Die beste Currywurst Sauce der Welt [Rezept!]

Mehlsauce: die besten Rezepte

Professionelle Köche behaupten, dass Soße den Geschmack fast aller Gerichte verbessern und verbessern kann. Dank der Verwendung von Mehl ist die Sauce dick und sehr zufriedenstellend. Es kann Fleisch, Pilz, Huhn, Gemüse, cremig und Tomate sein. Einfache Rezepte ziehen aufgrund der Verfügbarkeit von Zutaten eine große Anzahl von Köchen an.

Artikelinhalt

Klassisches Rezept

Diese Soße kann als Basis verwendet werden, um neue Variationen nach Ihren Wünschen zu erstellen. Empfohlen, um mit Spaghetti und Fleisch serviert zu werden.

Mehlsauce: die besten Rezepte

Zutaten :

  • 60 g Mehl,
  • 55 g Butter
  • 0,5 l Wasser,
  • Salz und Gewürze.
  • Wenn Sie möchten, können Sie Brühe anstelle von normalem Wasser verwenden.

    Vorbereitung:

    • Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Verwenden Sie am besten eine dickwandige Pfanne. Wenn es schmilzt, Mehl hinzufügen und mit einem Holzspatel kräftig umrühren.
    • Reduzieren Sie das Feuer und rühren Sie weiter, bis sich die Klumpen vollständig aufgelöst haben.
    • Wenn die Mischung einen leichten Braunton hat, fügen Sie die heiße Flüssigkeit hinzu. Es ist wichtig, nicht aufzuhören, sich in die Quere zu kommen.
    • Gewürze und Salz hinzufügen.
    • Wenn alles kocht, schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie sie noch einige Minuten ziehen.

    Milk Gravy

    Diese Sauce kann sowohl für normale Gerichte als auch für Desserts verwendet werden, wobei im letzteren Fall etwas Zucker hinzugefügt wird.

    Mehlsauce: die besten Rezepte

    Zutaten :

    • 2 EL. Esslöffel Butter
  • 2 EL. Esslöffel Mehl,
  • 500 ml Milch,
  • Salz.
  • So kochen Sie:

    1. Nehmen Sie eine trockene Pfanne und rösten Sie das Mehl, bis Sie einen leicht nussigen Geruch haben. Zum Abkühlen in einen Teller gießen.
    2. Mischen Sie ein paar Löffel mit Salz und geben Sie Milch in Portionen hinzu, um Verklumpungen zu vermeiden.
    3. Stellen Sie den Topf auf das Feuer und kochen Sie alles 5 Minuten lang.
    4. Dann Butter hinzufügen, umrühren und erneut kochen.

    Mehlsauce mit Pilzen

    Das Rezept ist ideal für Haferbrei, SpaghetTee und Kartoffelpüree.

    Mehlsauce: die besten Rezepte

    Zutaten :

    • 1 EL. ein Löffel Mehl,
    • 425 g Waldpilze
  • 1 EL. Creme 22%,
  • 90 g Zwiebeln,
  • 70 g Butter
  • Salz.
  • Kochsequenz:

    1. Spülen Sie die Pilze aus und kochen Sie sie zart.
    2. Überschüssige Flüssigkeit entfernen und in die Pfanne geben. Braten Sie bis goldbraun;
    3. Zwiebel schälen, hacken und zu den Pilzen schicken. Alles 12 Minuten braten. Vergiss nicht zu salzen.
    4. Mehl und Sahne in die Pfanne geben und umrühren.
    5. Wenn alles kocht, nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Lassen Sie es eine Weile sitzen und Sie können dienen.

    Mehlsauce mit Tomatenmark

    Zutaten :

    Mehlsauce: die besten Rezepte
    • 2 EL. Esslöffel Mehl,
    • 80 g Tomatenmark
    • 1 EL. ein Löffel Kristallzucker,
  • Zwiebel,
  • 2 EL. Esslöffel Butter,
  • Pfeffer,
  • 0,5 Teelöffel Salz,
  • Lorbeerblatt,
  • 300 ml Wasser,
  • Gewürze nach Geschmack.
  • Kochschritte:

    • Zwiebel fein hacken. Einige Minuten goldbraun braten.
    • Mischen Sie Zucker, Salz und Hauptbestandteil in die Paste. Gießen Sie Wasser ein und mischen Sie es gründlich.
    • Gießen Sie alles mit der Zwiebel in die Pfanne und kochen Sie es unter gelegentlichem Rühren ständig, bis die Konsistenz dick ist.
    • Es bleibt Lavrushka, Gewürze und die Hitze auszuschalten. Es wird empfohlen, es einige Minuten unter dem Deckel stehen zu lassen, um es zu brauen.

