Pfannkuchen Grundrezept / Basics / Polles Pannenkoeken Efteling / Sallys Welt

Wie man leckere Pfannkuchen mit Sauermilch backt?

Nicht alle Hausfrauen wissen, dass es ein Gericht wie Pfannkuchen mit Sauermilch gibt. Bei der Zubereitung wird sogar Sauermilch verwendet, die normalerweise nicht in reiner Form zum weiteren Verzehr verwendet wird.

Der mit diesem Produkt vermischte Teig zeichnet sich durch Pracht und würziges Aroma aus. Die Backwaren kommen besonders zart heraus und haben einen cremigen Geschmack, daher sind Rezepte mit diesem Produkt sehr beliebt.

Artikelinhalt

Pfannkuchen auf Joghurt ohne Eier

Zutaten:

Wie man leckere Pfannkuchen mit Sauermilch backt?
  • Margarine - 110 g;
  • Weißmehl - 160 g;
  • Kochpulver - 7 g;
  • Tafelsalz - 16 g;
  • Sauermilch - 600 ml.
  • So kochen Sie:

    1. Margarine schmelzen, die Mischung auf der Fensterbank abkühlen lassen.
    2. Fügen Sie alle trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie, bis sich die Klumpen aufgelöst haben.
    3. Die geronnene Milch bei schwacher Hitze leicht erhitzen. Gießen Sie den Teig in einem dünnen Strahl in kreisenden Bewegungen in die Zukunft.
    4. Erhitzen Sie die gefettete Oberfläche der Pfanne bei starker Hitze.
    5. Backen Sie die Masse auf beiden Seiten 1,5 Minuten lang. Um den Geschmack des Gerichts zu verbessern, wird empfohlen, vor dem Servieren einen einfachen Zuckersirup als Belag zuzubereiten.

    Rezept Geronnene Pfannkuchen dick, flauschig

    Erforderlich für das Gericht:

    • Hühnereier - 5 Stück;
  • Weißmehl - 350 g;
  • gekochtes Wasser - 200 ml;
  • Tafelsalz - 4 g;
  • Margarine - 20 g;
  • Sauermilch - 300 ml;
  • Kristallzucker - 20 g.
  • Prozess:

    Wie man leckere Pfannkuchen mit Sauermilch backt?
    1. Bereiten Sie im Voraus genügend Frischhaltefolie oder Folie vor, um den Behälter mit dem Teig zu bedecken.
    2. Kombinieren Sie trockene Zutaten in einem Behälter und fügen Sie Eier hinzu. Die Mischung mit einer Gabel oder einem Schneebesen schlagen, bis eine dicke, homogene Konsistenz entsteht.
    3. Fügen Sie bei Raumtemperatur flüssige Zutaten und Öl hinzu. Mischen.
    4. Wickeln Sie den Behälter mit Folie in den Teig und lassen Sie ihn 40 Minuten einwirken.
    5. Auf ungefährGießen Sie einen Teil der Masse in eine gefettete und erhitzte Pfanne. Es ist ratsam, eine gleichmäßige Schicht zu machen, obwohl dies den Geschmack des Gerichts nicht beeinträchtigt.
    6. Braten Sie die Backwaren an, bis sie auf beiden Seiten gekocht sind. Mit Beerensirup oder Honig servieren.

    Pfannkuchen mit geronnener Milch, dünn mit Löchern - Rezept

    Wichtig! Dieses Gebäck wird mit verschiedenen Füllungen zubereitet. Zum Füllen mit Fleisch oder Gemüse wird jedoch empfohlen, Zucker aus den Bestandteilen auszuschließen.

