den Prozess ein. Tragen Sie das Baby oft in Ihren Armen, sprechen Sie mit ihm und schwingen Sie;
  • Lassen Sie das Kind auf dem Bauch liegen, nicht auf dem Bett, sondern auf der Ellbogenbeuge, oder bleiben Sie länger in aufrechter Position;
  • Der effektivste Weg, um einem Säugling mit schwerer Kolik schnell zu helfen, ist ein Gasschlauch. Es muss in den Anus eingeführt werden, nachdem zuvor die Spitze mit sterilem Pflanzenöl geschmiert wurde. Beachten Sie, dass das Gas sofort verschwindet, höchstwahrscheinlich mit dem Kot. Es ist nicht notwendig, diese Technik häufig anzuwenden, da sich sonst der Darm entspannt und seine Peristaltik minimal ist.
  • Wenn Sie die Foren von Müttern sorgfältig studieren, wird klar, dass ein stillendes Baby, das an Blähungen leidet, durch elementare Techniken unterstützt werden kann: Streicheln, Reisekrankheit und ein warmes Getränk.

    Bitte stellen Sie sicher, dassDer effektivste Weg kann nur durch Irrtum und Versuch gefunden werden, und Sie sind nicht der erste, der ihm folgt.

    Baby Bauchschmerzen, Blähungen, Dreimonatskolik, Hebammentipps, Hebamme Jenny,Bauchweh,Bauchmassage

    Vorherigen post Allergischer Husten bei einem Kind: Symptome und Behandlung, Beseitigung von Krämpfen zu Hause
    Nächster beitrag Wie pflege ich meine Haare richtig?