    Sauerrahmsauce

    Mehlsauce: die besten Rezepte

    Zutaten :

    • 1 EL. ein Löffel Mehl,
    • 2 EL. Gemüsebrühe,
    • Zwiebel,
  • 0,6 EL. saure Sahne,
  • 2 EL. Esslöffel Butter.
  • Vorbereitung:

    • In einem Topf die Butter schmelzen und die Hauptzutat hinzufügen. Ständig umrühren und glasig braten.
    • Brühe einfüllen und unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen und 12 Minuten köcheln lassen.
    • Zwiebel hacken und separat braten.
    • Fügen Sie der bereits eingedickten Sauce saure Sahne und Zwiebeln hinzu.
    • Mischen Sie alles gründlich und schalten Sie die Heizung aus.

    Zwiebelsoße

    Dieses Rezept kombiniert scheinbar gegensätzliche Geschmäcker - bitter und süß, wodurch Sie ein originelles Ergebnis erzielen.

    Zutaten :

    • 0,5 EL. Rosinen,
    • 120 ml Weißwein, Zitrone
    • 2 EL. Esslöffel Mehl,
    • 3,5 EL. Esslöffel Butter,
    • Bogen,
  • 3,5 Teelöffel Zucker
  • Pfeffer und gemahlene Nelken.
  • Verwendung:

    1. Rosinen 15 Minuten in heißem Wasser einweichen. Zu diesem Zeitpunkt die Zwiebel schälen und hacken.
    2. Nehmen Sie eine Schmorpfanne mit dickem Stenkami und schmelze die butter darin. Braten Sie das Mehl unter ständigem Rühren goldbraun an, um Klumpen zu vermeiden.
    3. Fügen Sie Gewürze und Zwiebeln hinzu. Bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis sie durchsichtig sind.
    4. Zucker hinzufügen, Wein einfüllen und Zitronensaft auspressen. Alles mischen und kochen.
    5. Rosinen hinzufügen, erneut kochen und vom Herd nehmen.

    Cremige Soße

    Zutaten :

    • 100 g Butter,
  • 100 ml trockener Weißwein,
  • 1 TL Mehl
  • 30 g Petersilie
  • Jeweils 1/4 Teelöffel Salz und Pfeffer.
  • Vorbereitung:

    • Die Butter in einer vorgeheizten Pfanne schmelzen und die Hauptzutat hinzufügen.
    • Umrühren, damit keine Klumpen entstehen und nichts verbrannt wird.
    • Gießen Sie den Wein ein und kochen Sie ihn bei schwacher Hitze, ohne ihn umzurühren, bis er vollständig verdunstet ist.
    • Salz, Pfeffer und gehackte Kräuter hinzufügen. Nehmen Sie die Sauce nach 2-3 Minuten vom Herd.

    Käsesauce

    Diese Sauce eignet sich für Fisch, zum Beispiel Lachs, aber auch für Fleisch und Geflügel. Sein delikater Geschmack wird Pasta und andere Beilagen ergänzen und abwechslungsreich gestalten.

    Zutaten:

    0,5 l Sahne,

    200 g Hartkäse

    2 EL. Esslöffel Mehl,

    2 Knoblauchzehen und Gewürze.

    So kochen Sie:

    1. Nehmen Sie die Creme, die Raumtemperatur haben sollte, und rühren Sie das Mehl so um, dass keine Klumpen entstehen.
    2. Heizen Sie eine Pfanne mit hohen Seiten vor und gießen Sie die Sahne hinein. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren erhitzen.
    3. Reiben Sie den Käse, geben Sie den Knoblauch durch eine Presse und geben Sie alles in die Pfanne. Vergessen Sie nicht, einige Gewürze wie Basilikum hinzuzufügen. Rühren, bis der Käse vollständig geschmolzen ist.
    4. Schalten Sie dann die Hitze aus und lassen Sie die Sauce für eine Weile.

    Zum Spaß kochen!

    BBQ-SAUCE selber machen | Rezept Barbecue-Sauce

    Vorherigen post Nebenschilddrüsenadenom: Ursachen und Symptome der Krankheit
    Nächster beitrag Wiener Kaffee: Geheimnisse und Rezepte kochen