Nachbarschaftsärger: Was ist im Garten erlaubt?

Wie lange können Sie in der Wohnung Lärm machen, ohne das Gesetz über die Stille zu brechen?

Das Leben in einem Wohnhaus hat seine Nachteile. Eine davon ist die geringe Schalldämmung. Laute Nachbarn können viele Probleme verursachen, einschließlich lauter Musik, Kämpfen oder Renovierungen spät in der Nacht. Was sind die Fristen, innerhalb derer Sie es sich leisten können, sich in Ihrer eigenen Wohnung frei an lauten Aktivitäten zu beteiligen? Lassen Sie es uns herausfinden.

Artikelinhalt

Geräuscharten

Laute Geräusche haben eine andere Natur:

Wie lange können Sie in der Wohnung Lärm machen, ohne das Gesetz über die Stille zu brechen?
  • Musikinstrumente spielen, Gesangsproben;
  • Reparaturarbeiten - Demontage von Trennwänden, Stanzen von Löchern mit einem Bohrhammer, Entladen von Baumaterialien, Ersetzen von Rohren usw.
  • laute Musik, TV, Radio;
  • Streit, Schreie;
  • Möbelbewegung;
  • Sport (Springen, Laufen).
  • Es ist unmöglich, den Frieden der Mieter zu stören, da sie nicht nur in der Wohnung, sondern auch auf der Straße sind.

    Nachts ist es verboten, im Hof ​​zu schreien, laute Musik einzuschalten und pyrotechnische Geräte in die Luft zu jagen.

    Einzelhandelsgeschäfte und Catering-Einrichtungen sollten nachts keine Audioverstärker für Musikgeräte einschalten.

    Ein ausgelöster Autoalarm verstößt ebenfalls gegen das Schweigegesetz und muss so schnell wie möglich ausgeschaltet werden.

    Bau-, Aushub- und Entladearbeiten mit Maschinen sind ebenfalls verboten.

    Es ist zu beachten, dass nicht jede Situation eine Verantwortung vor dem Gesetz beinhaltet. Es gibt Ausnahmen, mit denen Sie die zulässigen Geräuschstandards unabhängig von der Tageszeit überschreiten können:

    • Maßnahmen zur Beseitigung von Rohrleitungsfehlern, elektrischen Leitungen und anderen Notfällen;
    • arbeiten, um die Sicherheit der Bewohner des Hauses im Falle eines Brandes oder einer Naturkatastrophe zu gewährleisten.

    Ruhezeit gemäß RF-Gesetz

    In Russland gibt es kein einziges Gesetz, das vorübergehende Normen regelt. Die Befugnis zur Festlegung der Lärmbegrenzungszeiten liegt bei den örtlichen Behörden. Sie orientieren sich bei Entscheidungen an gemeinsamen vernünftigen Standards.

    Die Ruhezeit ist an Wochentagen und Wochenenden unterschiedlich, wenn sie zunimmt, sodass die Menschen bis zu 8-9 Stunden lang ruhig schlafen können. Auf den Websites von Regional- oder Stadträten finden Sie Informationen, bis zu welcher Stunde Sie in Ihrer Wohnung Lärm machen können.

    Einige Daten zum Beispiel:

    • Tjumen, Nischni Nowgorod, Woronesch, Nowosibirsk - bis 22.00 Uhr;
    • Kasan - bis 23.00 Uhr.

    Erhöhen Sie den Geräuschpegel nach 6.00 Uhr.

    Am Samstag und Sonntag können Sie bis 9:00 oder 10:00 Uhr mit einem erholsamen Schlaf rechnen.

    In Moskau wird die Ruhezeit seit 2016 als von 23.00 bis 7.00 Uhr angesehen. Während dieser Stunden sind laute Gespräche, Musik und Tanz verboten.

    Bewohner von Räumlichkeiten, die seit mehr als anderthalb Jahren Eigentümer sind, müssen die Zeit für Änderungen und Sanierungen des Wohnraums von 9.00 bis 19.00 Uhr begrenzen. Eine Pause von 2 Stunden ist erforderlich - von 13.00 bis 15.00 Uhr. Diese Zeit ist für den Schlaf von kleinen Kindern und älteren Menschen reserviert.

    Die Region Moskau hat ein anderes Gesetz verabschiedet, ab wann die Wohnung ruhig sein sollte: an Wochentagen - von 21.00 bis 8.00 Uhr, an Feiertagen und Wochenenden - von 22.00 bis 10.00 Uhr.

    Die Verwaltung von St. Petersburg hat die folgenden Normen verabschiedet:

    • Wochentage - von 7.00 bis 22.00 Uhr;
    • Feiertage und Wochenenden - von 12.00 bis 20.00 Uhr.

    Akzeptabler Geräuschpegel

    Wie lange können Sie in der Wohnung Lärm machen, ohne das Gesetz über die Stille zu brechen?

    Selbst tagsüber gibt es einen akzeptablen Geräuschpegel, der von der Sanitär- und Epidemiologiestation zugelassen wird. Es ist auch nicht akzeptabel, diesen Wert zu überschreiten.

    Die Grenze für den Tag liegt bei 55 dB, für die Nacht bei 45 dB.

    Das Überschreiten dieser Werte führt zu Störungen des Nervensystems, Kopfschmerzen und anderen negativen gesundheitlichen Folgen.

