Ortstermin: Katia Saalfrank über Scheidungskinder und Familienhilfe

Das Kind verhärten

Bevor Sie mit der systematischen Verhärtung fortfahren, müssen Sie die Unterschiede zwischen einem bereits gebildeten erwachsenen Organismus und einem sich entwickelnden Kinderorganismus verstehen. Eine unachtsame Verhärtung von Kindern mit Erwachsenenmethoden kann dem Kind schaden und seine körperliche Entwicklung verlangsamen.

Kinder leben an der Grenze ihrer Vitalität. Wenn ein Kind erwachsen wird, verbraucht es jeden Tag etwa 70% der Energie aus der Körperreserve, während der reife Körper eines Erwachsenen - nur 20%. Daher die häufigen Krankheiten bei Kindern. Das Immunsystem wird schließlich nach 6-7 Jahren gebildet. Daher ist eine ernsthafte Verhärtung kleiner Kinder unangemessen.

Das Kind verhärten

In dieser Phase der Körpervorbereitung reicht es aus, das Kind nicht einzuwickeln und mit kaltem Wasser zu waschen.

Sie müssen Kinder im Alter von 4 bis 5 Jahren aktiv in den Härtungsprozess einbeziehen. Das Härten von Vorschulkindern ist sehr vorteilhaft, da das Kind körperlich gut auf die Schule vorbereitet ist. Es gibt verschiedene Methoden, um Kinder zu verhärten. Die Unterschiede zwischen ihnen liegen in der Regel in der Dosierung und der Reihenfolge der Verfahren. Einige raten, vom Abreiben zum Übergießen überzugehen, andere umgekehrt.

Aber die Hauptsache in diesem Stadium ist die Bildung einer Gewohnheit zur Gesundheit. Wählen Sie daher, was dem Kind am besten gefällt. Das optimale Schema zur Verhärtung von Kindern ist unserer Meinung nach eine Kombination der folgenden Methoden.

Artikelinhalt

Luftbäder

Sie sind besonders nützlich in der Nebensaison, wenn es mäßig kühl ist. Ziehen Sie die Kinder aus, öffnen Sie die Fenster für 10-15 Minuten und spielen Sie mit den Kindern im Freien.

Die Füße übergießen

Das Kind verhärten

Die Kaltwasserhärtung von Kindern über 5 Jahren führt zu hervorragenden Ergebnissen. Dank dieses Verfahrens halbiert sich die Wahrscheinlichkeit von Erkältungen fast.

Es stimuliert auch das Gehirn. Wärmen Sie die Füße Ihres Kindes vor dem Eingriff.

Beginnen Sie mit dem Durchnässen, indem Sie alle anderthalb Minuten zwischen kaltem und warmem Wasser wechseln. Denken Sie daran, dass zu kaltes Wasser schädlich sein kann. Im Laufe der Zeit sollten Sie Ihre Beine bis zum Knie übergießen.

Salzstreifen

Das Kind verhärten

Für diesen Vorgang benötigen Sie ein langes Handtuch. Befeuchten Sie ein einfaches Handtuch (ohne Frottee) mit warmer Meersalzlösung, oder verwenden Sie normales Speisesalz.

PostAuf dem Boden verteilen. Spielen Sie jetzt mit Ihrem Kind und versuchen Sie, es beim Spielen auf diesem Weg zu halten. Mit Kochsalzlösung angefeuchtetes Tuch kühlt viel schneller ab als normales Wasser. Salz desinfiziert auch die Fußsohlen und reizt die darauf befindlichen Rezeptoren mäßig.

Wischen Sie

ab

Diese Methode eignet sich gut zum Härten von Kindern ab neun Jahren. Obwohl Kinder sich nicht gerne abwischen, ist dies kein sehr angenehmer Vorgang. Es besteht auch die Möglichkeit einer Unterkühlung.

Moderate Kontrastdusche

Nach dem Übergießen der Füße ist dies das beste Härtungsverfahren. Gießen Sie das Kind abwechselnd 1,5 Minuten lang mit warmem Wasser und dann eine halbe Minute lang mit kaltem Wasser. Wiederholen Sie diesen Zyklus mehrmals. Mit warmem Wasser abschließen. Wenn das Verfahren zu aufregend ist, ist es besser, es am Morgen durchzuführen.

Schwimmen

Die Vorteile des Schwimmens sind bekannt.

Schwimmen bildet nicht nur hart, sondern bildet auch die richtige Haltung, verhindert die Entwicklung von Plattfüßen, stärkt die Knochen und verbessert die Durchblutung.

Zhannabelle - Eine sibirische Schamanin über die weibliche Kraft und das Jahr 2020

Vorherigen post Wissen Sie, wie man Geld versteckt? Wir suchen einen Platz für einen Cache
Nächster beitrag Wie nähe ich eine Clutch mit eigenen Händen?