Prof. Dr. Jost Schieren: Wie ich das Kind sehe, so erziehe ich es. Pädagogik & Menschenbild.

Wie man mit einem problematischen Ehemann zurechtkommt

Die meisten Frauen erwarten vom Eheleben, wenn nicht sogar von vollständigem Glück, zumindest eine erfolgreiche Überwindung familiärer Schwierigkeiten. Es gibt kaum eine Braut, die Verrat voraussieht oder die Last des Lebens mit einem Mann bereitwillig akzeptiert, dessen Charakter mit einem Wort beschrieben werden kann - einem Tyrannen.

Wie man mit einem problematischen Ehemann zurechtkommt

Und deshalb sind die Unglücksfälle, die leider oft in der Ehe auftreten - Verrat, Scheidung, Despotismus - oft so unerwartet, dass sie eine Frau völlig verunsichern und sie von externer Unterstützung abhängig machen.

Die Familienpsychologie im Westen ist viel weiter entwickelt als unsere. Und mit einem Problem, das unsere Frauen bereitwillig mit ihren Freunden teilen, ziehen es westliche Frauen vor, sich mit dem Büro eines Familienpsychotherapeuten zu befassen.

Es scheint unglaublich, aber in Industrieländern leben wohlhabende Frauen nach dem Prinzip: Wenn der Ehemann betrogen hat, lassen Sie sich von einem Psychologen beraten. Haben Sie sich jemals genau gefragt, mit welchen Methoden die westliche Psychologie den Seelenfrieden wiederherstellt und Ihren Ehepartner beeinflusst?

Artikelinhalt

Tyrann in der Familie wird nicht benötigt

Psychologen drängen darauf, fast von den ersten Tagen des Ehelebens an für eine gesunde Atmosphäre im Haus und sanfte vertrauensvolle Beziehungen zu kämpfen. Frauen wird geraten, genau auf ihre Ehemänner zu schauen, um den Moment nicht zu verpassen und, wenn möglich, den Tyrannen der Familie neu zu erziehen.

Sie müssen beispielsweise solche Anzeichen Despotismus von Männern in verfolgen Ehe :

  • Der Despot trifft Entscheidungen für sich und für seine Frau, seine Wünsche werden nicht besprochen;
  • Ein Mann diktiert seiner Frau nicht nur strenge Verhaltensregeln, sondern kontrolliert auch ihr Aussehen und zwingt sie, bestimmte Kleidung und Make-up zu tragen.
  • verbietet die Kommunikation mit Freunden oder Verwandten;
  • kritisiert die Wahl der Frau aus irgendeinem Grund;
  • widersetzt sich dem Wunsch des Ehepartners, zur Arbeit zu gehen, und drängt ihn auf jede mögliche Weise zur Entlassung;
  • kritisiert scharf die Art und Weise, wie eine Frau Kinder großzieht;
  • in schweren Fällen - belauscht Telefongespräche, prüft Korrespondenz und SMS.
  • Es ist merkwürdig, dass sich viele Männer nicht aufgrund von Eifersucht, sondern aufgrund einer besonderen Tendenz zu grausamer psychologischer Behandlung so verhalten, und die Spannung in einem Paar kann sofort auftreten oder sich im Laufe der Jahre aufbauen. Selbst wenn die Antwort yes auf einem der Punkte steht, würde dies den Familienpsychologen bereits beunruhigen.

    Der Rat eines Psychologen, wenn der Ehemann ein Tyrann ist, beschränkt sich nicht auf eine kategorische PauseBeziehung. Es ist klar, dass es manchmal einfach keine Wahl gibt, besonders wenn der Ehemann zum Angriff kommt. Die Praxis amerikanischer Familienberater zeigt jedoch, dass es in einigen Fällen immer noch möglich ist, das Verhalten des Tyrannen zu korrigieren.

    Was tun, wenn ein Mann tyrannisiert

    ?

