🏇37 min. Training der Core Muskulatur nicht nur für Reiter, ohne Geräte

Elastischer Bauch: Übungen für eine schöne Presse

Gut aussehend Ein enger Bauch ist ein Wunschtraum vieler Mädchen, die einfach nicht wissen, wo sie den Weg zu einer Erleichterung und starken Bauchmuskeln beginnen sollen. Keine Menge anstrengender Diäten macht die Bauchmuskeln perfekt: Regelmäßige körperliche Aktivität mit Schwerpunkt auf den Bauchmuskeln in Kombination mit der richtigen Ernährung trägt zu einer guten Wirkung bei. Es ist zunächst schwierig, sich an ein solches Regime zu halten, insbesondere für diejenigen, die es nicht gewohnt sind, ihre Ernährung einzuschränken und ihren Körper ständig in guter Form zu halten, aber glauben Sie mir - das Ergebnis ist es wert!

Artikelinhalt

Eine effektive Reihe von Übungen für die Presse

Elastischer Bauch: Übungen für eine schöne Presse

Ich beginne nächsten Montag - ein Satz, der uns oft daran hindert, unsere positivsten Absichten zu verwirklichen.

In der Zwischenzeit ist der Hauptkomplex Übungen für Bauchmuskeln äußerst einfach und erfordert nicht viel Freizeit : Es reicht aus, mindestens 15 bis 20 Minuten für den Unterricht aufzuwenden, jeden zweiten Tag zu trainieren, um dem Körper eine kleine Pause zu geben.

Es ist unwahrscheinlich, dass ein Mädchen, das nicht ständig Sport treibt, seine Bauchmuskeln in einer Woche zu einem voluminösen und geprägten Aussehen aufpumpen kann.

Aber beeilen Sie sich nicht, sich aufzuregen: Die Bauchmuskeln werden immer noch straffer, sodass die Figur straffer wird und das überschüssige Volumen im Taillenbereich allmählich nachlässt.

Wenn Sie wissen, wie Sie die Bauchmuskeln richtig pumpen, können Sie Ihr Aussehen und Ihr Wohlbefinden in einer Woche zu Hause erheblich verbessern!

Fahren wir mit den Übungen fort. Dieser Komplex kann zu Hause ohne spezielle Sportgeräte und teure Trainingsgeräte durchgeführt werden. Eine einfache horizontale Leiste reicht aus.

Insgesamt gibt es sieben Übungen, die in einer für Sie geeigneten Reihenfolge ausgeführt werden können:

Elastischer Bauch: Übungen für eine schöne Presse
  1. Hängen Sie an der horizontalen Leiste. Stellen Sie sicher, dass Sie dies effektiver in Ihr Training einbeziehen als klassische Crunches, eine Übung, mit der eine schöne aufgepumpte Bauchmuskulatur in einer Woche Wirklichkeit werden kann. Wenn Sie an der horizontalen Stange hängen, müssen Sie die geraden oder gebeugten Kniebeine (wenn das Strecken schwierig ist) über die Höhe des Beckens heben. Einige Anweisungen zum Aufbau von Bauchmuskeln in 2 Wochen ignorieren absichtlich die lateralen Bauchmuskeln, da ihre Entwicklung angeblich die Taille breiter und unfeminin macht. Aber für harmonische Proportionen sind alle Muskeln KorpusDas Sa sollte in gutem Zustand gehalten werden. Drehen Sie die Beine daher beim Anheben manchmal leicht zur Seite. Machen Sie die Übung 2-3 Sätze à 15 Mal;
  2. Den Oberkörper anheben. Heben Sie den Körper auf einer ebenen Fläche an, während Sie ihn drehen, und senken Sie sich langsam wieder ab, ohne Ihren Nacken zu belasten. Mache 3 Sätze mit 15 Wiederholungen;
  3. Beine heben. Es funktioniert gut am Unterbauch und ermöglicht es sogar einem unsportlichen Mädchen im Allgemeinen, ihren Bauch flacher und aufgeräumter zu machen. Legen Sie sich auf den Boden, heben Sie die geraden Beine in einem Winkel von 45 Grad zusammen und senken Sie sie dann in die Ausgangsposition ab. Wiederholen Sie 3 Sätze von 15 Mal;
  4. Seitenknirschen. Legen Sie sich auf die Seite, legen Sie die Hand unter den Kopf und drücken Sie die Beine zusammen. Heben Sie dann den Oberkörper langsam mit den schrägen Bauchmuskeln an. Versuchen Sie, Ihren Oberkörper so hoch wie möglich zu heben, seien Sie nicht faul! Wiederholen Sie 3 Sätze von 15 Mal;
  5. Fahrrad. Einfach, dynamisch und äußerst effektiv! Ziehen Sie Ihr rechtes Bein auf den Rücken, ziehen Sie es an den linken Ellbogen und umgekehrt. Wenn sich das gebogene Bein dem Ellbogen nähert, sollte das gegenüberliegende Bein gerade sein und den Boden nicht berühren (halten Sie es in einer Höhe von 10-12 cm). Machen Sie 2-4 Annäherungen 15 Mal;
  6. Schnelles Anheben des Rumpfes für straffe Muskeln. Wir machen eine Reihe von schnellen Torso-Lifts von einer Bauchlage zu den Beinen, die an den Knien gebeugt sind. Wir führen die Übung durch, bis wir nach einer Minute Pause müde werden - 1 weitere Annäherung. Halten Sie das Tempo!
  7. Diagonale Drehungen. Aus einer liegenden Position führen wir langsame Neigungen zu den an den Knien gebeugten Beinen durch. Gleichzeitig legen wir unsere Hände hinter den Kopf und berühren das linke Knie mit dem Ellbogen der rechten Hand und umgekehrt, um die schrägen Muskeln des Bauches zu trainieren. Wir wiederholen 15-20 Mal, ruhen uns 1 Minute aus und machen dann einen weiteren Satz.

