10-Minuten Workout, mit dem du in 2 Wochen den ganzen Körper formst

Übungen für schlanke Beine und straffes Gesäß: Machen Sie die ersten Schritte in Richtung einer perfekten Figur

Sicherlich träumt jede Frau davon, Besitzerin schlanker Beine und straffer Pobacken zu werden. Die Einhaltung strenger Diäten bringt nichts ohne zusätzliche körperliche Anstrengung. Wenn Sie täglich mindestens 15 Minuten für das Training verwenden, werden Sie in einem Monat das Ergebnis bemerken - Ihre Beine werden straffer und schlanker. Und nach sechs Monaten werden Sie Ihr eigenes Spiegelbild nicht mehr erkennen. Um einen solchen Effekt zu erzielen, müssen jedoch alle Empfehlungen korrekt und gewissenhaft befolgt werden.

Artikelinhalt

Ausführungsregeln Übung

Übungen für schlanke Beine und straffes Gesäß: Machen Sie die ersten Schritte in Richtung einer perfekten Figur

Damit sich die Klassen positiv auswirken, müssen Sie einige einfache Regeln beachten:

  • Übung ist am besten am Morgen, wenn der Körper seine eigenen Fettreserven verbrennt;
  • Zuerst müssen Sie sich drei Minuten aufwärmen, um die Muskeln aufzuwärmen und Gelenke zu entwickeln.
  • Die Übungen sollten täglich korrekt und sorgfältig durchgeführt werden.
  • Wechseln Sie einen Tag Krafttraining mit Aerobic-Übungen ab und ruhen Sie Ihre Beine ein paar Tage die Woche aus.
  • Wenn Sie die Übungen korrekt ausführen, sollten Ihre Muskeln nach dem dritten Ansatz bereits brennen.
  • Beginnen Sie mit ein paar Wiederholungen und bauen Sie die Arbeitslast auf;
  • Wenn der Basiskomplex nicht mehr den gewünschten Effekt hat, erschweren Sie Ihre Aufgaben mit Hanteln, Gewichten und einem Expander.
  • Beenden Sie die Sitzung mit Dehnen.
  • Tägliche Übungsroutine

    Die täglichen Übungen sind so konzipiert, dass sie alle Muskelgruppen umfassend beeinflussen, nicht nur die Beine, sondern auch den Rücken und den Bauch. Daher können Sie bei einigen Bewegungen gleichzeitig Ihren Magen straffen und Ihre Taille hervorheben. Effektive Übungen für atemberaubend schöne Beine mögen auf den ersten Blick einfach erscheinen, aber sie bringen Sie tatsächlich zum Schwitzen.

    Um die Wirkung auf die Muskeln zu maximieren, müssen Kraft und aerobe Belastungen abgewechselt werden. Auf diese Weise können Sie Gewicht verlieren, Stoffwechselprozesse beschleunigen und Muskeln für ihre spätere Entwicklung aufwärmen.

    Hauptkomplex

    Grundlegende Aktivitäten sindIch bereite den Körper auf intensive Sportarten vor. Dieser Komplex beinhaltet Aerobic-Übungen. Dazu gehören jene Übungen, die den Körper intensiver arbeiten lassen: Herzfrequenz beschleunigt sich, Atmung beschleunigt sich, Kalorien werden intensiver verbraucht. Dank dieser Belastungen ist ein Gewichtsverlust unvermeidlich, da sich der Stoffwechsel beschleunigt und der Körper seine eigenen Fettreserven verbraucht.

    Für schlanke Beine wird zunächst empfohlen, joggen oder spazieren zu gehen, Rad zu fahren oder Inlineskaten zu fahren. Für Menschen mit gesundem Rücken sind auch ein Seil und ein Springseil erhältlich.

    Wenn Sie die Effizienz Ihres Trainings steigern möchten, nutzen Sie die Dienste von Fitnessstudios. Das Laufband, das Heimtrainer und der Orbitrek wirken sich dank der Regulierung des Widerstands und des Neigungswinkels stärker auf verschiedene Muskelgruppen der Waden, Oberschenkel und des Gesäßes aus.

    Mach

    Übungen für schlanke Beine und straffes Gesäß: Machen Sie die ersten Schritte in Richtung einer perfekten Figur

    Mahi sind Grundübungen für schöne Beine. Die Abdeckung bestimmter Muskelgruppen hängt von der Ausgangsposition ab. Verwenden Sie Sportgewichte um Ihre Knöchel, um die Wirkung zu maximieren.

    Der erste Komplex hilft, die verhassten Ohren der Reithose zu entfernen. Dazu müssen Sie Ihr Bein seitwärts schwingen. Diese Übungen sind sehr effektiv, da sie die Taille betonen. Legen Sie sich mit geraden Beinen und geraden Beinen auf die Seite.

    Heben Sie Ihr Oberschenkel um 90 Grad an. Je langsamer desto besser. Wiederholen Sie 20 Mal an jedem Bein. Schwingen Sie für den inneren Oberschenkel Ihr Oberschenkel nach vorne und beugen Sie es am Knie. Der Unterschenkel ist um 90 Grad gebogen. Erhöhen Sie es 20 Mal so hoch wie möglich.

