WinSilvester \

Feigen während der Schwangerschaft: medizinische Eigenschaften der südlichen Frucht

Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit im Leben einer Frau, in der sie jeden Schritt bewertet, den sie von der Position des Kindeswohls aus unternimmt. Es ist kein Geheimnis, dass Ärzte empfehlen, in dieser Zeit hauptsächlich Obst, Beeren und Gemüse zu essen, die in dieser Region wachsen.

Aber nicht jeder hatte das Glück, am Meer zu leben, wo Feigen wachsen. Die Bewohner der Mittelspur sind also daran interessiert, ob Feigen während der Schwangerschaft nützlich und für die Gesundheit des Babys nicht gefährlich sind?

Artikelinhalt

Fruchtzusammensetzung und seine Vorteile

Feigen während der Schwangerschaft: medizinische Eigenschaften der südlichen Frucht

Frische Feigenbaumfrüchte sind reich an Vitamin C, Gruppe B, Carotin sowie Spurenelementen - Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium und Eisen. Wie zahlreiche Studien gezeigt haben, enthält diese Frucht noch mehr Eisen als Äpfel. Daher sind solche vorteilhaften Eigenschaften von Feigen während der Schwangerschaft für werdende Mütter, die an Anämie leiden, nützlich.

Ärzte empfehlen physischen und intellektuellen Arbeitern den regelmäßigen Verzehr, da diese Frucht dazu beitragen kann, sich schnell zu erholen und den Körper mit der notwendigen Energie zu versorgen.

Erstens wirkt sich diese Frucht positiv auf das menschliche Verdauungssystem aus. Aufgrund des Überflusses an Ballaststoffen verlassen Toxine und Toxine den Darm und ihre Peristaltik nimmt ebenfalls zu, sodass Feigen bei Verstopfung während der Schwangerschaft nützlich sind.

Feigen enthalten Ballaststoffe, die abführend auf den Darm wirken, wodurch die werdende Mutter das Problem, das sie quälte, schnell und vorsichtig beseitigen kann. Feigen eignen sich ideal als Snacks, da sie für ein schnelles Sättigungsgefühl sorgen, aber gleichzeitig kalorienarm sind, sodass die werdende Mutter keine Angst haben kann, zu viel zuzunehmen.

So wählen Sie

Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass Frauen in den mittleren und nördlichen Breiten die Gelegenheit bekommen, den Geschmack der reifen Beerenfrüchte zu genießen. Es ist praktisch nicht lagerfähig und verschlechtert sich sehr schnell. Es kommt vor, Regale unreif zu lagern, daher sind die Vorteile solcher Feigen während der Schwangerschaft höchst fraglich.

Feigen während der Schwangerschaft: medizinische Eigenschaften der südlichen Frucht

Wenn Sie etwas Süßes wollen, ist es besser, getrocknete Früchte zu kaufen. Es enthält alle nützlichen Spurenelemente und Vitamine sowie bis zu 70% Fructose - natürlichen Zucker, der den Blutzuckerspiegel normalisiert und das Immunsystem stärkt.

Wenn Sie während der Schwangerschaft getrocknete Feigen auswählen, müssen Sie auf deren Farbe achten. Es sollte eine dunkle oder bernsteinfarbene Farbe ohne Plaque, Schimmel oder andere Einschlüsse haben. Wenn Sie nicht pr könnenGehen Sie an einem Tablett mit frischen Früchten vorbei und wählen Sie eine ganze Frucht ohne Beulen, Beschädigungen oder Risse. Die Feigen sollten jedoch nicht hart sein: Wenn Sie leicht darauf drücken, erhalten Sie eine leichte Beule.

Warum ist diese Frucht sonst noch nützlich?

Avicena empfahl auch die Verwendung von Feigen bei Krankheiten wie Malaria, Fieber, Masern, Geschwüren, Lepra und anderen Krankheiten.

Heute wird der Feigenbaum auch in traditionellen Medizinrezepten verwendet. Hier einige davon:

Feigen während der Schwangerschaft: medizinische Eigenschaften der südlichen Frucht
  • Im Falle einer Virusinfektion, die von einer hohen Temperatur begleitet wird, können Sie einen medizinischen Sud aus getrockneten Feigen zubereiten, der Fieber und Schmerzen lindert und starkes Schwitzen verursacht. Zum Kochen 2 EL. l. getrocknete Rohstoffe müssen mit einem Glas frisch gekochtem Wasser gedämpft werden, und nach einer Stunde können Sie es wie angegeben verwenden. Ein solches Mittel wird zu einem Lebensretter für eine werdende Mutter, die wegen einer Erkältung behandelt werden muss, ohne herkömmliche Medikamente zu verwenden
  • Während der Schwangerschaft können Sie Hustenfeigen behandeln. Trockenfrüchte in einer Menge von 20 g sollten mit einem Glas frisch gekochter Milch gegossen werden, den Behälter auf den Herd stellen und bei schwacher Hitze weitere 10 Minuten köcheln lassen. Trinken Sie gekochte Milch mit Feigen während der Schwangerschaft im Inneren warm. Dank der Verwendung von Feigen verschwindet der Husten schneller.

Gegenanzeigen

Feigen haben praktisch keine Kontraindikationen, aber bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts muss sie mit Vorsicht eingenommen oder vollständig aufgegeben werden. Schwangere mit Schwangerschaftsdiabetes sollten mit dieser Frucht besser an den Regalen vorbeigehen.

Überwachen Sie Ihr Wohlbefinden und denken Sie an die goldene Regel: Alles ist gut, aber in Maßen!

Vorherigen post Schöne Make-up-Grundlagen: Finden Sie heraus, welche Schatten zu blauen Augen passen
Nächster beitrag Entzündung des Gesichtsnervs: Ursachen, Symptome, Behandlung