Steigerung der Produktivität Ihrer Hausaufgaben

Anfangs sind selbst einfache Übungen schwierig durchzuführen. Tun Sie also nichts durch Schmerzen und Tränen - steigern Sie die körperliche Aktivität allmählich. Können Sie nicht alle drei Ansätze effizient ausführen? Beschränken Sie sich auf eins oder zwei, aber machen Sie die Übung gewissenhaft. Um die Muskeln geschmeidiger zu machen, machen Sie nach den Hauptübungen Dehnungen. Stellen Sie sich beispielsweise langsam von den Knien auf die Brücke, beugen Sie sich zur Seite, beugen und drehen Sie Ihr Becken.

Elastischer Bauch: Übungen für eine schöne Presse

Wählen Sie das Tempo richtig: Wenn Sie ein schönes und voluminöses Relief erzielen möchten (diese sehr geschätzten Würfel , über die so viel gesagt wurde), machen Sie die Übungen nachdenklich, langsam, gemessen und verweilen Sie 2-3 Sekunden in der akzeptierten Pose. Um die Elastizität der Muskeln und des flachen Magens zu erhöhen, trainieren Sie intensiv und schnell: Erhöhen Sie nicht die Belastung (insbesondere, wenn Sie Übungen mit zusätzlichem Gewicht ausführen), sondern die Anzahl der Wiederholungen.

Muskeln reagieren erst nach einem vollständigen Aufwärmen richtig: Bevor Sie mit dem Training beginnen, springen Sie ein paar Minuten mit einem Seil, tanzen, hocken, laufen. Sei nicht faul!

Ernährung für schnelle Bauchmuskeln

Sprechen wir jetzt über Ernährung. Wie können Sie in einer Woche Bauchmuskeln aufbauen, wenn Ihr Menü stark mit kalorienreichen Mahlzeiten und Snacks gefüllt ist, die reich an Fett und einfachen Kohlenhydraten sind? Wahrscheinlich nicht. Nun, oder mit großen Schwierigkeiten, da Brötchen, Kuchen, fetthaltiges Fleisch, Kartoffeln, Süßigkeiten und fetthaltige Saucen nicht zur Schlankheit beitragen.

Versuchen Sie daher, diese Lebensmittel zusammen mit geräuchertem Fleisch, zuckerhaltigen Getränken (Tee und Kaffee sind auch besser ohne Zucker zu trinken) und anderen Müll , die nicht vorteilhaft sind, von der Ernährung auszuschließen.

Sollte überlagert werden:

  • Hüttenkäse und Eier;
  • Gemüse und Obst;
  • mageres Geflügel und Fisch.
  • Jetzt wissen Sie, wie man in einer Woche Bauchmuskeln baut. Aber Theorie ist noch keine Praxis: Um spürbare Veränderungen zu erreichen, tun Sie sich selbst nicht leid und trainieren Sie regelmäßig!

    Trinken Sie viel Flüssigkeit, um Ihren Stoffwechsel zu normalisieren, nehmen Sie sich Zeit, dreimal pro Woche zu trainieren, und denken Sie daran, Ihre Ernährung zu kontrollieren.

    TuS Hiltrup Corona Wohnzimmer Workout - intensives Bauch, Beine & Po Workout

    Vorherigen post Eine Diät mit Orangen und Eiern ist eine köstliche Option zur Gewichtsreduktion
    Nächster beitrag Make-up-Basis: Tipps zur Auswahl und Anwendung