    Um das Gesäß zu trainieren, müssen Sie Ihre Beine nach hinten schwingen. Legen Sie sich auf den Bauch und heben Sie abwechselnd die geraden Beine an. 10 Sätze + 10 weitere mit federnden Bewegungen. Um Ihre Vorderschenkel und unteren Bauchmuskeln zu trainieren, heben Sie Ihre geraden Beine um 90 Grad an, während Sie auf dem Rücken liegen.

    Dieser Komplex kann verbessert und durchgeführt werden, während Sie in der Nähe des Trägers stehen. Wenn Sie Ihre Beine in die Ausgangsposition absenken, müssen Sie sich leicht hinsetzen. So können Sie beide Beine gleichzeitig trainieren. Schwingen Sie 20 Mal zur Seite, hin und her.

    Übungen für Hüften und Gesäß

    Dank einer Reihe von Übungen für Gesäß und Oberschenkel können Sie sehr schnell schöne Beine erreichen. Die Haupteinflussbereiche sind die Hüften und Muskeln des Gesäßes.

    Gehen Sie mit der Unterstützung Ihrer Unterarme auf die Knie. Heben Sie Ihr Bein um 90 Grad gebeugt an. Nach oben drücken. Je größer der Bewegungsbereich, desto größer der Effekt. Um sich auf Ihre Hüften zu konzentrieren, strecken Sie Ihr Bein bei jedem Druck. 20 Wiederholungen jedes Typs.

    Ein gutes Training für die Gesäßmuskulatur besteht darin, den Hintern anzuheben, während Sie auf dem Rücken liegen. Sie können Ihren Bauch zusätzlich belasten. Der Rücken wird auf den Boden gedrückt, die Beine sind an den Knien gebeugt. Schieben Sie Ihr Gesäß nach oben. Es gibt 4 Positionen, von der einfachsten bis zur schwierigsten: Füße in der Breite der Füße, Zehen nach innen, nJoche nach innen und Füße zusammen.

    Der nächste Komplex dient zum Training der Hüften. Spreizen Sie Ihre Beine in einer Plie-Pose, je breiter desto besser. Die Hüften und Füße sind nach außen gedreht. Diese Bewegungen straffen die Muskeln in Ihrem inneren Oberschenkel. Beginnen Sie langsam zu hocken, die Knie sollten nicht über die Füße hinausgehen. Machen Sie nach 20 Wiederholungen dasselbe, aber mit federnden Bewegungen.

    Eine weitere gute Übung: Legen Sie sich auf den Rücken, legen Sie die Gewichte auf Ihre Beine und heben Sie sie um 90 Grad an. Spreizen Sie sich und verbinden Sie sich dann. Ersetzen Sie die Gewichte durch einen Expander, um an den äußeren Muskeln zu arbeiten.

    Für die Hüften und das Gesäß sind Hantel-Ausfallschritte gut. Je weiter der Schritt nach vorne ist, desto mehr Anstrengungen müssen unternommen werden, um in die Ausgangsposition zurückzukehren. Beginnen Sie mit einfachen Wiederholungen. Komplizieren Sie dann die Aufgabe und machen Sie jeweils 3 Longe-Kniebeugen. Kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück.

    Statische Übungen gelten als die beste Belastung. Sie sollten sie nicht annehmen, wenn Ihre Muskeln noch nicht stark genug sind. Stellen Sie sich in die Nähe der Wand und drücken Sie die Fersen dagegen. Schulterblätter, Hinterkopf und unterer Rücken. Setz dich um 90 Grad. Bleiben Sie ca. 1 Minute in dieser Position.

    Versuchen Sie auch, Kniebeugen zu teilen. Stellen Sie einen Fuß auf einen Hügel. Hocken Sie auf halber Strecke und richten Sie sich dann scharf auf. Wenn der Fuß des Unterschenkels nach außen gedreht wird, trainiert sein innerer Teil.

    Wadentraining

    Übungen für schlanke Beine und straffes Gesäß: Machen Sie die ersten Schritte in Richtung einer perfekten Figur

    Zusätzlich zu den Hüften und dem Gesäß lohnt es sich, sich um straffe Kälber zu kümmern. Der Komplex für diese Muskelgruppe ist ziemlich einfach. Verwenden Sie am besten Hanteln. Wadenübungen zielen auf den Rücken mit Schwerpunkt auf dem Unterschenkel.

    Stellen Sie sich mit leicht gespreizten Beinen gerade hin. Steh auf deinen Zehen, wieder runter auf deinen Fersen. Mach 50 Wiederholungen. Befestigen Sie ein Gewicht an Ihrem Knöchel. Legen Sie Ihr Knie auf den Sitz des Stuhls. Senken und heben Sie den gewichteten Fuß, indem Sie die Wadenmuskeln trainieren.

    Diese Übungen zur Schaffung schöner und schlanker Beine und Gesäß überlasten den Körper nicht und führen gleichzeitig zu signifikanten Ergebnissen. Die Muskeln werden gestrafft, Fett wird verbrannt, Cellulite verschwindet. Ist es nicht das, wonach Sie streben?

    10 Übungen für schlanke Oberschenkel (10 min/Tag)

    Vorherigen post Nackenkissen: Was sind sie und wofür sind sie bestimmt?
    Nächster beitrag Warum tritt nach der Geburt ein Ödem auf und wie geht man damit um?