    Entscheiden Sie, ob Sie die Beziehung retten oder, nachdem Sie Ihren Mann von der unangenehmen Seite erkannt haben, Ihre Ehe beenden möchten. Am Ende ist ein Tyrann-Ehemann wirklich unerträglich, und trotz des jahrelangen Drucks Ihres Ehepartners riskieren Sie, nicht nur die Liebe zu ihm, sondern auch Ihren Seelenfrieden zu verlieren.

    Wie man mit einem problematischen Ehemann zurechtkommt

    In den frühen Stadien können einige Manifestationen korrigiert werden. Die westliche Psychologie sieht im männlichen Despotismus überhaupt keinen festen schwarzen Fleck , sondern einen erfolglosen, unfähigen Versuch, seine emotionalen Bedürfnisse und Ängste auszudrücken.

    Sie können überprüfen, wer vor Ihnen steht - ein Psychopath oder eine emotional unentwickelte Person, indem Sie von ihm eine aufrichtige Antwort auf die Frage erhalten, was diese Person von Ihnen erwartet. Wenn ein Ehepartner bedingungslosen Gehorsam verlangt, dann haben Sie jemanden, der Sie nicht als Person wahrnehmen kann, aber wenn er nicht genau weiß, was er will, aber mit den kleinen Dingen unzufrieden ist, dann ist nicht alles verloren und es ist immer noch möglich, die Beziehungen zu verbessern.

    Hier einige Tipps von Psychologen, wie man einen Mann umerzieht, der zu viel verlangt :

    • Bleib ruhig und selbstbewusst, drücke keine Angst oder Empörung aus, aber entlasse deinen Ehemann auch nicht, als wäre er eine nervige Fliege - das nächste Mal kann er dich mit aller Macht stoßen;
  • Wenn ein Mann Ihre Aufmerksamkeit zu einem Zeitpunkt benötigt, an dem Sie beschäftigt sind, machen Sie dies nicht zu einer Situation, in der Sie auswählen, der mir lieber ist . Erklären Sie besser, wann genau Sie ihm alles geben können und Halten Sie das Versprechen, egal wie schwierig das bevorstehende Gespräch erscheinen mag;
  • Unangemessene Verbote (in Bezug auf Kommunikation, Kleidung, Ernährung usw.) werden entschieden abgewiesen. Verwenden Sie das Recht, eine separate Person zu sein. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie gerne andere Anforderungen erfüllen, die Sie für akzeptabel und sogar nützlich halten (nicht zu spät von der Arbeit nach Hause zu kommen, mit dem Rauchen aufzuhören Vermeiden Sie lange Telefonate mit Freunden
  • Geben Sie keinen Grund zu der Annahme, dass Sie sich bei Ihren Freunden, Kollegen oder Nachbarn über ihn beschweren - selbst ein taktloser Hinweis in seiner Gegenwart kann ein bereits schmerzhaftes Ich eines tyrannischen Ehemanns zutiefst verletzen ;
  • Wenn es einem Mann schwer fällt, Ihre Abwesenheit in Kauf zu nehmen, rufen Sie ihn etwa alle 2-3 Stunden häufiger an und sagen Sie ihm frei, was Sie tun. Eifersüchtige und Immobilienbesitzer sind von dieser Technik sehr beruhigt;
  • anstatt mit der Frage in die Seele zu kommen > warum bist du so ?, frage nach seinen Interessen und Leistungen und Fragen Sie nach Ihrer Meinung zu allem, was Sie beide betrifft - Essen, Entspannen, Lesen, Filme, Haustiere usw.Stille Gespräche sättigen das Bedürfnis eines Mannes nach Aufmerksamkeit, ohne den Stolz eines Menschen zu verletzen und ohne Kontroversen zu verursachen, die Männer ihren Frauen fast nie verzeihen

    Denken Sie daran, dass ein klinischer Tyrann nicht nur mit Ihnen, sondern auch mit jeder anderen Familie auskommt. Tadeln Sie sich also nicht und verschwenden Sie keine Zeit damit, das Monster neu zu erziehen. Aber ein Mann mit einigen psychischen Schwierigkeiten und den sogenannten Gewohnheiten eines Tyrannen kann sich als einfach überfürsorglich und aufbrausend herausstellen, was bemerkenswerterweise ohne Tränen und Skandale überwunden wird.

