Die Steinzeitapotheke – Heilpilze und Wirkstoffe von Bäumen

Geschenke des Waldes für die Gesundheit: Wir behandeln mit Kiefernknospen

Nach einem Spaziergang in einem Kiefernwald verspürt man eine Welle der Fröhlichkeit - der Kiefernduft streckt die Lunge und lässt Sie ein unvergleichliches Gefühl von Leichtigkeit erleben. Und das alles, weil das Mikroklima des Kiefernwaldes heilend ist - aufgrund der mit Phytonciden gesättigten Luft.

Geschenke des Waldes für die Gesundheit: Wir behandeln mit Kiefernknospen

Diese flüchtigen Substanzen werden aus den ätherischen Ölen freigesetzt, die Kiefernharz enthält. An einem warmen Sommertag, an dem sie besonders stark verdunsten, kann ein Spaziergang in einem Kiefernwald wegen Bronchitis einen therapeutischen Inhalationsverlauf ersetzen.

Und eine solche Behandlung verursacht nur in seltenen Fällen eine individuelle Intoleranz.

Artikelinhalt

Nadeltherapie

Die vorteilhaften Eigenschaften von Kiefernknospen wurden vor vielen Jahrhunderten von der traditionellen Medizin entdeckt.

Sie enthalten die folgenden nützlichen Komponenten:

  • Tannine;
  • Vitamin C und Gruppe B;
  • ätherische Öle;
  • Carotin;
  • Stärke;
  • medizinische Bitterkeit.
  • Die heilenden Eigenschaften von Kiefernknospen ermöglichen die Behandlung vieler Krankheiten, nämlich:

    Geschenke des Waldes für die Gesundheit: Wir behandeln mit Kiefernknospen
    • Entzündung der oberen und unteren Atemwege;
  • Leber- und Gallenblasenerkrankungen;
  • Nierenerkrankung;
  • für Myalgie;
  • während Atherosklerose.
  • Externe Anwendung beschleunigt die Regeneration der Epidermis und zerstört die pathogene pathogene Flora, die die Eiterung verursacht. Nicht umsonst wird Kiefernharz seit langem als Harz bezeichnet - Kiefernknospen sind mit dieser nützlichen Komponente gesättigt.

    In den meisten Fällen werden Kiefernknospen bei Lungenproblemen verwendet, aber sie werden auch zur Behandlung anderer Krankheiten verwendet.

    Ernte pflanzlicher Rohstoffe

    Um zu verhindern, dass eine Heilpflanze ihre heilenden Eigenschaften verliert, müssen Sie wissen, wann und wie sie gesammelt, geerntet und gelagert werden muss. Verstöße gegen die Technologie dieses Prozesses machen die Verwendung von Pflanzenmaterialien unbrauchbar.

    Wann ist es üblich, Kiefernknospen zu ernten, um alle vorteilhaften Eigenschaften zu erhalten?

    Sie müssen im zeitigen Frühjahr geerntet werden, wenn die Kiefer die Säfte antreibt. Abhängig von der Klimazone - Kiefern kommen überall in Eurasien, im warmen Kaukasus und ganz am Anfang der Tundra vor - sammeln sie von Ende Februar bis Ende April schuppige Bälle.

    OrientiertSie müssen sich direkt auf ihren Zustand konzentrieren - wenn sie bereits geschwollen, aber noch nicht geöffnet sind: Die Schuppen werden fest gegeneinander gedrückt. Sie haben eine orange-braune Farbe. Wenn Sie einen Haufen abbrechen, sehen Sie in der Pause eine grünliche Farbe.

    Geschenke des Waldes für die Gesundheit: Wir behandeln mit Kiefernknospen

    Schneiden Sie die Knospen am besten mit einem Messer oder einer Schere ab.

    Dann werden sie getrocknet und in einer dünnen Schicht an einem gut belüfteten Ort ausgelegt. Wenn Sie den Prozess beschleunigen, der durch Wärmebehandlung in einem Ofen oder einer Mikrowelle zur Bereitschaft gebracht wird, können Rohstoffe mit vielen heilenden Eigenschaften sofort in den Müll geworfen werden - Es wird seine heilenden Eigenschaften vollständig verlieren.

    Es ist besser, die Nieren in einem Leinensack in einem belüfteten Raum bei Temperaturen bis zu 25 ° C aufzubewahren. Dann können sie bis zu 2 Jahre lang verwendet werden.

    Behandlung von Kiefernknospen

    Kiefernknospen sind sehr hilfreich beim Husten, was eine Komplikation nach Influenza oder anderen saisonalen Virusinfektionen darstellt.

    Das Arzneimittel von ihnen stimuliert die Funktionen des Flimmerepithels, verdünnt den Schleim und hat schleimlösende Eigenschaften.

    Sie können Husten mit einem Sud oder einer Infusion behandeln:

    • Brühe. Ein Esslöffel pflanzlicher Rohstoffe wird in ein halbes Liter Glas kochendes Wasser gegossen, 10 Minuten gekocht und für die gleiche Zeit filtriert.
    • Bereiten Sie die Infusion in einer Thermoskanne vor. Die Proportionen sind etwas unterschiedlich - die gleiche Menge Wasser, 2 mal weniger Knospen. Es ist notwendig, mindestens 2 Stunden darauf zu bestehen.

    Beide Medikamente werden eine Stunde nach den Mahlzeiten zu gleichen Teilen getrunken. Sie müssen täglich 1 Glas duftende Flüssigkeit trinken.

