Die optimale Luftfeuchtigkeit in der Wohnung finden

Wie stelle ich die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung ein?

Luftfeuchtigkeit ist ein wichtiges Merkmal der Umgebung, von der unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden und unsere Leistung abhängen. Das Atmungssystem, das Herz, die Blutgefäße und die Immunprozesse helfen uns, starken Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen standzuhalten. Die Komfortgrenzen für den menschlichen Körper sind jedoch sehr begrenzt.

Wie stelle ich die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung ein?

Volle Ruhe und Erholung ist nur im engen Rahmen einer günstigen Atmosphäre möglich, was bedeutet, dass die Luft in unseren Häusern eine wichtige Rolle für den Komfort und die Gesundheit aller Familienmitglieder spielt. Wie wird die optimale Raumfeuchtigkeit eingestellt?

Artikelinhalt

Luftfeuchtigkeitsrate in Innenräumen

Normale Arbeit und gute Erholung erfordern eine Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60%. Für Kinder mit Vorschulluft ist es wünschenswert, den Indikator näher an der Obergrenze und für ältere Menschen - die untere - zu halten.

Genaue Daten können mit einem Gerät zur Messung der Luftfeuchtigkeit erhalten werden, das häufig mit einem Thermometer und einem Barometer gebündelt ist.

Um die Frage selbst herauszufinden, müssen Sie die Luftfeuchtigkeit an verschiedenen Stellen des Raums und der Wohnung, hoch unter der Decke und auf dem Boden, morgens, nachmittags und abends nach normaler und längerer Belüftung messen.

Vielleicht werden Sie feststellen, dass einer der Räume, wie Sie sich fühlten, feuchter ist. Sie können feststellen, dass die Luft, die während der Belüftung von der Straße kommt, zu heiß und trocken ist (wenn das Fenster eine sonnenheiße Allee überblickt), oder im Gegenteil, überwachsene Bäume treiben Waldfeuchtigkeit in das Haus .

Wenn eine längere Belüftung die Atmosphäre im Raum unerwünscht verändert, versuchen Sie, sie zu aktualisieren, indem Sie die Türen zu einem angrenzenden Raum öffnen oder 2-3 Minuten lang einen Luftzug erzeugen.

Wenn Ihr Hygrometer nach der Messung eine Luftfeuchtigkeit von über 70 Prozent anzeigt, installieren Sie einen Feuchtigkeitsabsorber im Raum. Wenn die Luftfeuchtigkeit plötzlich auf 80-85% steigt, ist es besser, den Raum zu reparieren, die Fugen zu überprüfen und das Fenster und die Außenwanddämmung auszutauschen.

Mit einem Indikator von 40 Prozent und weniger, insbesondere während der Heizperiode, müssen Sie einen Luftbefeuchter verwenden oder Trockenheit mit Volksheilmitteln bekämpfen.

Solche nützlichen Experimente werden von einem elektronischen Gerät unterstützt. Aber was ist, wenn Sie es nirgendwo bekommen und das Klima in Ihrem Haus besorgniserregend ist? Lesen Sie die Tipps und seien Sie aufmerksam.

Anzeichen von übermäßiger Trockenheit oder Luftfeuchtigkeit

Trockene und zu warme Luft in einer Wohnung kommt aus Batterien.Zentralheizung, schlechte Belüftung, ständiger Betrieb von Raumheizgeräten und langfristig eingeschaltete Elektrogeräte mit Heizungskoffer (TV, Computer, Kühlschrank.

Sehen Sie sich den Zustand des Raums und der Pflanzen darin genauer an: elektrifizierter klebriger Staub oder seine fliegende Suspension, getrocknete Blattspitzen Innenblumen , rissige Parkettdielen und rissige Holzmöbel werden Sie sicherlich über das Problem informieren.

Die Feuchtigkeit im Raum macht sich noch deutlicher bemerkbar: zurückgebliebene Tapeten an den Wänden, dunkle Flecken auf der Tünche, Schimmel in den Ecken von Wohnzimmern, Küche, Bad, Toilette, muffiger Geruch nach Kleidung im Kleiderschrank, nasse Bettwäsche und Kissen, Decken, Matratzen.

Wichtiger ist jedoch die Auswirkung des Feuchtigkeitsgehalts auf die Gesundheit der Haushaltsmitglieder. Bewerten Sie objektiv, wie Sie sich fühlen, und fragen Sie die Familie, ob sie sich wegen einer der unten aufgeführten Sorgen Sorgen macht.

