Fuß UMGEKNICKT - das solltest du UNBEDINGT sofort tun!

Wie kann man eine Verstauchung im Fuß heilen?

Jedes Gelenk ist mit Bändern verstärkt, die sich unter dem Einfluss nachteiliger Faktoren dehnen. Hauptsächlich sind die mittleren und großen Gelenke verletzt - Knie, Hüfte, Schulter, Handgelenk. Eine Dehnung der Bänder des Fußes tritt nicht seltener auf.

Artikelinhalt

Ursachen für Fußbandverletzungen

Wie kann man eine Verstauchung im Fuß heilen?

Dieses Problem wird durch die anatomische Struktur und die Funktionen des Sprunggelenks verursacht. Es besteht aus 3 Knochen - Tibia, Tibia und Talus. Sie werden durch 3 Gruppen von Bändern fixiert - innen zwischen der Tibia, äußerer und innerer Schicht des Deltamuskels, anterior und posterior talofibular und calcaneofibular.

Sie laufen alle entlang des äußeren Teils des Knöchels. Es ist die äußere Gruppe, die am anfälligsten für Dehnung ist.

Der Knöchel trägt eine erhebliche Belastung des Körpergewichts, daher treten in diesem Bereich häufig Fußkontusionen und andere Verletzungen auf. Er ist verantwortlich für die Bewegung des Fußes (Abduktion, Adduktion, Rotation) beim Gehen, Laufen, Springen und Bewegen auf geneigten Oberflächen. Bänder sind weitgehend für diese Funktionen verantwortlich: Sie stabilisieren das Gelenk, schränken den Bewegungsbereich leicht ein und schützen seine Oberfläche vor Beschädigungen. Dehnung tritt auf, wenn das Volumen dieser Bewegungen aus verschiedenen Gründen die zulässige Grenze überschreitet.

Ein klassisches Beispiel ist das Drehen des Fußes nach innen beim Gehen, Laufen und Sport. Die Gründe können in anfänglich hohen Belastungen verborgen sein, z. B. Fettleibigkeit, erhöhte körperliche Aktivität, Tragen schwerer Lasten, Tragen unbequemer Schuhe mit hohen Absätzen, angeborene Störungen der Fußstruktur (z. B. Plattfüße).

Der provozierende Faktor ist die Gelenkinstabilität, begleitet von einer Änderung der Konfiguration. Dies geschieht nach arthritischen und entzündlichen Veränderungen (Trauma, Infektion, Stoffwechselstörungen).

Symptome der Verstauchung von Bein und Fuß

Die folgenden Symptome weisen auf eine Schädigung hin:

Wie kann man eine Verstauchung im Fuß heilen?
  1. Schwellung der Weichteile;
  2. Schmerzen im Gelenk und im äußeren Knöchel;
  3. Möglicherweise blaue Haut aufgrund von Blutungen in Weichteilen;
  4. Lokaler Temperaturanstieg;
  5. Das verletzte Bein hat Schwierigkeiten, sich zu bewegen.

StehenBeachten Sie, dass der Begriff Verstauchung einen Bandriss bedeutet. Tatsache ist, dass sie elastische und Kollagenfasern enthalten.

Die ersteren sind jeweils für die Elastizität verantwortlich, die letzteren für die Festigkeit. Daher nimmt ihre Länge selbst bei erheblichen Belastungen nicht zu.

Die Lücke kann wiederum voll und teilweise sein und hat drei Grad:

  1. Schäden an einzelnen Fasern, die Unversehrtheit der Bänder wird nicht beeinträchtigt. Leichte Symptome - mäßige Schmerzen, Lahmheit;
  2. Ein oder mehrere Bänder reißen. Es geht mit einem starken Schmerzsyndrom und einer starken Schwellung einher
  3. Querbruch abschließen. Oft kombiniert mit einem Beinbruch, Knöchel. Es ist begleitet von starken Schmerzen, starker Schwellung, Hämatom, Blutergüssen, Hämarthrose und Bewegungsunfähigkeit. Es wird eine abnormale Beweglichkeit des Fußes beobachtet

Um eine Diagnose zu stellen und herauszufinden, wie viel Gewebe beschädigt ist, müssen Sie eine Röntgenaufnahme machen. Dieses Verfahren beseitigt Knochenbrüche. Der Bruch selbst, sein Grad und seine Lokalisation werden mittels Magnetresonanztomographie diagnostiziert

Was ist zu tun, wenn die Fußbänder verstaucht sind?

Wie kann man eine Verstauchung im Fuß heilen?

Die Behandlung erfolgt auf mehreren Wegen: Linderung des Schmerzsyndroms, Entfernung von Ödemen, Entfernung von Hämarthrose oder Blut beim Hämatom, Wiederherstellung der motorischen Funktionen der Extremität. Die Behandlung beginnt immer mit der Immobilisierung (Immobilisierung) der verletzten Extremität. Darüber hinaus besteht bei einer solchen Verletzung immer die Möglichkeit eines Bruchs. Idealerweise sollte ein Gipsabdruck angewendet werden. In der Praxis ist dies jedoch unwahrscheinlich, da es unwahrscheinlich ist, dass Gips beispielsweise zu Hause vor Ort gefunden wird.

