Hausmittel gegen Schuppen - Die Top 7 Tipps 💇💇‍

Schuppen loswerden: Tipps und Tricks

Jeder wird sagen, dass Schuppen hässlich und nicht ästhetisch ansprechend sind. Die Person, auf deren Kopf sich dieser ungebetene Gast niedergelassen hat, sieht schlampig aus. Wenn auch Schultern und Nacken mit Schuppen bestreut sind, möchten Sie sich von einer solchen Person fernhalten.

Artikelinhalt

Gründe für das Auftreten Schuppen

Schuppen loswerden: Tipps und Tricks

Die Isolierung von einer Person mit Schuppen ist ziemlich logisch, da es sich um eine Art Pilz handelt, der durch persönliche Hygieneartikel sowie durch Hüte infiziert werden kann. Sie können es ein für alle Mal loswerden, müssen jedoch zuerst die Ursache des Auftretens diagnostizieren.

Weil Seborrhoe normalerweise keine einsame Krankheit ist, sondern eine Folge eines unangemessenen Lebensstils oder von Stress oder anderen Krankheiten.

Laut Trichologen - Ärzten, die sich mit Haarproblemen befassen, sind Schuppen tote Zellen der Epidermis. Die Haut auf dem Kopf wird ständig erneuert, die durchschnittliche Zeit für das Auftreten einer neuen Schicht beträgt etwa einen Monat, daher laufen diese Prozesse unter normalen Bedingungen für die Augen unbemerkt ab.

Wenn jedoch eine Fehlfunktion im Körper auftritt, beginnt sich die Epidermis viel schneller zu erneuern und die durchschnittliche Dauer wird auf 6-8 Tage reduziert.

Dies ist unsere Seborrhoe, und die Ursachen für Schuppen sind folgende:

  • Abnahme der Abwehrkräfte des Körpers;
  • Verschlimmerung von Erkrankungen der inneren Organe;
  • Nervenkrankheiten, erlebter Stress;
  • hormonelles Versagen ;
  • unausgewogene Ernährung;
  • schlecht abgestimmte Shampoos von PH;
  • trockene Kopfhaut ;
  • Mangel an Vitaminen der Gruppen B, C und Selen;
  • allergische Reaktion;
  • Überhitzung oder Unterkühlung.
  • Idealerweise lohnt es sich, vor Beginn des Kampfes einen Arzt aufzusuchen, da er die Ursache der Seborrhoe schnell identifizieren und eine wirksame Behandlung dafür wählen kann. Obwohl es vorkommt, dass einige Menschen diese Krankheit loswerden, hilft gewöhnliches Schuppenshampoo.

    Wie werden Schuppen entfernt?

    Überraschenderweise weiß das übliche Shampoo , wie man Sie innerhalb weniger Tage von Seborrhoe heilt. Und dafür gibt es eine völlig wissenschaftliche Erklärung, da das Waschmittel l enthältKräuterzusätze, die helfen, das Phänomen der Seborrhoe zu bekämpfen und gleichzeitig viele der Symptome dieser Krankheit zu lindern.

    Diese Tools enthalten:

    • juckreizhemmende Nahrungsergänzungsmittel - bei juckender Kopfhaut besteht ein unwiderstehlicher Kratzdrang, der sie wiederum reizt und die Regeneration beschleunigt;
  • Antimykotikum - wirkt auf den Pilz und verhindert dessen Vermehrung;
  • entzündungshemmend - beruhigende Wirkung;
  • Zytostatika - ein medizinischer Zusatzstoff, der die Prozesse der epidermalen Erneuerung verlangsamt;
  • Keratolytika - ein Mittel, das hilft, tote Partikel der Epidermis zu entfernen;
  • Vitamine B und C - nähren, beruhigen und nähren die Kopfhaut.
  • Schuppen loswerden: Tipps und Tricks

    Diese Zusatzstoffe sind in normalen Shampoos enthalten, und die Apotheke verkauft Antibiotika-Schuppenprodukte, die das Wachstum von Pilzen, der Hauptursache für Seborrhoe, verhindern und letztendlich abtöten.

    Auch bei der Behandlung von Schuppen sollte man die persönliche Hygiene nicht vergessen. Der Punkt ist, Ihre Haarbürsten und Hüte sind ein großartiger Nährboden für Pilze. Und trotz der Tatsache, dass Ihre Behandlung möglicherweise erfolgreich ist, werden Sie dies nicht bemerken, da Sie sich erneut mit dem Pilz infizieren werden.

    Vergessen Sie daher bei der Behandlung von Seborrhoe nicht, die Kämme häufiger zu wechseln, sie zu waschen, Hüte sowie Bettwäsche und Handtücher zu waschen - kurz gesagt, alles, was mit der Kopfhaut in Kontakt kommt.

    Prävention

    Nachdem Schuppen geheilt sind, ist es früh, sich mit einigen einfachen Regeln zu entspannen, um nicht wieder krank zu werden.

