Sodbrennen | Reflux 🍟 Ursachen, Behandlung, Vorbeugung & Übung

Magenhernie: Ursachen, Symptome, Behandlungsmethoden

Ein Magenbruch kann extern oder intern sein. Im ersten Fall tritt das Organ durch die schwachen Bereiche der Muskelwand des Abdomens aus. Im zweiten - durch ein Loch im Zwerchfell in die Brusthöhle.

Artikelinhalt

Ursachen der Magenhernienentwicklung

Magenhernie: Ursachen, Symptome, Behandlungsmethoden

Diese sind fest und nicht fest. Sie werden auch in Traktion, Pulsation und gemischt eingeteilt. Trazkionnye entwickeln sich vor dem Hintergrund von Verletzungen des Traktionsmechanismus, die auftreten, wenn sich die Längsmuskulatur der Speiseröhre zusammenzieht.

Gepulst aufgrund der Schwäche des Zwischengewebes; altersbedingte Involution; Fettleibigkeit; Schwangerschaft; erhöhter intraabdominaler Druck. Interne (gleitende) Magenhernien können aufgrund einer Insuffizienz des Schließmuskels der Speiseröhre auftreten, was zu einem gastroösophagealen Reflux führt.

Die Ursachen für innere Hernien können in der Erweiterung der Öffnung des Zwerchfells verborgen sein. Letzteres wiederum dehnt sich mit regelmäßigem Überessen aus, gefolgt von Lügenruhe oder harter körperlicher Arbeit.

Infolgedessen treten Sodbrennen, Aufstoßen, Brustschmerzen und Herzprobleme auf:

  • Die Hauptursachen sind degenerative Prozesse, die mit altersbedingten Veränderungen verbunden sind.
  • Erhöhter intraabdominaler Druck. Letzteres tritt bei chronischer Verstopfung, Ansammlung von Gas im Magen, erheblicher körperlicher Anstrengung, stumpfem Abdominaltrauma, intensivem Sporttraining, Mehrfach- oder komplizierter Geburt auf
  • Abnormale Magenfunktion, Blähungen;
  • Schwäche des Bindegewebes.
  • Magenhernie: Ursachen, Symptome, Behandlungsmethoden

    Äußere Formen treten am häufigsten vor dem Hintergrund von Defekten in der Bauchdecke verschiedener Herkunft auf. Letzteres kann sich nach einer Verletzung oder Operation bilden. In diesem Fall entwickelt sich die Krankheit in den ersten Stadien unmerklich, unabhängig von der Intensität der körperlichen Aktivität und dem Stress

    Erworbene Schwäche des Bindegewebes des Peritoneums wird zum häufigsten provozierenden Faktor. Dies kann auf Vererbung, eine starke Gewichtsabnahme und Schlaffheit aufgrund von Übertragung zurückzuführen seinKrankheiten, altersbedingte Veränderungen, Fettleibigkeit, Schwangerschaft, Aszites.

    Symptome einer Magenhernie

    Das erste Anzeichen ist das Schmerzsyndrom, das einem Anfall von Angina pectoris (Angina pectoris) ähneln kann. Das Symptom kann nach einer Mahlzeit auftreten, insbesondere wenn Sie zu viel essen, sich hinlegen, sich nach vorne beugen, während oder nach körperlicher Anstrengung.

    Sicherlich geht die Krankheit mit bitterem oder saurem Aufstoßen aufgrund des umgekehrten Rückflusses von Mageninhalt in die Speiseröhre einher. Sodbrennen tritt auch auf, insbesondere unter den gleichen Umständen wie Schmerzen. Dysphagie, eine Verletzung des Schluckprozesses, weist auf eine Verschlimmerung der Krankheit oder die Entwicklung einer Obstruktion der Speiseröhre hin.

    Innere Blutungen manifestieren sich als Verunreinigungen im Kot und als Manifestationen von Anämie.

    Symptome der Pathologie

    Magenhernie: Ursachen, Symptome, Behandlungsmethoden

    Das klinische Bild ist größtenteils auf eine Reflux-Ösophagitis (Reflux des Mageninhalts) zurückzuführen. Die Auskleidung der Speiseröhre wird durch Salzsäure und Enzyme beschädigt. Infolgedessen treten erosive und ulzerative Läsionen auf. Die Schmerzen sind im Hypochondrium und Epigastrium lokalisiert und strahlen auf das rechte Schulterblatt und die rechte Schulter aus.

    Das Schmerzsyndrom verstärkt sich mit einer Änderung der Haltung, Biegung und körperlichen Anstrengung. begleitet von Aufstoßen, Sodbrennen, Aufstoßen. In Zukunft wird es schwierig, Lebensmittel zu bewegen und zu schlucken. Latente Blutungen können sich aufgrund von Geschwüren oder Erosion entwickeln, dann treten blutiges Erbrechen und dunkler Stuhl auf.

    Behandlung von inneren und äußeren Magenhernien

    Die Operation ist nur bei Riesenhernien angezeigt, die mehr als ein Drittel der Speiseröhre einnehmen. Bei komplizierten Pathologien (Geschwüre, Blutungen) werden radikale Maßnahmen ergriffen. In anderen Fällen ist die Behandlung konservativ. Der Patient sollte mit dem Rauchen, Alkoholmissbrauch und übermäßigem Essen aufhören.

    Die konservative Therapie basiert auf der Verwendung von Arzneimitteln, die den Säuregehalt neutralisieren und eine antisekretorische Wirkung haben, z. B. Rabeprazol, Omeprazol, Esomeprazol, Lansoprazol, Pantoprazol.

