Küchenpraxis: Pitahaya richtig zubereiten

Merkmal und Zubereitung von Pitahaya-Früchten

Pitahaya-Früchte tauchten erst seit kurzem in den GUS-Läden auf - Käufer sind immer noch überrascht, kleine Früchte zu sehen, die optisch kleinen Ananas oder länglichen Äpfeln mit einem Teller ähneln Die Haut ist rosa oder gelb.

Merkmal und Zubereitung von Pitahaya-Früchten

Die Frucht kann Pitahaya, Pitaya, Drachenfrucht und sogar Drachenfrucht genannt werden.

Es reift an lianenartigen kletternden epiphytischen Kakteen der Gattung Stenocereus oder Hylocereus, die in Mexiko, Süd- und Mittelamerika verbreitet sind. Die Blüten sind duftend, weiß und nachts geöffnet - sie sind auch essbar.

Als Obstpflanze wurden Kakteen in Asien, Hawaii, Israel und Nordaustralien angebaut. Drachenfruchtplantagen werden sogar in Armenien gepflanzt.


Bedingungen für das erfolgreiche Wachstum eines Kaktus sind das trockene Klima der Tropen und das Fehlen starker Regenfälle. Bei ordnungsgemäßem Anbau können bis zu 6 Pflanzen pro Jahr geerntet werden.

Es gibt verschiedene Arten von Pitaya - rot, gelb und costaricanisch:

  • Rot hat weißes Fleisch, rosa Haut und einen leicht milden Geschmack;
  • innen gelb - weiß, gelbe Schale, aromatischer Geruch und süßer - manchmal süßlicher - Geschmack;
  • Costa Rican - innen und außen rot, ruhiger, leicht süßlicher Geschmack.
  • Die am häufigsten angebotenen Früchte sind rot. Das Gewicht jeder Frucht kann zwischen 200 Gramm und fast einem Kilogramm liegen.

    Wenn Sie ein Lügenprodukt essen, erinnern Sie sich an den Geschmack einer Banane oder Kiwi. Das zarte Fruchtfleisch ähnelt in seiner Konsistenz einem Milchsoufflé.

    Artikelinhalt

    Vorteile von Pitahaya

    Pitaya hat die folgenden nützlichen Eigenschaften:

    • beseitigt Blähungen und Blähungen;
  • normalisiert das endokrine System und das Sehorgan;
  • wirkt sich günstig auf die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße aus.
  • Es ist gut für Diabetiker, Samen zu essen, die Tannin enthalten. Die vorteilhaften Eigenschaften einer exotischen Frucht ergeben sich aus ihrer Zusammensetzung - Kalzium, Phosphor, Eisen, Vitamin C und B6.

    Abnehmen wird empfohlen, um dieses Produkt in die Ernährung aufzunehmen - es ist kalorienarm und enthält eine große Menge an Flüssigkeit.

    Drachenfrucht kann nicht jeder essen. Es kann Nahrungsmittelallergien oder Darmverstimmung verursachen. Wenn Sie es in die Ernährung aufnehmen, sollten Sie mit kleinen Stücken beginnen - diese Empfehlung erschüttert jedoch alle neuen Produkte. Kinder sollten nicht experimentiert werden. Früchte aus der Klimazone, in der sie geboren wurden, werden empfohlen.

    Kosmetiker betreffen ChemikerExtrakt aus Pitahaya in Kosmetika - Shampoos, Cremes, Masken. Dies verstärkt nicht nur die Heilwirkung, sondern aromatisiert auch die Nahrung.

    Wie esse ich die Pitahaya-Frucht?

    Merkmal und Zubereitung von Pitahaya-Früchten

    Trotz der vorteilhaften Eigenschaften von Pitahaya lohnt es sich nicht, in großen Mengen zu essen. Wenn Sie Ihre Gäste überraschen möchten, können Sie es in Scheiben servieren, wie eine Wassermelone oder Melone schneiden und auf Dessertteller legen. Andere Portionen sind ebenfalls erlaubt - in zwei Hälften schneiden, abkühlen lassen und einen kleinen Löffel um die Portion legen.

    Die Schale ist völlig ungenießbar und die Knochen sollten gründlich gekaut werden - sie sind sehr schwer verdaulich. Das Pitahaya-Aroma wird durch geriebene Mandeln verstärkt.

    In der Heimat der Pflanze wird das Fruchtfleisch Joghurt, Eis, Sorbet und anderen Desserts zugesetzt.

    Eines der Gerichte mit dieser Frucht kann nach folgendem Rezept zubereitet werden:

    • Entfernen Sie das Fruchtfleisch von 2 Früchten und schneiden Sie sie in 2 Teile, ohne die Schale zu beschädigen.
  • Schlagsahne mit Kondensmilch - 100/30 g;
  • Mischen Sie die Luftmasse mit geriebenen Mandeln und gewürfeltem Kaktuspulpe.
  • in Rindenplatten legen;
  • Mit kandierten Früchten dekorieren.
  • Exotisches Dessert fertig

    Aus dem Fruchtfleisch der Pitahaya können Sie einen roten Cocktail machen. Dazu wird Saft herausgedrückt und mit dem Saft von Zitrone, Limette oder anderen Zitrusfrüchten gemischt. Sie können dem Nahkampftee auch Saft hinzufügen, um daraus eine Sauce für Fleisch oder Fisch zu machen - Experimente sind willkommen.

    Seien Sie nicht beunruhigt, nachdem Sie Nook of Thought besucht haben, wenn ein neues Gericht in der Diät aufgetaucht ist. Bei Einnahme verfärbt sich die Drachenfrucht bereits in sehr geringen Mengen in Urin und Kot.

