Wie Dreadlocks hergestellt werden: Grundlegende Webtechniken und Pflegetipps

Dreadlocks, Locks oder Dreadlocks (von den englischen Dreadlocks - erschreckende Locken) - eine Frisur, die langes oder halblanges Haar darstellt, das zu Locken oder Zöpfen verdreht ist. Dreadlocks werden traditionell mit dem Rastafarianismus in Verbindung gebracht, einer modernen religiösen Bewegung, deren Anhänger Rastafarians genannt werden. Eine solche Frisur ist jedoch uralt, da sie jahrhundertelang bei vielen Völkern und Kulturen in ganz verschiedenen Teilen der Welt gefunden wurde.

Wie Dreadlocks hergestellt werden: Grundlegende Webtechniken und Pflegetipps

Die Völker Jamaikas und Äthiopiens haben eine Legende, nach der der Gott Jah in dem Moment, in dem das Ende der Welt kommt, seine Hand vom Himmel ausstrecken und alle seine Gläubigen zum Himmel durch die Dreadlocks herausziehen wird.

In der Antike symbolisierten verfilzte Locken die Freiheit, und dies ist nicht überraschend, da ihre Besitzer niemals Kämme oder Kämme verwendet und in ihrem Leben niemals Haare geschnitten haben.

In unserer Gesellschaft kann diese Frisur ein Zeichen der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Subkultur sein, ein Ausdruck des Nationalstolzes, religiöser Überzeugungen oder nur eine Hommage an die Mode. Heute machen Vertreter der jüngeren Generation in der Regel Dreadlocks, um ihre eigene Individualität zu betonen.

Artikelinhalt

Wie Dreadlocks erstellt werden ?

Heute gibt es zwei Arten von Schlössern: künstliche und natürliche.

Natürlich sind Verwicklungen, die zu Röhren oder Zöpfen geformt und mit Hilfe verschiedener Friseurwerkzeuge befestigt werden. Es wird angenommen, dass es praktisch unmöglich ist, das frühere Aussehen der Locken wieder herzustellen, wenn die Locken aus irgendeinem Grund in Ungnade fallen und wenn sie sich auflösen, können Sie leicht 30 bis 50% der Haare verlieren.

Dies ist jedoch teilweise nicht der Fall - ein qualifizierter Friseur, der moderne Kosmetika (Balsame, Masken) verwendet, hilft dabei, die frühere Schönheit der Locken wiederherzustellen. Dieses Verfahren ist jedoch ziemlich langwierig, schmerzhaft und teuer. Überlegen Sie sich daher vor dem Ausführen von Dreadlocks genau, ob Sie es wirklich benötigen.

Es gibt viele Möglichkeiten, natürliche Schlösser zu erstellen. Lassen Sie uns über die beliebtesten sprechen.

Häkeln oder Faden flechten

Sie benötigen:

  • Häkelnadeln von 1,0 bis 1,6 mm;
  • Spezielles Haarwachs für das Flechten von Loksin;
  • Gummibänder.
  • Vorgehensweise?

    Markieren Sie den Kopf in gleiche Segmente. Sie können Quadrate oder Dreiecke sein. Es ist besser, jede Strähne mit einem gewöhnlichen kleinen Haargummi zu fixieren.

    Nehmen Sie einen Strang und teilen Sie ihn in zwei Hälften (als würde er auseinandergerissen) zur Basis, um ein Gewirr zu bilden. Trennen Sie es dann erneut und wiederholen Sie die Manipulation. Je mehr Sie an der Basis an der Locke ziehen, desto dicker werden die Dreadlocks. Verwenden Sie das gleiche Prinzip, um die Locke zu trennen und zu drehen, bis ein kleiner, verhedderter Pferdeschwanz vom Strang übrig bleibt.

    Beginnen Sie jetzt mit dem Häkeln. Führen Sie den Haken über seine gesamte Länge durch das Dreadlock, wickeln Sie ihn mehrmals um die hervorstehende Spitze und ziehen Sie ihn auf die gleiche Weise wieder heraus. Dadurch bleibt das Schloss an Ort und Stelle, wodurch es stabiler und weniger zottelig wird.

    Führen Sie die gleiche Manipulation mit allen anderen Strängen durch. Sie können auch eine normale Gitarrensaite anstelle eines Hakens verwenden.

    Curl

    Sie benötigen:

    • Spezialwachs;
  • Kamm;
  • Gummibänder.
  • Vorgehensweise?

    Teilen Sie den Bereich der Kopfhaut in gleiche Sektoren von 1–2 cm Größe. Befestigen Sie jeden Strang mit Gummibändern. Lösen Sie einen Strang vom Aufsatz und drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn. Schlagen Sie den gekräuselten Strang mit einem Kamm nieder und fixieren Sie ihn mit Gel. Drehen Sie die Spitze des Dreadlocks mit Ihren Händen und befestigen Sie sie erneut. Behandle jeden Strang so. Tragen Sie das Gel erneut auf das Haar auf.

    In den ersten Tagen können Sie Gummibänder an den Wurzeln und an den Spitzen der Schlösser zur Fixierung verwenden.

    Pigtails

    Sie benötigen:

    • Spezialwachs

    Vorgehensweise?