    Es ist eine Behandlung mit Prokinetik erforderlich, die den Tonus der Muskelklappe erhöht und den Magen korrigiert. Verschreiben Sie dazu Cerucal, Motilium, Cisaprid.

    Die dritte Gruppe von Medikamenten - Antazida - Smecta, Almagel, Maalox.

    Magenhernie: Diät

    Die Mahlzeiten sollten fraktioniert sein. Das Abendessen wird 3 Stunden vor dem Schlafengehen erwartet. Das Menü besteht aus Produkten, die die Schleimhaut des Verdauungstrakts nicht reizen und keinen Anstieg des Säuregehalts stimulieren. Beschränken Sie die Verwendung von gebratenen, würzigen, süßen und auch Gewürzen.

    Magenhernie: Ursachen, Symptome, Behandlungsmethoden

    Darüber hinaus sind Produkte ausgeschlossen, die zu einer erhöhten Gasproduktion beitragen - Milch, Schwarzbrot, Hülsenfrüchte, Trauben, Kohl. Um Verstopfung zu vermeiden, werden mehr Pflaumen, Rüben, Algen und Gemüsesalate in das Menü aufgenommen. Es wird auch empfohlen, unmittelbar nach dem Aufwachen ein Glas sauberes Wasser zu trinken.

    EmpfehlenIch möchte eine Liste von Lebensmitteln erstellen, die unangenehme Empfindungen hervorrufen - Sodbrennen, Aufstoßen, Blähungen, zum Beispiel frittierte Donuts, die selbst bei vollkommen gesunden Menschen Unbehagen verursachen. Hier ist jedoch ein individueller Ansatz erforderlich: Bei einigen Patienten traten ähnliche Phänomene erst nach dem Trinken von Instantkaffee auf und reagierten nicht auf den gemahlenen Organismus.

    Gewohnheiten ändern

    Eine Vorgeschichte von Magenhernien erfordert eine Korrektur des Lebensstils. Zum Beispiel sollten Sie nach einer Mahlzeit nicht sofort zur Ruhe gehen. Es wird jedoch auch nicht empfohlen, zur Arbeit zu gehen, insbesondere bei körperlicher Aktivität. Optimal ist es, eine Stunde zu laufen oder einfach nur zu sitzen.

    Mäßige Bewegungen stimulieren den Prozess des Bewegens von Lebensmitteln. Es wird nicht empfohlen, Wasser oder Getränke zwischen den Mahlzeiten zu trinken. Verschiedene Limonaden sollten ganz aufgegeben werden. Es wird empfohlen, auf der rechten Seite zu schlafen.

    Externe oder interne Magenhernienoperation

    Magenhernie: Ursachen, Symptome, Behandlungsmethoden

    In letzter Zeit greifen immer häufiger auf die Nissen-Fundoplikatio-Methode zurück. Während des chirurgischen Eingriffs wird eine umlaufende (kreisförmige) Manschette basierend auf den Wänden der Funduszone des Magens erstellt.

    Mit einem solchen Ereignis können Sie einen gastroösophagealen Reflux verhindern und die aggressive Wirkung des Mageninhalts auf die empfindliche Schleimhaut der Speiseröhre beseitigen.

    Die Operation wird in der überwiegenden Mehrheit der Fälle nach der laparoskopischen Methode durchgeführt, daher ist sie minimal invasiv, begleitet von einem geringen Trauma, die Erholungsphase des Körpers ist signifikant verkürzt, es gibt keine großen postoperativen Narben.

    Behandlung von Magenhernien mit natürlichen Volksheilmitteln

    Kräutermedizin ist eine sehr wirksame Option, kann jedoch nur als Hilfsmittel, jedoch nicht als Hauptbehandlungsmethode verwendet werden. Darüber hinaus können Volksrezepte nur die Symptome der Krankheit beseitigen, nicht jedoch deren Ursache.

    Es gibt zwei effektivste Tools, die hervorgehoben werden sollten:

    • Mischen Sie jeweils einen Esslöffel zerkleinerte Marshmallowwurzel, Huflattichblätter, Pfefferminze und Leinsamen. Alle Zutaten müssen vorgehackt sein. Gießen Sie dann 3 EL in 1 Liter kaltes Wasser. l. die resultierende Sammlung. Danach muss die Mischung 1 Stunde stehen gelassen werden und nach dieser Zeit zum Kochen bringen und weitere paar Minuten in einem Wasserbad halten. Nach dem Abkühlen wird das Arzneimittel gefiltert. Sie trinken es mehrmals täglich in 100 ml. Solche Mittel können effektiv mit Sodbrennen umgehen;
    • Aufguss von Anissamen, Fenchel und Kümmel, Minzblättern. Zubereitete Zutaten in einer Menge von 1 EL. l. Gießen Sie heißes kochendes Wasser (300 ml oder 1,5 Tassen) und brennen Sie es dann etwas länger als 10 Minuten. Bestehen Sie für 50 Minuten, filtern Sie. Sie müssen das Arzneimittel vor einer Mahlzeit trinken, 100 ml.

    Wie Sie sehen, bin ich mit den Gründen für die Entwicklung der Krankheit zufriedenüber viel. Nur ein Arzt kann anhand der Ergebnisse von Tests und diagnostischen Verfahren feststellen, was die Pathologie provoziert hat. Daher lohnt es sich nicht, einen Spezialisten aufzusuchen, und noch mehr, sich selbst zu behandeln.

    Zwerchfellbruch - Wenn sich der Magen in den Brustraum drückt

    Vorherigen post Was sollte eine Maniküre für ein schwarzes Kleid sein?
    Nächster beitrag Zweifarbige Maniküreoptionen: Originelle Ideen generieren