    Achten Sie auf Ihre Kopfhaut und Haare. Wählen Sie das richtige Reinigungsmittel für Ihren pH-Wert, das die Haut nicht reizt und austrocknet.

    Wenn Sie einen Haartrockner verwenden, halten Sie ihn 30-40 Zentimeter von Ihrem Haar entfernt, um schädliche Überhitzung zu vermeiden. Gehen Sie vorsichtig mit Haarfärbemitteln um. Vergessen Sie nach dem Waschen nicht, Ihr Haar mit Kräutertees zu spülen - Kamille, Brennnessel und andere, Seren, Masken, natürlich auf natürlicher Basis, sind ebenfalls willkommen.

    Richtige Ernährung. Während einer Verschlimmerung der Seborrhoe lohnt es sich, den Anteil an Zigaretten, Alkohol, Kaffee sowie den Verzehr von würzig, salzig und fett aufzugeben oder zu reduzieren. Bevorzugen Sie frisches Obst, Gemüse und Kräuter, sie enthalten Tonnen von Vitaminen und anderen Nährstoffen.

    Eine ausgezeichnete Methode zur Behandlung von Seborrhoe sind Volksheilmittel gegen Schuppen.

    Volksrezepte

    Tragen Sie fettarmen Kefir oder Joghurt auf Ihren Kopf auf. Sie können auch ein Serum nehmen und es eine halbe Stunde lang unter dem Film belassen. Kefir wird ohne Verwendung von Shampoo abgewaschen. Es wird jedoch empfohlen, dem Wasser Senf, vorzugsweise trocken, in einer Menge von 1 Esslöffel pro Liter warmem Wasser zuzusetzen. Eine solche Maske wird 1-2 gemachteinmal pro Woche, abhängig vom Zustand der Haare.

    Brennnessel ist bekannt für ihre heilende Wirkung auf das Haar und hilft auch bei der Bekämpfung von Seborrhoe. Reiben Sie die Brennnesseltinktur in die Kopfhaut und lassen Sie sie über Nacht. Es wird morgens mit einem medizinischen Shampoo abgewaschen. Der Kurs besteht aus 1-2 Mal pro Woche für 40-60 Tage.

    Tinktur aus Ringelblume (in einer Apotheke erhältlich), in die Kopfhaut einmassieren, mit einem Film und einem Handtuch abdecken und eine halbe Stunde ruhen lassen. Die Häufigkeit einer solchen Maske beträgt ebenfalls 1-2 Mal pro Woche.

    Machen Sie eine Vitamin C-reiche Zitronenschalen-Abkochung und spülen Sie Ihr Haar nach jedem Shampoo damit aus.

    Eine Maske aus Kefir, Hühnereiern und Wodka wirkt sich positiv auf Haar und Kopfhaut aus. Es wird eine halbe Stunde lang auf trockenes Haar aufgetragen, mit lauwarmem Wasser und medizinischem Shampoo abgewaschen. Sie müssen 10 Tage lang jeden zweiten Tag eine Maske erstellen.

    Eine Maske aus Olivenöl, Zitronensaft und warmem Wasser hilft auch, Seborrhoe loszuwerden. Die Maske wird auf das Haar aufgetragen und eine halbe Stunde unter einem Handtuch belassen und dann mit Shampoo abgewaschen.

    Schuppen loswerden: Tipps und Tricks

    Es gibt einige weitere Regeln, die Ihnen helfen, das Problem der Schuppen für immer zu vergessen, nämlich:

    • Waschen Sie Ihre Haare nur mit weichem Wasser. Auch bekannt für seine Schmelzwasser- und Regenwasserqualitäten;
  • Trocknen Sie Ihren Kopf und Ihre Haare nach dem Waschen mit sanften Bewegungen.
  • Versuchen Sie, Ihre Haare nicht zu oft zu waschen, tun Sie dies nur, wenn sie schmutzig werden, und verwenden Sie ein spezielles Shampoo zum häufigen Waschen.
  • Lassen Sie Gel, Lack oder Schaum nicht über Nacht stehen. Wenn Sie tagsüber oder abends viel davon aufgetragen haben, ist es falsch, ohne Waschen ins Bett zu gehen.
  • Halten Sie nasses Haar nicht zu lange unter einem Handtuch, da dies die Kopfhaut überhitzen kann.
  • Verwenden Sie bei Bedarf einen Haartrockner.
  • Eine sanfte Kopfmassage ist eine gute Vorbeugung gegen das Wiederauftreten von Seborrhoe.
  • Und vor allem denken Sie daran, Schuppen sind eine Krankheit, die geheilt werden kann und sollte. Sie werden das Problem auf jeden Fall bewältigen, nur ein wenig Geduld, Beständigkeit und Ausdauer zeigen, und Ihr Haar wird für immer schön bleiben, und Kopfhaut - gesund!

    Was verursacht Schuppen? | Der Pilz auf deinem Kopf | Breaking Lab

    Vorherigen post Wie kann man chinesische Glyzinien richtig pflanzen und pflegen?
    Nächster beitrag Färbung der Kleidung: Merkmale und Nuancen