    Sie benötigen:

    • Tafelsalz - 6 g;
  • Soda - 5 g;
  • Weißmehl - 600 g;
  • Sonnenblumenöl - 60 g;
  • Kristallzucker - 75 g.
  • Sauermilch oder Sauermilch - 500 ml;
  • Hühnereier - 2 Stk.
  • Wie man dünne Pfannkuchen mit Löchern macht:

    Wie man leckere Pfannkuchen mit Sauermilch backt?
    1. Gießen Sie die geronnene Milch in einen großen Behälter, fügen Sie Zucker, Speisesalz und Eier hinzu.
    2. Das Mehl durch ein Sieb geben und in die resultierende Masse gießen. Schneebesen.
    3. Backpulver in kochendem Wasser auflösen und zum fertigen Teig geben, gründlich mischen, bis alles glatt ist. Lassen Sie die Mischung 15 Minuten stehen, ohne den Behälter zu schließen.
    4. Fügen Sie Sonnenblumenöl in kreisenden Bewegungen hinzu.
    5. Die Pfanne erhitzen und einfetten, eine Portion Teig mit einer Kelle abmessen.
    6. Gießen Sie die Masse in einer gleichmäßigen dünnen Schicht auf den Boden und backen Sie sie auf beiden Seiten 1,5 Minuten lang.
    7. Pfannkuchen mit Löchern werden am besten mit einem heißen und süßen Getränk serviert. Als letztes Mittel reicht erhitzte Milch aus.

    Leckere geronnene Pfannkuchen mit knusprigen Rändern - Rezept

    Zutaten:

    • Kristallzucker - 55 g;
  • Weißmehl - 95 g;
  • gekochtes Wasser - 130 ml;
  • Sonnenblumenöl - 55 ml;
  • Hühnereier - 3 Stück;
  • Sauermilch - 300 ml;
  • Tafelsalz - 3 g;
  • Backpulver - 5 g.
  • So kochen Sie:

    Wie man leckere Pfannkuchen mit Sauermilch backt?
    1. Die geronnene Milch leicht erwärmen, Backpulver hinzufügen und umrühren, bis sie vollständig aufgelöst ist. Lassen Sie die Masse für 15 Minuten. Während dieser Zeit nimmt das Volumen zu, daher wird empfohlen, einen größeren Behälter zu verwenden.
    2. Eier und Zucker hinzufügen und schaumig schlagen. Öl hinzufügen und Vorgang wiederholen.
    3. Fügen Sie geronnene Milch hinzu. Gießen Sie Weißmehl in kleinen Portionen ein und rühren Sie die Mischung vorsichtig um, um Klumpen zu entfernen. Bei korrekter Zubereitung ist der Teig fest und glatt.
    4. Fügen Sie der Charge kochendes Wasser hinzu und schlagen Sie es schnell mit einer Gabel.
    5. Gießen Sie den Teig in Portionen in eine vorgeheizte, nicht gefettete Pfanne und backen Sie ihn auf beiden Seiten goldbraun. Heiß servieren.

    Rezept für Pfannkuchen mit Hefe und Sauermilch

    Zum Backen erforderlich:

    • Margarine - 55 g;
    • Sauermilch - 450 ml;
  • Weißmehl - 450 g;
  • Kristallzucker - 100 g;
  • Hühnereier - 4 Stück;
  • Tafelsalz - 5 g;
  • Rohhefe - 55 g.
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung (Kochen):

    Wie man leckere Pfannkuchen mit Sauermilch backt?
    1. Hefe in Milch gießen. Warten Sie, bis sie vollständig aufgelöst sind, fügen Sie 25 Gramm Zucker und Mehl hinzu. Gut umrühren, den Behälter fest verschließen und 12 Stunden im Kühlschrank lagern.
    2. Fügen Sie nach der angegebenen Zeit den restlichen Kristallzucker, das Salz und die Hühnereier hinzu. Schlagen Sie die Mischung, bis sich der Quark aufgelöst hat.
    3. Eine weitere Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen.
    4. Rühren und lauwarme Milch einfüllen. Die fertige Charge sollte eine leicht wässrige, viskose Konsistenz ohne Klumpen haben
    5. Backen Sie ungefähr 1,5 auf jeder Seite in einer heißen Pfanne, die mit einem Stück Butter gefettet ist.

