21 Minuten Tiefenmuskeltraining mit 2 Flaschen

Training im Bett: der erste Schritt zu einem großartigen Training

Wenn man alle Vorteile des Sports kennt, findet man manchmal keinen Platz im Leben. Dies ist auf Zeitbeschränkungen, mangelnde Sorgfalt und Disziplin oder einfach auf Faulheit zurückzuführen.

Artikelinhalt

Vorteile von Morgengymnastik

Training im Bett: der erste Schritt zu einem großartigen Training

Morgenübungen im Bett sind der erste Schritt zu einer Revolution im Leben:

  • hilft, die Stimmung am Morgen aufzuheitern und zu verbessern;
  • stärkt die Muskeln, verbessert die Körperkonturen;
  • ist der erste Schritt im Kampf gegen Faulheit.
  • Der Hauptvorteil, den Sie durch Training ohne Aufstehen erzielen können, besteht darin, Ihren Körper an das Training zu gewöhnen. Ja, es ist eine einfache Selbsttäuschung, mit der Sie von der Fitness im Liegen ins Fitnessstudio oder auf einen Teppich auf dem Boden in der Nähe der Couch wechseln können.

    Muskeln lernen sich zu bewegen, das Gehirn gewöhnt sich daran, Muskeln während der Bewegung zu fühlen. Nach einem leichten Training wird Serotonin freigesetzt und Bewegung ist mit etwas Angenehmem verbunden.

    Übung wird mit der Zeit sehr einfach und ich möchte wissen, wozu der Körper sonst noch in der Lage ist.

    Im Bett trainieren: Ein Beispiel für Inspiration

    Sanford Bennett fühlte sich alt und altersschwach, obwohl er erst 50 Jahre alt war. Aus diesem Grund hat er ein Programm entwickelt, das in einem Buch mit dem Titel Training im Bett

    veröffentlicht wurde

    Er bot an zu trainieren, ohne aufzustehen - er fand eine bequeme Lösung für faule Leute. Um beispielsweise die Muskeln der Schultern und Arme zu entwickeln, müssen Sie sich auf die linke Seite legen, die rechte Hand mit der linken Hand zwischen Ellbogen und Schulter greifen, sie zurückziehen und Widerstand erzeugen.

    Halten Sie die Spannung 5-20 Sekunden lang und entspannen Sie sich dann. Fünf Wiederholungen für jeden Arm reichen aus, um zu beginnen. Bauen Sie schrittweise bis zu 25 Wiederholungen pro Tag auf.

    Das Buch ist ein Buch, aber es zeigt, dass es keine Entschuldigung für Faulheit gibt. Wenn Sie morgens Zeit haben, Ihr Bett aufzusaugen, kann das Aufladen etwas einfacher sein. Fünf, zehn, fünfzehn Minuten entscheiden diesmal alles, Sie müssen nur die richtigen Übungen auswählen. Stellen Sie vor ihnen sicher, dass Sie Ihre Beine und Arme so strecken, dass sich die Wirbelsäule streckt und die Muskeln leicht straffen.

    TrTraining zum Erwachen am Morgen

    Einfache Übung im Bett für faule Menschen, die morgens nur schwer aufstehen können:

    Training im Bett: der erste Schritt zu einem großartigen Training
    • Drehung der Hüften. Legen Sie sich gerade hin und strecken Sie die Arme zur Seite. Beuge deine Knie so, dass sich ein rechter Winkel bildet. Senken Sie beide Beine langsam nach rechts, bis Sie das Bett berühren, verweilen Sie fünf Mal und kehren Sie in die ursprüngliche Position zurück. Wiederholen Sie fünf Mal in jede Richtung. Diese Übung trainiert die Bauchmuskeln, streckt die Rückenmuskulatur gut;
  • Knie an die Brust ziehen. Übung stärkt die Muskeln entlang der Wirbelsäule, lindert Rückenschmerzen. Beugen Sie ein Bein am Knie, ziehen Sie es langsam an die Brust und fixieren Sie es mit beiden Händen. Wiederholen Sie das gleiche mit dem anderen Bein. Sie können die Übung mit zwei Beinen gleichzeitig machen;
  • Cobra. Um die Übung durchzuführen, müssen Sie sich auf den Bauch rollen. Beugen Sie die Ellbogen und legen Sie die Handflächen auf Schulterhöhe. Strecken Sie allmählich Ihre Arme und heben Sie Ihren Oberkörper an, bis im unteren Rücken eine Spannung auftritt. 5-10 Sekunden lang gedrückt halten und zehnmal wiederholen.
  • Training zur Stärkung der Muskeln des gesamten Körpers

    Ja, und das ist im Bett möglich! Es hängt alles von der Anzahl der Wiederholungen ab.