    Bei Atemwegserkrankungen lindert das Einatmen von Kiefernknospen Halsschmerzen. 3-4 Esslöffel Pflanzenmaterial werden mit kochendem Wasser in einer Menge von 1 Liter gegossen und mit Dampf eingeatmet.

    Verschreibung eines Arzneimittels zur Reinigung von Blutgefäßen. Kiefernknospen werden in gleichen Mengen mit Tannennadeln gemischt, mit kochendem Wasser gegossen - 2 Esslöffel pro 300 ml Wasser, etwa eine Stunde lang geschlossen, gefiltert und tagsüber getrunken.

    Das Abkochen von Kiefernknospen hat auch eine diaphoretische Wirkung - vor dem Aufbrühen von Tee müssen pflanzliche Rohstoffe zerkleinert werden. Ein Esslöffel des Produkts wird mit einem Glas kochendem Wasser gebraut. Um die Temperaturanzeige um 0,5 Einheiten zu reduzieren, reichen 3 Esslöffel dieses Tees aus.

    In der Volksmedizin werden schwangere und stillende Frauen wegen Erkältungen, die mit steigender Temperatur auftreten, mit einem Arzneimittel behandelt, das Kiefernknospen enthält. Mischen Sie 150 g Knospen, 75 g trocken gehackte Himbeerwurzeln und 150 g Zucker. All dies wird in einem Glasbehälter kombiniert, mit einem Glas warmem Wasser gegossen und zum Aufgießen an einen kühlen Ort gebracht. Nach einem Tag wird der Inhalt des Glases in ein Wasserbad gestellt

    Filtern Sie die Flüssigkeit, entfernen Sie das Sediment und nehmen Sie dreimal täglich einen Esslöffel, um die Temperatur zu senken und den Körper zu vitaminisieren.

    Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Kiefernknospens

    Mit nützlichen Eigenschaften ist es bereits klar - ein Heilmittel für fast alle Krankheiten.

    Es gibt keine Medikamente, nach deren Anwendung überhaupt keine Nebenwirkungen mehr auftreten.

    Trotz der Tatsache, dass Kiefernknospen natürliche Pflanzenmaterialien sind, haben sie auch Kontraindikationen.

    Sie können unter den folgenden Bedingungen nicht verwendet werden:

    • im 1. Schwangerschaftstrimester;
    • für Hepatitis;
  • für Nephrose und Nephritis;
  • Gallensteinkrankheit;
  • Neigung zu Durchfall;
  • mit Herzinsuffizienz.
  • Aber wenn Sie wirklich die Wirkung dieses Mittels auf sich selbst ausprobieren möchten, ist es besser, Kiefernhonig oder Marmelade aus pflanzlichen Materialien zu kochen und 1-2 Teelöffel zu genießen.

    Tropf Die Verwendung von Marmelade ist nicht nur für diejenigen verfügbar, die allergisch gegen Kiefernharzkomponenten sind.

    Pine Bud Jam Rezepte

    Wir empfehlen Ihnen, den einfachsten Weg zu beherrschen, um Marmelade zu machen:

    • Frische Nieren und Zucker werden in gleichen Mengen zubereitet. Die Nieren werden gewaschen, etwa eine halbe Stunde gekocht und dann in einem Sieb verworfen
    • Kochen Sie den Sirup. Seine Anteile sind wie folgt - pro 250 g Zucker - ein Glas Wasser
    • Kiefernknospen werden in kochenden Sirup gegeben und etwa 20 Minuten lang gekocht.

    Alles, was Sie in Dosen füllen und aufrollen können. Bei der Herstellung von Kiefernhonig müssen die Knospen nicht gekocht werden. Sie werden aussortiert, gewaschen und trocknen gelassen. Dann wird jeder in zwei Hälften geschnitten. Pflanzliche Rohstoffe werden mit Zucker gemischt - 1/1 Anteil. Sie füllen alles in Gläser, schließen den Hals mit Gaze und legen es an einen dunklen Ort.

    Bestehen Sie bei Raumtemperatur und schütteln Sie gelegentlich, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Sobald der Zucker geschmolzen ist, ist der Honig fertig.

    Dieses Rezept für die Herstellung von Kiefernmarmelade erfordert Geduld von der Gastgeberin. Zucker wird im Verhältnis zu den Nieren im Verhältnis 2/1 eingenommen. Sie müssen auch Zitronensaft machen.

    Die Nieren werden nicht nur gewaschen, sondern auch von Schuppen gereinigt. Dann werden sie mit Zucker gemischt und 12 Stunden lang eingeschlafen. Dann etwas Wasser hinzufügen - um die Konsistenz eines dicken Sirups zu erhalten, wird die Mischung in Brand gesetzt. 5 Minuten kochen lassen - beiseite stellen und warten, bis es abgekühlt ist. Diese Aktion wird dreimal wiederholt. Wenn das letzte Mal gekocht wird, fügen Sie der Marmelade Zitronensaft hinzu.

    Schwangere und stillende Frauen sowie kleine Kinder sollten darauf achten, sich an süßen Gerichten zu erfreuen. Marmelade hat eine diaphoretische, choleretische und milde harntreibende Wirkung.

    CHEMIEFREI - Haushalt und Pflege - mit Dr. Karin Bender- Gonser 👍

    Vorherigen post Print Kleid: Welche Modelle eines solchen Kleides sind in dieser Saison beliebt?
    Nächster beitrag Mehrlingsschwangerschaften: monochorionische und dichoriale Zwillinge