    Wie züchte ich Pitahaya zu Hause?

    Diejenigen, die gerne experimentieren, nachdem sie den Geschmack einer neuen Frucht probiert hatten, begannen sofort, sie aus Samen zu ziehen - da die Menge an Pflanzenmaterial riesig ist. Sie waren jedoch enttäuscht - sie konnten die Früchte zu Hause nicht anbauen. Kakteen werden von tropischen Insekten bestäubt, die kaum jemand in seiner Wohnung zu haben wagt.

    Die Samen sollten gesammelt, ein wenig getrocknet und in Vermiculit gepflanzt werden, das mit einem Deckel bedeckt ist, in den zuvor mehrere kleine Löcher gemacht wurden - zur Belüftung. Der Behälter mit Vermiculit muss transparent sein - die Pflanze braucht viel Licht, sonst steigt sie nicht auf.

    Merkmal und Zubereitung von Pitahaya-Früchten

    Für eine bessere Keimung können Sie die Samen trocknen und das Substrat, in das sie gepflanzt werden sollen, mit einer speziellen Lösung des Biofungizids Fitosporin-M einweichen. Dadurch wird das Pflanzenmaterial künftig vor Schimmel geschützt, da das Mikroklima im Gewächshaus übermäßig feucht sein wird. Nur der obere Teil der Gewächshäuser wird bewässert, der untere Boden muss 1/3 trocken bleiben.

    Sämlinge erscheinen in etwa 2-5 Wochen - dreieckige Stängel, bedeckt mit dünnen, weichen Stacheln, angeordnet in Rosetten.

    Jetzt können Siepflanze den Garten in den Boden. Es ist besser, organisch reiche torfartige Mischungen im Laden zu kaufen und sie zu 1/3 mit Quarzsand zu mischen. Top Dressing muss häufig angewendet werden - praktisch durch Gießen. Zu diesem Zweck sollten Düngemittel wie Kemira-lux oder andere stickstoffhaltige Gemische gemäß den Anweisungen verdünnt werden.

    Der Anbau von Pitahaya endet mit dem Tod der Pflanze, wenn keine günstigen Bedingungen für ihre Entwicklung gegeben sind. Die Lufttemperatur - trocken genug - sollte mindestens +27 ºС betragen. und viel Licht - es ist ratsam, es nicht nur auf der Fensterbank auf der Südseite zu platzieren, sondern auch zusätzliche Beleuchtung mit einer speziellen Phytolampe bereitzustellen.

    Die Bewässerung sollte erfolgen, sobald der Mutterboden ca. 1,5-2 cm tief getrocknet ist. Sie können dies leicht überprüfen, indem Sie ein Loch in die oberste Schicht graben.

    Wenn der Spross blass ist, können wir daraus schließen, dass er krank ist. Der längliche Stiel zeugt auch von der unsachgemäßen Entwicklung der Pitaya - sollte es nicht sein.

    Im Winter sollte die Überwinterung arrangiert werden - reduzieren Sie die Lufttemperatur um 10 Grad und hören Sie praktisch auf zu gießen. Die Pflanze kann einem kurzfristigen Temperaturregime und etwa null Grad standhalten, aber Sie sollten nicht experimentieren. Es ist möglich, eine Überwinterung bei ausgewachsenen Pflanzen zu vermeiden, aber der ständige Sommer ist für junge Pflanzen anstrengend.

    Wenn Sie Pitahaya zu Hause mit einem Klima versorgen, das dem tropischen Temperaturregime ähnelt, beginnt es sicher und schnell zu wachsen, nimmt um 50-80 cm pro Jahr zu und wirft neue fleischige Stängel aus. Um die Wohnung nicht in einen Dschungel zu verwandeln, muss vor der Überwinterung ein Busch gebildet werden, der übermäßig verzweigte Triebe abschneidet und die Hauptstämme verkürzt. Der Schnitt kann zweimal durchgeführt werden - Hauptsache, er fällt nicht rechtzeitig mit der Phase intensiven Wachstums zusammen.

    Merkmal und Zubereitung von Pitahaya-Früchten

    Es ist ratsam, die Amtsleitungen zu unterstützen. Dadurch sehen sie besser aus, dies ist jedoch keine Voraussetzung. Der Topf mit Pitahaya kann höher gestellt werden, dann fallen die lianenförmigen Stämme wunderschön. Wenn Sie die Zweige nicht schneiden, können die Zweige in 2 Jahren bis zu 3 m groß werden.

    Sobald Knospen auf den Drachenfrüchten erscheinen, müssen Blumenzüchter sehr vorsichtig sein - duftende große Blüten blühen nur eine Nacht und verdorren sofort. Aber zu Hause blüht die Pflanze sehr selten - dies ist ein einzigartiges Phänomen. Die Pitahaya beginnt im Alter von 7 Jahren zu blühen.

    Wenn Sie es nicht geschafft haben, eine schöne Blume zu Hause zu bewundern, seien Sie nicht verärgert.

    Dies bedeutet nicht, dass Sie ein armer Züchter sind - es ist sehr schwierig, Bedingungen für die ordnungsgemäße Entwicklung eines tropischen Kaktus in einem Wohnzimmer zu schaffen. Aber Sie können sich immer den bekannten kräftigen Stämmen und gesunden grünen exotischen Pflanzen zeigen.

    ALLES über die Drachenfrucht (Pitaya)

    Vorherigen post Wie Dreadlocks hergestellt werden: Grundlegende Webtechniken und Pflegetipps
    Nächster beitrag Die kritische Zeit: Wie kann man überleben und sich erholen?