Elegante Frisuren mit Elementen orientalischen Schmucks

Der Osten hat immer mit seinen außergewöhnlichen Kostümen und Bräuchen angezogen. Wie viele bewundernde Blicke werden von japanischen Frauen angezogen, die gleichzeitig bescheiden und sexy sind. Wie mysteriös und bezaubernd das Wort Geisha klingt, verstehen nur wenige Menschen seine wahre Bedeutung.

Und wie charmant ihre Frisuren mit solch einem ungewöhnlichen Accessoire aussehen - Haarstäbchen. Beim Anblick von Bündeln, die eine so komplizierte Haarspange verwenden, stellen sich einige Fragen: Wie hält das alles, wie können Sie die Haare mit einem Stock reparieren.

Natürlich konnten europäische Frauen eine solche Neugier nicht übersehen, daher hat sich das Accessoire in moderne Mode verwandelt und einen Hauch von Eleganz und Exotik hinzugefügt. Jetzt schmücken Frauen auf der ganzen Welt ihre Köpfe auch mit japanischen Haarstäbchen. Die Haarnadel eignet sich besser für Frisuren an langen Locken, da sie von japanischen und chinesischen Frauen getragen wurden. Bei mittellangem Haar können sie jedoch nur als Dekoration verwendet werden.

So können Sie Ihre Haare mit einem chinesischen Stock stechen:

Elegante Frisuren mit Elementen orientalischen Schmucks
  • Kämmen Sie Ihr Haar zurück und locken Sie es über dem Nacken zu einem Knoten. Jetzt müssen Sie es mit
    mit Ihrer Dekoration sichern. Nehmen Sie zwei Stöcke und stecken Sie sie diagonal in die Mitte Ihres Brötchens.
  • Binden Sie den Pferdeschwanz am Hinterkopf. Teilen Sie Ihre Haare in zwei gleiche Teile und drehen Sie sie zu Bündeln. Drehen Sie den verdrillten Strang mit einem anderen des gleichen Strangs und sammeln Sie sie in einem schönen Brötchen. Als nächstes müssen Sie das Haar mit einem chinesischen Stock erstechen, damit es durch beide Zöpfe geht. Wenn die Enden der Frisur hervorstehen, können Sie sie zusätzlich mit Haarnadeln sichern.
  • Flechten Sie zwei Zöpfe nebeneinander. Binden Sie die Enden mit Gummibändern. Flechten Sie die Zöpfe zusammen und befestigen Sie sie an der Krone. Stechen Sie beide Zöpfe horizontal mit einem Stock durch. Verstecken Sie die Enden der Zöpfe mit einer Haarnadel.
  • Binde einen Schwanz über deinen Kopf. Mit einem Gummiband sichern, aber nicht in der Nähe der Wurzeln, sondern fast am Ende. Wickeln Sie Ihr Haar vertikal zur Seite, um eine Muschel zu erhalten. Mit Stäbchen quer durchstechen.

Welche Frisuren können mit japanischen Sticks auf mittlerem Haar gemacht werden?

Leider können Mädchen mit mittleren Locken diesen Schmuck nur als schönes Accessoire verwenden. Sie können jede Frisur dekorieren - Geflecht, Schwanz, Brötchen usw., fügen Sie einfach immer Gummibänder, unsichtbare Haarnadeln oder Haarnadeln zur sicheren Fixierung hinzu. Für eine einzigartige Frisur können Sie Blumen, Perlen, Kristalle oder andere Lieblingselemente hinzufügen.

Je schicker Ihre Frisur sein soll, desto origineller und stilvoller muss der Schmuck sein. Besonders beeindruckend wirken Stöcke aus Naturholz, ergänzt durch Kristalle und andere teure Elemente. Für klassische Frisuren ist es besser, Produkte mit einem bescheidenen Dekor zu wählen.

Arten von Haarstäbchen nach Material:

Elegante Frisuren mit Elementen orientalischen Schmucks
  • Jade;
  • Metall;
  • Kunststoff;
  • Baum;
  • Knochen usw.
  • Ihr Dekor ist so vielfältig, dass es einfach unmöglich ist, einen bestimmten Typ zu empfehlen. Sie sind in Holz- oder Regenbogenfarben erhältlich und können mit Edelsteinen und Gemälden verziert werden.

    Sie können auch mit Anhängern, Schnitzereien, Strasssteinen verschiedener Formen gesehen werden - gerade, gebogen, gewellt.

    Aber das Erstaunlichste an ihnen ist, dass sie alltägliche Frisuren exotisch machen können.

    Versuchen Sie, experimentieren Sie, meistern Sie verschiedene Optionen für langes Haar mit Stöcken, und Sie werden den erstaunlichen und mysteriösen Osten berühren.

    Vorherigen post So machen Sie Ihre Brüste groß: Übungen und Tipps
    Nächster beitrag Wie benutzt man farbigen Sand?