5 Wege, dich mit deiner Katze anzufreunden

Wie solltest du dich um ein Kätzchen kümmern?

Sanfte, niedliche, lustige Kreaturen - Kätzchen - geben wie alle anderen Kinder viel Positives. Daher ziehen es viele Menschen vor, ein noch kleines Haustier aus der Wiege zu heben. Es ist egal, wie das Kätzchen zu dir gekommen ist. Vielleicht wurde es auf der Straße, am Eingang gefunden, gespendet, speziell nach langer Wahl gekauft. Die Grundregeln für ihre Pflege sind fast gleich. Fangen wir also an ...

Die Pflege eines flauschigen Wunders kann mit der Pflege eines Babys verglichen werden. Daher empfehlen wir Ihnen, die Angelegenheit trotz aller Einfachheit ernst zu nehmen. Im Internet finden Sie eine Vielzahl von Videos zur Pflege von Kätzchen. Lassen Sie uns überlegen, wie kleine Kätzchen je nach Alter gepflegt werden sollen.

Artikelinhalt

Wie pass auf neugeborene Kätzchen auf

Wie solltest du dich um ein Kätzchen kümmern?

Im Folgenden finden Sie Antworten auf die beliebtesten Fragen von neuen Katzeneltern.

  • Was soll gefüttert werden?

Muttermilch ist das beste Essen für die noch blinden Babys. Wenn die Neugeborenen keine Katze mehr haben, können Sie versuchen, eine andere Mutter zu finden, indem Sie ihren Wurf platzieren. Wenn dies nicht möglich ist oder die Mutter wenig Milch hat, müssen Sie sie selbst füttern.

Zum Füttern können Sie zwei Teelöffel im Laden gekaufte mittelfette Kuhmilch nehmen oder das Milchpulver mit Wasser verdünnen und eine Prise Zucker hinzufügen. Fettige hausgemachte Kuhmilch zum Fressen von Kätzchen ist kein geeignetes Produkt! Die Portion sollte täglich um einen Löffel erhöht werden. Sie können Lebensmittel für ein Neugeborenes kaufen. Wenn die Krümel etwas größer werden, fügen Sie der Diät Milchbrei hinzu.

  • Wie füttere ich?

Wenn die Katze gerade geboren wurde, sollte sie alle drei Stunden (auch nachts) gefüttert werden. Dieser Zeitplan sollte 10 Tage lang eingehalten werden.

Nehmen Sie das Jungtier in Ihre Arme und halten Sie es in einer geraden Position, damit es für ihn bequemer zu essen ist.

Tierärzte warnen davor, dass es falsch und gefährlich ist, ein Babykätzchen mit einer Pipette zu füttern. Milch kann in die Atemwege gelangen und zu einer Lungenentzündung führen. Zu diesem Zweck ist es besser, eine kleine Flasche mit einem Nippel zu kaufen.

Für jede Woche sollten Babys durchschnittlich 100 Gramm zunehmen.

  • Was ist Hygiene?

Flauschige Klumpen brauchen Hygiene, Sie müssen sie nicht intensiv baden, sondern nur Ihren Hals abwischenMit einem feuchten (nicht nassen) Tuch abwischen.

Nach der ersten Lebenswoche beginnen Kätzchen, ihre Augen zu öffnen. Achten Sie daher sorgfältig auf die Hygiene der Augen, Ohren und die Sauberkeit des Ortes, an dem sie leben.

  • Wo sollen die Kätzchen untergebracht werden?

Für mehr Komfort ist es notwendig, ein Nest für die Kleinen auszurüsten, indem Sie eine Box dafür verwenden und dort eine weiche Bettwäsche ablegen. Die Box sollte warm sein, aber Sie sollten sie nicht auf eine Heizung, Batterie oder Lampen stellen - es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Katzen überhitzen. Darüber hinaus stagniert die Luft in der Box, was für noch schwache und unreife Haustiere schlecht ist. Am besten legen Sie ein Heizkissen oder Flaschen mit warmem Wasser in die Schublade.

In der ersten Woche sollte sich ein Neugeborenes in einem Raum (Box) mit einer Temperatur von 32 Grad befinden, in der zweiten Woche kann es auf 28 Grad reduziert werden, in der dritten auf 25.

  • Soll ich mit neugeborenen Kätzchen spielen?

In den ersten drei Lebenswochen brauchen Kätzchen völlige Ruhe, stören sie nicht umsonst, nur aus Neugier. Warten Sie ein bisschen, wenn sie anfangen zu laufen (in der vierten Woche), haben Sie noch Zeit, mit ihnen zu spielen.

Wie man ein einmonatiges Kätzchen pflegt

Die Besitzer haben angenehme Aufgaben mit den Katzen, die bereits einen Monat alt sind. Normalerweise werden Kätzchen im Alter von zehn Jahren und vorzugsweise zwölf Wochen von ihrer Mutter entwöhnt, sodass ein einmonatiges Baby besondere Pflege benötigt. Neben nützlicher Literatur zur Pflege eines Kätzchens empfehlen Tierärzte den Besitzern, sich ein Lehrvideo anzusehen.

füttert ein Monat altes Kätzchen

Wie solltest du dich um ein Kätzchen kümmern?

