Schimmel sicher entfernen - Die 10 besten Tipps vom Spezialisten Top Serie 5/6

Schimmel auf Kleidung und im Schrank loswerden

Wenn die Kleidung nach dem Waschen schlecht getrocknet und noch feucht in den Schrank gestellt wird, kann Schimmel auf ihnen wachsen. Dies geschieht normalerweise in schlecht belüfteten Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die Gefahren dieses Pilzes sind seit langem bekannt: Er beeinträchtigt nicht nur das Wohlbefinden eines Menschen, sondern verdirbt auch die Dinge und verleiht ihm ein unangenehmes Aroma.

Experten wissen, wie man Schimmel von der Kleidung entfernt und den Geruch in Ihrem Schrank entfernt.

Artikelinhalt

Kann und wie kann Schimmel von der Kleidung entfernt werden?

Schimmel auf Kleidung und im Schrank loswerden

Diese Protozoen vermehren sich unter günstigen Bedingungen auf jeder Oberfläche gut. Dies sind Raumtemperatur, Frischluftmangel und hohe Luftfeuchtigkeit. Bei der Fortpflanzung zerstören Pilze Gewebe und hinterlassen sichtbare Flecken auf schwer zu entfernenden Dingen.

Wenn der betroffene Bereich groß ist und der Pilz lange gewachsen ist, ist es unwahrscheinlich, dass er gerettet wird. Farbige Stoffe verlieren Farbe und verblassen. Die meisten Dinge beginnen zu kriechen. Sie können also nur frischen Schimmel loswerden.

Wie entferne ich Schimmel von der Kleidung? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun:

  • Lassen Sie den Artikel chemisch reinigen;
  • Verwenden Sie handelsübliche Fleckenentferner.
  • Wenden Sie Volksrezepte an.

Die erste Methode ist nur geeignet, wenn die Spuren des Pilzes nicht länger als 2 Wochen sind und der Stoff über einen längeren Zeitraum seine Festigkeit verliert. Das Entfernen der Spur ist problematisch, da die Angelegenheit reißen kann. Daher möchte nicht jede chemische Reinigung solche Arbeiten übernehmen.

Wie entferne ich Schimmel von Kleidung mit den Produkten, die in den Verkaufsregalen erhältlich sind? In diesem Fall helfen Bleichmittel Ural , Weiß und ACE . Entfernen Sie Mellerud-Flecken und organische Fleckenentferner. Es wird jedoch empfohlen, vor dem Waschen eines der Produkte an einer unauffälligen Stelle des Stoffes zu überprüfen.

Wie kann man Schimmel auf Kleidern mit Volksheilmitteln loswerden? Regelmäßige Produkte, die in fast jeder Küche zu finden sind, helfen, sie zu entfernen. Es kann Sauermilch, Essig, Zitronen- und Zwiebelsaft, Tomatenmark, Salz, Ammoniak, trockener Ton, Terpentin und Wasserstoffperoxid sein. Jedes der Rezepte hilft dabei, den Pilz nur bei bestimmten Arten von Stoffen loszuwerden. Sie müssen also wissen, was und wo Sie ihn anwenden müssen.

So entfernen Sie Schimmel von der Kleidung: Volksrezepte

Flecken von hellen Gegenständen können durch entfernt werdenVerwenden Sie Wasserstoffperoxid und Bleichmittel. Das Einweichen in letzterem hilft, nicht nur Flecken, sondern auch einen unangenehmen Geruch zu entfernen. Sie können auch eine Mischung aus Vitamin C und Alkohol zubereiten, ein paar Tabletten für 50 ml Wodka. Befeuchten Sie einen Schwamm in der resultierenden Flüssigkeit, wischen Sie den befleckten Bereich ab, lassen Sie den Fleck trocknen und mit einer Bürste reinigen, gefolgt von einem regelmäßigen Waschen

Farbige Kleidung wird mit Ammoniak gereinigt. Bereiten Sie eine Lösung vor, indem Sie Ammoniak mit Wasser im Verhältnis 1: 1 mischen. Nachdem Sie den Fleck mit der resultierenden Mischung behandelt haben, waschen Sie die Dinge in warmem Wasser mit einem starken Pulver. Dieses Rezept hilft dabei, Schimmelgerüche von der Kleidung zu entfernen.

Schimmel auf Kleidung und im Schrank loswerden

Natürliche Stoffe wie Baumwolle, Satin und Leinen werden mit Zitronensaft und Essig behandelt. Nachdem Sie die Wäsche mit einer Lösung angefeuchtet haben, bestreuen Sie sie mit Salz und lassen Sie sie 5 Minuten lang belichten, bevor Sie sie trocknen. Danach wie gewohnt waschen.