Luftfeuchtigkeit in der Wohnung von weniger als 35% verursacht :

Wie stelle ich die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung ein?
  • Kopfschmerzen;
  • Reduzierung des Gesamttons;
  • Gähnen, Muskelschmerzen;
  • Augenreizung;
  • durstig;
  • laufende Nase, trockene Nasenschleimhaut;
  • Halsschmerzen;
  • trockene Haut, Reizung, Hautausschlag.
  • Hohe Luftfeuchtigkeit (über 70%) hat folgende negative Folgen: :

    • Gelenkschmerzen, insbesondere bei der älteren Generation;
    • subfebrile Körpertemperatur (36,9–37,2);
    • Müdigkeit, Muskelschmerzen;
  • schlechte Konzentration;
  • Knacken in den Ohren, Gefühl von verstopften Nebenhöhlen und Stirn;
  • Probleme mit Haut und Haaren (fettig, Entzündung, Schuppen);
  • häufige Erkältungen, allergische Rhinitis;
  • In einem solchen Haus ist es schwer zu atmen;
  • Feuchtigkeit kann für Asthmatiker tödlich sein;
  • mögliche Unterbrechungen in der Arbeit des Herzens - Arrhythmie, beschleunigter Puls.
  • Ärzte legen besonderen Wert auf normale Luftfeuchtigkeit in dem Raum, in dem das Kind lebt. Zusätzlich zu den allgemeinen Beschwerden, die Kinder normalerweise nicht bemerken und daher nicht beklagen können, schafft zu trockene, überhitzte oder feuchte stagnierende Luft ideale Bedingungen für die Entwicklung chronischer Erkrankungen der oberen Atemwege.

    In einem solchen Haus ist es für ein Kind schwierig, sich selbst von einer Erkältung zu erholen, ganz zu schweigen von Infektionskrankheiten.

    So erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung

    Ergreifen Sie Maßnahmen, nachdem Sie die Art des Problems anhand der Schilder oder der Verwendung des Geräts herausgefunden haben. Entscheiden Sie, ob Sie spezielle Haushaltsgeräte benötigen, um Ihr häusliches Klima zu korrigieren, oder ob Sie auf altmodische Weise alleine kämpfen.

    Sie können die Luftfeuchtigkeit im Raum auf eine der folgenden Arten erhöhen:

    • hängen Sie nasse Handtücher an heiße Heizkörper;
  • Stellen Sie einen Behälter mit Wasser unter den Ventilator.
  • Sprühwasser aus einer Sprühflaschera;
  • ein Aquarium starten;
  • Stellen Sie einen mittelgroßen Brunnen ein.
  • Wenn Sie mit einer der Methoden aufgrund ihres Aufwandes oder ihres geringen Wirkungsgrads nicht zufrieden sind, installieren Sie einen Regler, der mit Strom arbeitet und automatisch die richtige Menge an Feuchtigkeit verdampft.

    Auswahl eines Feuchtigkeitsreglers

    Wählen Sie für ein Kinderzimmer einen Ultraschallbefeuchter, der Wasser wie einen Dunst in kühlen Dampf umwandelt. Gut ist auch die Luftsenke - ein kalter Luftbefeuchter, der Luft durch verschiedene Filtertypen leitet und sie mit Feuchtigkeit sättigt, wodurch sie bereits sauber wird.

    Wie stelle ich die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung ein?

    Für Erwachsene ist ein wirtschaftlicher Luftbefeuchter mit einem heißen Dampfstrahl geeignet, den Sie selbst einschalten oder einen Timer einstellen können. Teurere Modelle verfügen über einen eingebauten Hygrostat - ein Gerät, das Geräte stoppt, wenn die Luftfeuchtigkeit das gewünschte Niveau erreicht.

    Feuchtigkeit kann mit einem Trockenmittel entfernt werden - einem speziellen Behälter mit einem Füllstoff, der Feuchtigkeit aufnimmt. Sofern nicht anders angegeben, ist für jeweils 15 m 2 ein separater Absorber erforderlich. Starten Sie einen Kronleuchter mit einem Ventilator und schalten Sie ihn beim Lüften ein.

    Wenn Sonnenlicht nur zu bestimmten Zeiten in den Raum fällt, trocknen Sie ihn damit - öffnen Sie die Vorhänge und lassen Sie die warme, sonnige Luft in die offenen Fenster.

    Stellen Sie sicher, dass Sie Teppiche, Vorhänge, Stoff-, Holz- und Bambusjalousien aufhängen und das Bett ohne Bettwäsche in der Sonne trocknen. Zeigen Sie auch Polstermöbel an, um die Polster ein wenig zu trocknen und zumindest teilweise Feuchtigkeit aus dem Füllstoff zu entfernen.

    Schonen Sie den Möbelstoff nicht, seine Farbe kann immer durch Reinigen mit Wasser und Essig aufgefrischt werden, aber das Leben mit faulen Möbeln ist viel schlimmer.

    Es ist möglich, Feuchtigkeit nur durch größere Reparaturen gründlich zu beseitigen, bei denen Dämmstoffe für den Boden, die Decke (in den letzten Stockwerken), die Fugen und die Fenster ausgetauscht werden müssen.

    Hygrometer und 7 tipps gegen trockene Luft

    Vorherigen post Kampf gegen Tachykardie: Regeln und Tipps
    Nächster beitrag Erdbeer-Streusel: ein ungewöhnliches und einfaches Rezept für ein berühmtes Dessert