    Wie Dreadlocks hergestellt werden: Grundlegende Webtechniken und Pflegetipps

    Teilen Sie den Kopfhautbereich in gleiche quadratische Sektoren mit einer Breite von jeweils etwa einem Zoll. Sichern Sie die Litzen mit Gummibändern. Entfernen Sie das Gummiband nacheinander von jeder Locke und flechten Sie es zu einem engen Geflecht, wobei Sie den verbleibenden kleinen Pferdeschwanz mit einem Gummiband sichern.

    Nachdem viele kleine Zöpfe auf dem Kopf erscheinen, bedecken Sie alles mit Wachs und rollen Sie jedes sehr lange und intensiv zwischen den Handflächen, bis sie vollständig geformt sind ( Ausdünnung ).

    Locken und reißen

    Sie benötigen:

    • Spezialwachs;
  • Gummibänder.
  • Vorgehensweise?

    Schäumen Sie die Haare mit Shampoo ein, bis sich ein reichhaltiger Schaum bildet. Drehen Sie sie im Uhrzeigersinn, ohne sie mit Wasser abzuspülen. Dann in Wasser abspülen, ohne zu bürsten oder in Stränge zu zerfallen. Wenn das Haar trocken ist, reißen Sie den entstandenen Klumpen in viele Strähnen (so viele, wie Sie Dreadlocks haben möchten). Drehen Sie jeden Strang einzeln, indem Sie Wachs hinzufügen. Rollen Sie dann jeden von ihnen intensiv zwischen Ihren Handflächen.

    Alle Teile können zur Befestigung befestigt werdenFrisuren mit Gummibändern. Es ist notwendig, das Rollen jeden Tag zu wiederholen, bis die Haare vollständig ausfallen.

    Mit Wolle reiben

    Sie benötigen:

    • Wollhandschuhe;
  • Spezialwachs
  • Vorgehensweise?

    Ziehen Sie Wollhandschuhe an Ihren Händen an und reiben Sie Ihre Haare in kreisenden Bewegungen, bis Sie einen riesigen verfilzten Kopf bilden. Dann zerreißen Sie sie in gleiche Teile, reiben Sie jeden von ihnen mehrmals auf die gleiche Weise mit Handschuhen. Alles mit Wachs fixieren. Dieser Vorgang sollte jeden Tag wiederholt werden, bis die Frisur vollständig ausgebildet ist.

    Sichere Dreadlocks mit Kanekalon (Kunsthaar) wurden vor relativ kurzer Zeit erfunden. Ihr Hauptvorteil ist, dass sie die Struktur natürlicher Locken nicht beeinträchtigen: Sie können leicht an den Strängen befestigt und mit der gleichen Leichtigkeit entfernt werden.

    In diesem Fall können die Stränge klein sein - von 6 bis 7 cm. Außerdem kann Kanekalon verschiedene Farben (bis zu fantastisch) und Längen haben. Diese Frisur kann 2 bis 6 Monate dauern.

    Der Nachteil von Kanekalon sind die hohen Kosten. Es sollte auch beachtet werden, dass solche künstlichen Stränge im nassen Zustand unangenehm riechen.

    Künstliche Dreadlocks werden in der Regel in speziellen Friseursalons hergestellt, in denen der Kunde das Material mit der entsprechenden Farbe, Länge und Textur auswählen kann.

    Sie können sie jedoch auch zu Hause erstellen.

    Sie benötigen:

    • fertige Kanekalon-Rohlinge;
    • Haarwachs;
  • Gummibänder.
  • Vorgehensweise?

    Teilen Sie die Kopfhaut in gleiche Segmente. Es sollten so viele Stränge vorhanden sein, wie Sie für Dreadlocks planen. Befestigen Sie sie mit Gummibändern.

    Nehmen Sie das Werkstück, befestigen Sie es auf beiden Seiten mit Gummibändern, kämmen Sie es vorsichtig, wachsen Sie es, falten Sie es in zwei Hälften und befestigen Sie es durch Flechten an Ihrer eigenen Haarlocke. Wachsen Sie wieder auf.

    Sie können auch einen kürzeren Weg gehen: Weben Sie ein künstliches Stück in eine lebende Haarsträhne und behandeln Sie dann jede Angst mit Wachs.

    Pflege

    Waschen Sie Ihre Haare vor dem Weben von Locken mit normalem Shampoo. Verwenden Sie keine Conditioner, Balsame oder andere Produkte zur Haarglättung.

    Sie dürfen Ihre Haare einen Monat nach dem Eingriff nicht waschen.

    Die Kopfhaut sollte mit einem Sud aus Kamille abgewischt werden - dies stärkt nicht nur die Haarwurzeln, sondern beseitigt auch möglichen Juckreiz und Reizungen.

    Verwenden Sie einen Monat nach dem Weben ein Teer- oder Eiershampoo, um Ihre Haare zu waschen. Spülen Sie Ihr Haar nach dem Eingriff mit einem Liter gekochtem Wasser und einem darin gelösten Esslöffel Meersalz aus. Dies sorgt für mehr verwirrtes Haar und hilft dabei, die Struktur der Dreadlocks beizubehalten.

    Vorherigen post Wie hoch sollte der Eisengehalt im Blut sein?
    Nächster beitrag Merkmal und Zubereitung von Pitahaya-Früchten