    Es ist unmöglich, die Tatsache eines Verstoßes gegen Normen ohne ein spezielles Gerät festzustellen. Wenn Nachbarn oder andere Personen regelmäßig Lärm machen, sollten Sie sich an Rospotrebnadzor wenden, der eine Prüfung durchführt und eine Handlung ausarbeitet.

    Um den Schallpegel grob darzustellen, gibt es vorgefertigte Anzeigen:

    • menschliche Sprache - 35-40 dB;
    • Kühlschrankbetrieb - 42 dB;
    • schreien, lachen - 60-70 dB;
    • Staubsauger - 80 dB;
    • Gitarre spielen - 86 dB.

    Weitere Informationen zu Renovierungen

    Die Hauptgeräuschquelle sind in den meisten Fällen Reparaturarbeiten. Das Hämmern oder Bohren einer Wand mit einem Bohrhammer ist Tag und Nacht gleichermaßen ärgerlich. Wochenenden, die in Erwartung der Entspannung mit Spannung erwartet werden, können sich aufgrund des Aufbaus von Nachbarn als verwöhnte Nerven und Kopfschmerzen herausstellen.

    Eine große Anzahl von Beschwerden führte zur Verabschiedung eines Gesetzes zum Verbot der Wohnungsrenovierung an Wochenenden und Feiertagen.

    Darüber hinaus gibt es einen Zeitrahmen für Bau- und Renovierungsarbeiten an zulässigen Tagen. Sie schwanken leicht nach Regionen, aber im Allgemeinen stoppt der Prozess um 19:00 Uhr.

    Gemäß den Regeln müssen Arbeiten jeglicher Art zeitweise für insgesamt 6 Stunden ausgeführt werden.

    In Moskau und der Region, in St. Petersburg und einigen Regionen sieht die lokale Gesetzgebung eine Unterbrechung der Reparaturarbeiten vor - von 13.00 bis 15.00 Uhr.

    Bevor Sie mit der Reparatur beginnen, sollten Sie sich mit den wichtigsten Punkten des Gesetzes zur Gewährleistung der Ruhe der Bürger vertraut machen:

    • Nebenräume und tragende Wände dürfen nicht beschädigt werden;
  • Bauprozesse in der Wohnung müssen innerhalb von drei Monaten abgeschlossen sein;
  • die Verwendung von Werkzeugen ist verboten,deren Rauschen die maximal zulässigen Messwerte von 55 dB überschreitet;
  • Es ist nicht gestattet, Baumaterial im Personenaufzug zu transportieren.
  • Die Dauer der Reparatur ist streng begrenzt, daher ist es besonders schwierig für diejenigen, die es in ihrer Freizeit selbst machen. Die einzige Möglichkeit, den Zeitrahmen zu verlängern, besteht darin, mit den Nachbarn zu verhandeln, nachdem diese ihre schriftliche Zustimmung erhalten haben.

    Was bedroht die Unruhestifter?

    Gute Nachbarn versuchen immer, miteinander zu verhandeln und einen Kompromiss zu finden.

    Oft sind sie in der Position einer Familie mit kleinen Kindern, die zu einer ungünstigen Stunde Streiche spielen, rennen oder weinen.

    Eine Party mit lautem Lachen und Musik kann Unbehagen verursachen und den Schlaf vertreiben. Eine angemessene Lösung in einer solchen Situation wäre die Aufforderung, den Ton leiser zu stellen und leiser zu sein. Wenn die Nachbarn nicht auf die höfliche Behandlung hörten und als Reaktion darauf sogar böse wurden, können Sie gerne die Polizei rufen.

    Strafverfolgungsbehörden sollten sich mit aggressiven Bürgern befassen, die gegen das Gesetz verstoßen. Um die regelmäßigen Verstöße gegen das Schweigen zu stoppen, lohnt es sich, eine Erklärung an den Bezirkspolizisten zu schreiben. Er wird zu den Nachbarn kommen und sich möglicherweise beim ersten Kontakt auf ein erklärendes Gespräch beschränken.

    Wie lange können Sie in der Wohnung Lärm machen, ohne das Gesetz über die Stille zu brechen?

    Böse Unruhestifter erhalten Geldstrafen, deren Höhe in verschiedenen Bereichen zwischen 500 und 1000 Rubel variiert. bis zu 2000-4000 Rubel.

    Wenn Beamte gegen das Gesetz verstoßen, müssen sie bis zu 8000 Rubel bezahlen, die Organisation zahlt - 40-80 Tausend Rubel.

    Wenn Nachbarn nicht nur Lärm machen, sondern auch Schlägereien machen, ist es besser, die Polizei anzurufen. Nachdem Sie die Abteilung angerufen haben, müssen Sie sich vorstellen, Ihre Adresse und Telefonnummer angeben. Wenn sich Polizeibeamte weigern, auf die Berufung zu antworten, lohnt es sich, sie in diesem Fall vor der Einreichung einer Beschwerde beim Management zu warnen.

    Das ankommende Outfit erstellt ein Protokoll und schreibt eine Geldstrafe für Verstöße aus. Wenn Sie sich erneut bewerben, erhöht sich die Höhe der Geldbuße, und es kann auch eine 15-tägige Verhaftung verhängt werden.

    Septagramm - Das Monster in Mir

    Vorherigen post Thymian-Tee ist ein nützliches Getränk zur Behandlung vieler Krankheiten
    Nächster beitrag Roter gesalzener Fisch