    Wenn der Ehemann gegangen ist: Rat eines Psychologen

    Wie man mit einem problematischen Ehemann zurechtkommt

    Ein völlig anderer Test für eine Frau kann der Verrat eines geliebten Menschen sein. Dieser Schlag wird besonders schmerzhaft, wenn er die Familie verlässt.

    Noch vor der praktischen Anwendung aller möglichen Ratschläge eines Psychologen, wie man einen Ehemann zurückbekommt, hilft ein guter Familienberater zunächst herauszufinden, ob eine Frau eine versteckte, unbewusste Aggression von Anschuldigungen hat, denn in diesem Fall sind Versuche, ihren veränderten Ehemann an die Familie zurückzugeben, zum Scheitern verurteilt.

    Psychologen identifizieren mehrere Gründe, warum es für Frauen so schwierig ist, einem Verräter einen Verräter zu vergeben und warum manche die Trennung als das einzig richtige Ende einer Beziehung ansehen :

    • Eine Frau erleidet aufgrund von Lügen und Betrug einen Vertrauensverlust, und die Verletzung von Eheversprechen wird als unmoralischer Verrat angesehen.
  • Das Paar erlebt eine katastrophale Bewusstseinsumwälzung, die Psychologen den Verlust der Illusion der Treue nennen - von diesem Moment an wissen beide, dass Betrug zwischen ihnen möglich ist;
  • Viele Frauen leiden unter einem zimperlichen Gefühl des Schmutzes der Energie eines anderen - vom Parfüm einer anderen Frau bis zu neuen Fremdwörtern, die ihr Ehemann nebenbei aufgegriffen hat.
  • die wirkliche Gefahr einer sexuellen Infektion, die mögliche Beteiligung des Ehemanns an der Abtreibung, das Problem unehelicher Kinder;
  • Öffentlichkeitsarbeit und Scham, allgemeine Verurteilung spielen eine wichtige Rolle bei der Entscheidung, die Ehe nach dem Verrat des Ehemanns abzubrechen a>;
  • Wenn es bei Kindern ein emotionales Trauma gab, wird es doppelt schwierig, Betrug zu verzeihen.
  • Es wird auch angenommen, dass wenn eine Frau unbewusst einer Art persönlicher Ethik folgt, die es ihr in den Tiefen ihrer Seele verbietet, den verursachten Schmerz zu vergeben ( hat es nicht verdient , , dies nicht vergeben wird , sich einem Verräter hinzugeben ist unanständig ), dann werden alle ihre bewussten Versöhnungsversuche durch eine tiefe innere Abneigung gegen ihren Ehemann zerstört.

    Außerdem geben einige Männer in einer ähnlichen Situation zu: Links, weil ich weiß, dass sie niemals vergeben wird .

    Viele Tipps zum Umgang mit Familientraumata basieren auf dem Versuch, die Ecken und Kanten des Betrugs zu umgehen. Ein Gefühl der inneren Vergebung gewinnenIn Bezug auf ihren Ehemann empfehlen Psychologen, sich von den Details zurückzuziehen und sich der Untreue als einer Schwierigkeit zu nähern, die vom Leben akzeptiert werden muss.

    Das Akzeptieren unerwünschter Ereignisse, die wir nicht ändern können, wird als Schlüssel für alle positiven Änderungen angesehen, einschließlich des Schmiedens gebrochener Familienbande.

    Die Geschichte des Guaifenesins in Deutschland

    Vorherigen post Lasernanoperforation des Gesichts: Was ist das? Merkmale des Verfahrens
    Nächster beitrag Was ist das Besondere an der Afghan Hound-Rasse?