    Je mehr es gibt, desto mehr werden die Muskeln müde und während der Erholung beginnen sie sich zu stärken:

    • Die Handfläche berührt den Zeh. Liege gerade. Die Beine sind gestreckt, die Hände hinter den Kopf geworfen. Heben Sie Ihr linkes Bein an, während Sie Ihre rechte Hand darauf ausstrecken. Wiederholen Sie dies für jede Seite 10 Mal abwechselnd. Diese Übung stärkt die Bauchmuskeln und erwärmt die Beinmuskulatur
    • Das Becken anheben. Beugen Sie die Knie und legen Sie sie etwas breiter als Ihre Schultern. Heben Sie das Becken an und versuchen Sie, den Körper so zu beugen, dass nur die Schulterblätter auf dem Bett bleiben. Halten Sie diese Position für 5-10 Sekunden;
    • Drehen Sie sich auf der linken Seite um und stützen Sie Ihren Kopf mit der Hand. Heben und senken Sie langsam Ihr rechtes Bein. Um die Aufgabe zu erschweren, können Sie ein paar energetische und eine sanfte Bewegung kombinieren. Wiederholen Sie 10-20 Mal und rollen Sie auf der anderen Seite;
  • Legen Sie sich auf die rechte Seite und legen Sie die linke Hand auf das Bett. Strecken Sie den Arm am Ellbogen aus und heben Sie den Oberkörper über das Bett. Diese Übung beseitigt die Schlaffheit des Armrückens. Wiederholen Sie 10-15 Mal für jede Seite;
  • Birke. Die berühmte Gymnastikübung entwickelt den ganzen Körper, stärkt den Rücken und die Bauchmuskeln. Sie können die Birke einige Sekunden lang halten und versuchen, ein Bein hinter Ihren Kopf zu senken. Eine kompliziertere Version - beide Beine gleichzeitig. Wiederholen Sie dies 5-10 Mal.
  • Es lohnt sich, zwei Yoga-Asanas im Bett hinzuzufügen, um Sport zu treiben. Dadurch wird das Bücken vermieden und die Funktion der inneren Organe verbessert:

    • Halbbrücke oder Kandharasana - legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Beine an den Knien und bewegen Sie sie zum Gesäß. Ergreifen Sie Ihre Knöchel mit Ihren Händenlege deine Füße fest auf das Bett. Atmen Sie tief ein und halten Sie den Atem an, reißen Sie Ihr Becken vom Bett und versuchen Sie, Ihren Rücken zu beugen. Der Bauch wölbt sich, die Brust neigt zum Kinn, die Schultern werden zur Stütze;
    • Brücke oder Chakrasana - Nehmen Sie die Unterstützung mit Ihren Füßen, wie bei einer Halbbrücke. Legen Sie Ihre Hände auf die Höhe Ihrer Schläfen und drehen Sie Ihre Finger auf Ihre Schultern. Heben Sie den Körper langsam an und rollen Sie Ihren Kopf vom Hinterkopf zur Oberseite des Kopfes, um das Gewicht des Torsos zu tragen. Strecken Sie Ihre Arme und Beine, heben Sie Ihren Körper allmählich an und beugen Sie Ihren Rücken so weit wie möglich.

    Die Taille im Bett machen: für die Bauchmuskeln trainieren

    Um die Taille zu formen, sind weitere Bewegungen erforderlich. Daher sollten diese fünf Übungen nach einem der oben genannten Komplexe ausgeführt werden:

    • Fahrrad. Drehen Sie Ihre Beine, um sich 30 Sekunden lang aufzuwärmen.
    • Heben Sie den Oberkörper mit den Ellbogen an. Wir beugen unsere Beine an den Knien und legen unsere Füße auf das Bett. Gleichzeitig ziehen wir unsere Knie an die Brust und heben den Oberkörper an. 10-15 mal in jedem Tempo;
    • Heben Sie die Hüften aus der Seitenposition an. Legen Sie sich auf eine Seite, legen Sie Ihre Beine zusammen, legen Sie Ellbogen und Knie auf das Bett. Heben Sie Ihre Hüften vom Bett. Um die Übung zu erschweren, müssen Sie den Schwerpunkt von den Knien auf die Füße verlagern. Tun Sie 5-10 Mal für jede Seite;
    • Boxen im Bett liegend oder Übungen mit Cardio-Elementen. Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Beine leicht an den Knien. Heben Sie Ihre Schultern an und reißen Sie Ihre Schulterblätter vom Bett, während Sie gleichzeitig einen Schlag mit Ihrer Hand in der Luft imitieren. Wechseln Sie Ihre Hände. Mach es 10-30 mal;
    • Planke. Rollen Sie sich auf den Bauch. Heben Sie den Körper in einer geraden Linie über das Bett und ruhen Sie sich auf den Füßen und Ellbogen aus. 30 Sekunden lang gedrückt halten.

    Fertig!

    Wenn Sie die Barriere der Faulheit direkt im Bett durchbrechen, kann dies Ihr Leben revolutionieren. Nach einer fünfminütigen Aufwärmphase beginnt der Tag fröhlich und mit dem rechten Bein wird das Aufstehen selbst am kältesten und düstersten Morgen nicht so kalt. Muntere deine Stimmung, Gesundheit und Harmonie mit deinem Körper auf!

    11 Militär-Tricks, die dein Leben einfacher machen

    Vorherigen post Chronische Depression: Erkennen und Besiegen
    Nächster beitrag Basteln aus Korken - Raum für Fantasie