Innerer Kritiker: So gehst du mit Selbstzweifeln um!

Wie gehe ich mit Selbstzweifeln um?

Selbstzweifel sind ein Gefühl, das existiert, solange eine Person lebt. Es bringt eine Menge Unannehmlichkeiten mit sich, verhindert, dass Sie neue Höhen erreichen, dass Sie sich voll und ganz an Ihrer Existenz erfreuen, und behindert einfach die Entwicklung der Persönlichkeit. Woher kommt diese chronische Unterdrückung und kann sie ohne professionelle psychologische Hilfe behandelt werden?

Warum glauben wir uns nicht?

Wie gehe ich mit Selbstzweifeln um?

Eine unsichere Natur, die auch einen schwachen Charakter hat, verwandelt sich in eine gewöhnliche Marionette, die von allen und jedem kontrolliert werden kann. Eine Person mit solchen Daten kann nur auf die Absurdität ihrer Handlungen und ihres Denkens hinweisen, da sie sofort beginnt, ihre primäre Meinung zu ändern und sich an die einer anderen Person anzupassen.

Übrigens wird gesagt, dass Anzeichen von Unsicherheit auch aggressiv sein können. Solche Maßnahmen, die Komplexe kompensieren und Entschlossenheit zeigen sollen, sind in der Tat Gesten der Unsicherheit. Aber was trägt schließlich zur Entwicklung dieser Qualität bei und kann sie an der Wurzel getötet werden?

Laut Experten sind die Gründe für Selbstzweifel folgende:

  • Das Kind hat in seiner tiefen Kindheit das Verhalten seiner Eltern kopiert, die sich gleichzeitig auf seine geringe intellektuelle Entwicklung, Erscheinungsfehler, Unfähigkeit, ihre Erwartungen zu erfüllen, usw. konzentrierten. Als er älter wurde, erhöhte das Kind seine Unsicherheit mit jedem weiteren Misserfolg oder mit der Unhöflichkeit des nächsten Gegners
  • Gelernte Hilflosigkeit entsteht unter dem Einfluss der Umwelt, die nur negative Momente im Leben eines Menschen markiert;
  • Menschen entwickeln Selbstzweifel , , wenn sie jeden erfolglosen Abschluss ihrer Aktivität markieren und sich daran erinnern. Ein geringes Selbstwertgefühl, eine große Menge negativer Meinungen von außen, negative Emotionen und eine geringe soziale Initiative sind die Hauptgründe für die Entstehung und Stärkung eines solchen Charakterzuges.
  • Wie gehe ich mit Selbstzweifeln um?

    Bevor Sie Selbstzweifel überwinden, empfehlen wir Ihnen, sich mit einer einzigen positiven Seite dieses Gefühls vertraut zu machen.

    Psychologen sind davon überzeugt, dass es einem Menschen helfen kann, sich den Schwierigkeiten und Schwierigkeiten zu entziehen, die im Leben auf ihn warten.

    Im Laufe der Zeit verwandelt sich Unentschlossenheit in Angst, eine Art psychologisches Hindernis, das das innere, sicherste Territorium einer Person schützt.

    Wie manifestiert sich Angst und wie kann man sie überwinden?

    Alle Anzeichen eines totalen Selbstzweifels sind mit bloßem Auge sichtbar:

    Wie gehe ich mit Selbstzweifeln um?
    • Eine Person hat das Vertrauen in sich selbst verloren, wenn sie Angst hat, überhaupt zu versuchen, die gestellte Aufgabe zu erfüllen. Höchstwahrscheinlich musste sie bereits früher ein Fiasko durchmachen, begleitet vondurch Kritik, Spott und Spott. Jetzt ist die Überzeugung des Scheiterns härter als Stein geworden, und nichts als entschlossenes Handeln wird die Situation verbessern
    • Bevor Sie Selbstzweifel überwinden, müssen Sie verlernen, um die Realität zu verschönern. Dies tun ängstliche Menschen, wenn sie versuchen, einen positiven Eindruck auf ihre Umwelt zu hinterlassen. Auf diese Weise versuchen sie, sie zu zwingen, sich selbst zu respektieren, aber sie sehen noch erbärmlicher aus;
    • Ein geringes Selbstwertgefühl als Person ist das, was Sie zuerst loswerden müssen. Normalerweise ist dieses Gefühl Jugendlichen eigen, die es lieben, in sich selbst einzutauchen und nach neuen Charakter- oder Erscheinungsfehlern zu suchen
    • Bevor Sie Selbstzweifel überwinden, müssen Sie zugeben, wenn Sie versuchen, das Verhalten Ihrer Umgebung zu kopieren. Dies geschieht normalerweise aus dem einfachen Grund, dass die Handlungen und Meinungen anderer korrekter, logischer und rationaler zu sein scheinen als ihre eigenen. Und um Vertrauen zu entwickeln, versucht eine Person, die Zustimmung der Öffentlichkeit zu erlangen. Hierher kommen Abhängigkeiten wie Rauchen oder Alkoholismus.

    Es lohnt sich, mit dem Verständnis Ihrer Einzigartigkeit zu leben, da sonst die Gefahr besteht, dass Sie sich als Person verlieren. Ängstliche Menschen sind ständig auf der Suche nach einem Idol und kopieren sein Verhalten, seinen Kleidungsstil, seine Frisur oder sein Make-up. Erst wenn Sie es schaffen, Schüchternheit und Unsicherheit zu überwinden, kann eine Person wirklich frei und individuell werden.

    Bärbel Wardetzki: Der gelassene Umgang mit Selbstzweifeln

    Vorherigen post Wie erstelle ich einen 3D-Papierstern?
    Nächster beitrag Der Magen des Kindes blieb stehen: Was tun, aus welchen Gründen kann dies passieren?