    Geschirr backen

    Fast jede Familie hat seit Generationen ihr eigenes bewährtes Rezept weitergegeben. Um die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls auszuschließen, schadet es jedoch nie, zusätzliche Geheimnisse zu lernen, um die Kochqualität zu verbessern.

    Dazu gehört die korrekte Verwendung und Auswahl von Kochgeschirr:

    • Um köstliche und saftige Pfannkuchen zuzubereiten, empfehlen wir die Verwendung kleiner Pfannen. Sie sollten einen dicken Boden haben, daher ist Kochgeschirr aus Gusseisen ideal. Vor dem Ausgießen eines Teils des Teigs die Pfanne erhitzen und reichlich mit Öl oder Fett einfetten - dann brennen die Backwaren nicht.
    • Neue Gerichte werden 15 Minuten lang in Brand gesetzt, nachdem sie mit Fett gefüllt wurden. Dann wird die Flüssigkeit abgelassen und die Oberfläche der Pfanne mit Speisesalz eingerieben
    • Um den perfekten Geschmack für Pfannkuchen zu erzielen, ist es ratsam, ein separates Gericht für die Zubereitung beiseite zu legen, das bisher nicht für andere Zwecke verwendet wurde.

    Tricks zur Herstellung eines guten Teigs

    Dies sind die Grundlagen des Qualitätsbackens, daher sollten einige Regeln beachtet werden:

    Wie man leckere Pfannkuchen mit Sauermilch backt?
    • Für eine größere Elastizität der Masse wird der fertige Teig 15 Minuten bei Raumtemperatur ziehen gelassen. Es macht dünne Pfannkuchen mit Löchern besonders gut.
    • Salz muss der Charge hinzugefügt werden, auch wenn es nicht im Rezept enthalten ist.
    • Der Grad der Bräunung der Mehlmasse hängt von der Zuckermenge ab. Je mehr Zucker vorhanden ist, desto deutlicher wird das Ergebnis.
    • Das Mehl für den Teig sollte für ein empfindlicheres Gebäck gesiebt werden.
    • Es wird empfohlen, nur raffiniertes Öl zu verwenden, da die Pfannkuchen sonst einen unangenehmen Geruch und Geschmack bekommen.
    • Um den Teig auf Joghurt oder Sauermilch elastischer zu machen, müssen Sie mindestens 4 Eier hinzufügen. Und noch eine für die fertige Charge, wenn die zusammengebackene Masse bricht.

    Allgemeine Tipps

    Um zum ersten Mal erfolgreich Pfannkuchen zu kochen, sollten Sie nicht nur das Rezept befolgen, sondern auch richtig vorgehen.

    Nützliche Richtlinien helfen dabei:

    • Die Pfanne ist geölt und nicht in den Boden gegossen. Für diesen Zweck ist auch Schmalz oder tierisches Fett geeignet.
    • Sie können dem geronnenen Milchteig während des Backens beliebige Gewürze hinzufügen. Die Hauptsache ist, sie vor dem Gießen der Mehlmasse in die Pfanne zu geben.
    • Wenn Pfannkuchen zum Füllen vorbereitet werden, werden sie zunächst nur auf der einen Seite gebräunt und auf der anderen nach dem Füllen gebraten.
    • Dünnere Backwaren erfordern eine breitere Pfanne und umgekehrt dickere.

    Bei Beachtung aller Empfehlungen im Artikel wird jede Hausfrau einen Ausdruck wie vergessen. Der erste Pfannkuchen ist klumpig und wird dem Haushalt mit ihren Kochkünsten sicherlich gefallen .

    Fluffige Pancakes | BakeClub

    Vorherigen post Ist Hypochondrie eine Krankheit oder ein Geisteszustand?
    Nächster beitrag Was ist, wenn Sie gesund sind und nicht atmen können?