Es ist möglich, das verletzte Glied mit improvisierten Mitteln zu immobilisieren, beispielsweise mit einer spontanen Schiene - einer mit Bandagen befestigten Platte. Ein solches Gerät sollte in einem bewegungslosen Zustand nicht nur den Fuß, den Knöchel, sondern auch das Knie fixieren. Bei milden Symptomen wird bei der Ersten Hilfe nur ein Druckverband angelegt. Letzteres wird sehr einfach angewendet: Eine Befestigungsschlaufe wird um das untere Drittel des Unterschenkels entlang der Knöchel gemacht, dann werden achtförmige Schlaufen um den Fuß gemacht.

Erste Hilfe für ein Opfer bei Verstauchungen des Fußes umfasst die Anwendung von Erkältung. Letzteres verhindert die Ausbreitung von Schwellungen und Blutungen. Wenn ein schweres Schmerzsyndrom vorliegt, wird es durch Injektion von Ketanov, Analgin oder Renalgin gestoppt. Kälte ist erst in den ersten 24 Stunden wirksam, dann wird wieder erwärmt. Das letzte Verfahren und die weitere Behandlung der Pathologie sind zu Hause durchaus machbar.

Wie kann man eine Verstauchung im Fuß heilen?

Zu Hause können Sie sowohl traditionelle Medizin als auch Medikamente in der pharmazeutischen Industrie effektiv einsetzen. Bei letzteren handelt es sich normalerweise um Salben, die entzündungshemmend und ablenkend wirken.

Salbe, die pr istbenannt durch Verstauchungen des Fußes, sollte von einem Arzt verschrieben werden. Am häufigsten verschreiben Spezialisten Produkte wie Finalgon , Nikoflex , Diclac-Gel, Fastum Gel .

Die Salbe hilft, die Durchblutung im geschädigten Bereich zu aktivieren, Schwellungen zu lindern und Schmerzen zu lindern. Wenden Sie solche Mittel vorsichtig und langsam in einer dünnen Schicht an. Der Arzt kann nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente in Form von Tabletten oder Injektionen wie Ibuprofen, Voltaren, Indomethacin verschreiben.

Hausmittel gegen Fußverstauchung mit Volksheilmitteln

Diese Rezepte basieren auf der Verwendung von Naturprodukten und Pflanzen.

In der Regel werden Kompressen und Lotionen auf ihrer Basis hergestellt.

Wie kann man eine Verstauchung im Fuß heilen?
  • Wodka-Kompresse. Dieses Mittel hilft bei Schwellungen in 24-48 Stunden. Sie müssen nur einen Verband oder eine Gaze in Wodka anfeuchten und dann auf die beschädigte Stelle auftragen. Auf die Oberseite wird Wachspapier oder Polyethylen aufgetragen, dann Watte. Die Kompresse wird 6-8 Stunden lang mit einem Verband oder einem Wolltuch fixiert
  • Milchkompressen sollten auf die gleiche Weise wie die vorherigen gemacht werden. Die Milch muss vorgewärmt, aber nicht heiß sein
  • Zwiebeln mit Speisesalz. Zwei mittelgroße Zwiebelköpfe in einem Fleischwolf drehen und mit 1 EL mischen. l. Salz. Dann wird der Brei auf ein Käsetuch übertragen. Tragen Sie die Mischung nicht direkt auf die Haut auf;
  • Knoblauch, Wodka, Essig. Sie müssen 100 g Alkohol, ½ Liter Wein / Apfelessig und 10 gehackte Knoblauchzehen mischen. Das Mittel besteht 14 Tage lang. Danach werden zwei Dutzend Tropfen Eukalyptusöl hinzugefügt. Verwenden Sie es, um Kompressen anzuwenden;
  • Geriebene Kartoffeln. Zwei Knollen auf einer Reibe hacken, geriebene Zwiebeln, Zucker und Kohl dazugeben. Der resultierende Brei wird auf die beschädigten Bereiche aufgetragen.
  • Wie lange heilt eine Verstauchung im Fuß

    Selbst wenn eine komplexe Behandlung durchgeführt wird, werden Schmerzen und Lahmheit für weitere 2-3 Wochen beobachtet. Es gibt jedoch keine Komplikationen und unangenehmen Folgen. Es sollte beachtet werden, dass sogar ein vollständiger Bruch von selbst heilt, dh ohne dass eine Operation erforderlich ist.

    Bänder stellen dank intakter Bereiche ihre Elastizität wieder her.

    Wie kann man eine Verstauchung im Fuß heilen?

    Eine Operation wird nur durchgeführt, wenn ein Knochenbruch oder eine Hämarthrose vorliegt. Es ist zu beachten, dass die Erste Hilfe bei Traumata eine wichtige Rolle bei der Beseitigung des Komplikationsrisikos spielt.

    Erstens werden Salben und Volksheilmittel verwendet, und wenn die Schmerzen und Schwellungen nachlassen, beginnen sie mit physiotherapeutischen Eingriffen. In dieser Situation werden UHF, Phonophorese mit Hydrocortison, Elektrophorese mit Calcium, Paraffintherapie, Schlammtherapie verwendet


    Im Endstadium der Behandlung ist es notwendig, sich einer Bewegungstherapie für zu unterziehenWiederherstellung der Beweglichkeit der Gliedmaßen.

    Gute Laune und gute Gesundheit!

    Verstauchungen mit Wärme oder Kälte behandeln

    Vorherigen post Gesunder Joghurt
    Nächster beitrag Joghurt-Vorspeise: Zu Hause gesunden und leckeren Joghurt zubereiten