Wenn das Haustier wächst, nimmt die Futtermenge zu und die Intervalle zwischen den Fütterungen nehmen zu. Normalerweise fressen Kätzchen bis zu sechs Mal am Tag. Neben Milch und Getreide ist es notwendig, mageres Fleisch in seine Ernährung aufzunehmen. Fügen Sie nach und nach Hühnerpüree, Fisch und gehacktes mageres Rindfleisch zum Menü hinzu. Fügen Sie der Diät Hüttenkäse hinzu und übertragen Sie das Haustier ab acht Wochen schrittweise auf Kätzchenfutter.

Vergessen Sie nicht sauberes Trinkwasser, es sollte immer dem Jungen gegeben und täglich gewechselt werden.

Pflege von Kätzchenkrallen und Haaren

Es ist notwendig, einem wachsenden Haustier beizubringen, seine Krallen nicht dort zu schärfen, wo es ihm gefällt, sondern an einem besonderen Ort. Kaufen Sie zu diesem Zweck einen Kratzbaum in einer Zoohandlung und platzieren Sie ihn in der Nähe des Schlafplatzes des Kätzchens. Lassen Sie ihn sofort nach dem Erwachen über sie stolpern, voller Kraft, Energie, der kleine Scherz wird definitiv auf ein neues Objekt achten.

Experten empfehlen, das Training der Katze zum Trimmen der Krallen nicht zu verzögern. Es lohnt sich daher, einen Nagelknipser in der Tierapotheke zu kaufen. Entfernen Sie den nachgewachsenen Teil des Nagels vorsichtig alle zwei Wochen.

Wenn Ihr Haustier zu langhaarigen Rassen gehört, erfordert sein Fell zusätzliche Aufmerksamkeit. Bürsten Sie das Tier regelmäßig mit einer speziellen Bürste, da sonst der Pelzmantel abfälltästhetisches Aussehen, das Baby wird Unbehagen erfahren. Durch das Bürsten werden die Fellreste entfernt, die beim Lecken in den Magen gelangen.

Impfung von Kätzchen

Die Frage der Impfungen wird für Kätzchen, die einen Monat alt sind, immer relevanter. Wenn Sie vorhaben, Ihr Haustier auf die Straße zu lassen, betonen Experten die Impfpflicht. Die Klinik wird Sie ausführlich über den Impfstoffkomplex beraten. Denken Sie jedoch daran, dass nur gesunde Tiere geimpft werden sollten.

Pflege von Ohren, Augen und Zähnen monatlicher Kätzchen:

  • Ohrenreinigung ist für das Baby erforderlich Mach es einmal im Monat. Nehmen Sie Babyöl, Creme oder normales Wasserstoffperoxid und tragen Sie eines der Produkte auf ein Wattestäbchen auf. Reiben Sie sanft über Ihr Ohr, um Schmutz und Wachs zu sammeln. Es ist nicht notwendig, mit einem Werkzeug tief ins Ohr zu gehen;
  • Die Augen des Kätzchens haben sich vor kurzem geöffnet, sie brauchen besondere Aufmerksamkeit. Kaufen Sie Augentropfen bei Ihrem Tierarzt und verwenden Sie sie wie angegeben. Vergessen Sie nicht, die Augen Ihres Haustieres täglich mit einem in warmes kochendes Wasser getauchten Wattestäbchen abzuwischen
  • Wenn Sie Ihre Zähne pflegen, ist es zunächst durchaus möglich, mit einem normalen Wattestäbchen über Ihre Zähne zu fahren und Plaque und Speisereste zu entfernen. Es reicht aus, dies einmal pro Woche zu tun.
  • Kätzchenablage

    Wenn die Mutter-Katze in der Nähe ist, verschwindet das Problem mit der Toilette von selbst und sie bringt dem Dummen alles selbst bei. Wenn Mama nicht da ist, musst du deinem Haustier ein wenig helfen. Stellen Sie das Fach an einem zugänglichen, aber sicheren Ort auf.

    Nehmen Sie das Baby nach dem Füttern dorthin, später gewöhnt es sich daran und rennt selbst zum Tablett. Ich denke nicht, dass es sich lohnt, im Detail zu erklären, warum Toilettenfüller immer sauber sein sollten.

    Die Pflege eines Kätzchens ist durchaus machbar und lohnend. Alle Sorgen werden sich mit aufrichtiger Liebe und einem Meer von Positiven auszahlen, die Ihr kleiner Freund Ihnen geben wird. Hab keine Angst vor Kätzchen!

    Jede dieser 12 Sachen kann deine Katze töten. Merk sie dir, bevor es zu spät ist.

    Vorherigen post Vergewaltigungshonig ist eine seltene und gesunde Sorte
    Nächster beitrag Zeitmanagement: Instrumente und Methoden der Regulierung