Baumwollhemden und Bettwäsche können mit Zwiebelsaft oder Joghurt von Schimmel befreit werden. Zuerst die Problembereiche mehrmals hintereinander mit einer geschnittenen Zwiebel abreiben, dann in warmem Wasser waschen. Im zweiten Fall werden die Dinge 12 Stunden lang eingeweicht und danach wie gewohnt gewaschen.

Eine Mischung aus 1 Liter Wasser, 20 g Salz und 5 ml Ammoniak hilft, Schimmel vom Flachs zu entfernen. Die resultierende Flüssigkeit wird eine halbe Stunde lang gekocht, dann wird der Fleck damit angefeuchtet. Danach waschen sie sich und streicheln.

Um Schimmel von Woll- und Seidenprodukten zu entfernen, müssen Sie Terpentin und trockenen Ton verwenden. Der Weg wird mit einer Flüssigkeit behandelt und mit Pulver bestreut. Dann müssen Sie diesen Ort mit Papier abdecken und mit einem heißen Bügeleisen bügeln. Dann mit Wasser und Seife waschen.

Eine 1:16 Lösung von Ammoniak mit Wasser ist ebenfalls geeignet. Der Schwamm wird darin angefeuchtet und der Problembereich behandelt. Nach dem Trocknen wird das Produkt gewaschen

Flecken zu entfernen ist die halbe Miete. Sie müssen alle Ecken im Schrank untersuchen. Wenn sich dort ein Pilz befindet, entfernen Sie ihn und den Geruch, der aufgetreten ist.

Schimmel im Schrank - was tun?

Wenn Schimmel auf Kleidungsstücken auftritt, kann dieser im Schrank wachsen. Sporen dieses Protozoen vermehren sich leicht auf jeder Oberfläche, wenn das Klima gut wäre. Wenn sich der Pilz im Lagerbereich niedergelassen hat, bedeutet dies, dass er infiziert wird.

Wenn Sie einen unangenehmen Geruch festgestellt haben, müssen Sie die Kleidung entfernen, indem Sie sie zur Belüftung an die frische Luft hängen. Am besten behandeln Sie sie mit speziellen Antiseptika, waschen und bügeln Sie sie.

Meistens befindet sich der Pilz an der Rückwand von Möbeln. Formen sind in einem Schrank leicht zu erkennen, aber je größer der Schadensbereich ist, desto schwieriger ist es, die Plakette zu entfernen. Dies erfordert Backpulver, Peroxid und gemahlene Kaffeebohnen. Zuerst wird Peroxid verwendet, dann eine heiße Sodalösung. Danach werden die Möbel gründlich getrocknet.

Um den Geruch zu entfernen, müssen Sie die Oberfläche mit Essigessenz behandeln und erneut trocknen. Am nächsten Tag wischen sie alles im Schrank mit Ammoniak ab und lassen es austrocknen. Danach hängen sieBeutel mit gemahlenem Kaffee, Zitronen- oder Orangenschale, Lavendelzweigen. Dies wird dazu beitragen, den schlechten Geruch für eine lange Zeit loszuwerden.

Das Entfernen von Schimmelgeruch aus der Kleidung ist ebenfalls problematisch. Waschen mit Klarspüler reicht nicht aus. In diesem Fall können Sie die Wäsche in Backpulver (200 g pro 4 Liter warmes Wasser) einweichen. Wenn der Stoff es erlaubt, können Sie kochen. Beim Waschen ist es ratsam, Borax hinzuzufügen. Wenn Kleidung nicht gewaschen werden kann, wird Chlordioxid verwendet. Es ist in Beutelform bei verschiedenen Unternehmen erhältlich.

Wie kann Schimmelbildung verhindert werden?

Schimmel auf Kleidung und im Schrank loswerden

Das Entfernen von Schimmel ist ziemlich problematisch, es ist einfacher, sein Auftreten zu verhindern. Zu diesem Zweck müssen Kleiderschränke und Kleiderschränke gut belüftet sein.

Zur Prophylaxe werden die Rückwände und Regale regelmäßig mit einem Dampferzeuger oder einer heißen Sodalösung behandelt.

Danach werden sie getrocknet und erst dann werden die Dinge geladen.

Das Entfernen des Geruchs ist ebenfalls schwierig, aber spezielle Düfte können das Problem leicht lösen. Beutel mit gemahlenem Kaffee nehmen überschüssige Feuchtigkeit auf. Sie müssen sie nur regelmäßig wechseln. Wenn Sie Ihre Garderobe und Einrichtung im Auge behalten, hat Schimmel nicht die geringste Chance, in diesem Bereich zu wachsen.

schimmel nicht mit essig entfernen

Vorherigen post Diät gegen Gicht: Wie man richtig gegen Gicht isst und was sollte man von Lebensmitteln vermeiden?
Nächster beitrag Warum zuckt das Auge und wie geht man damit um?