Verliere bis zu 7 kg in einer Woche mit der Haferdiät!

Effektive Diät für 5 Tage: der Hauptmythos des Gewichtsverlusts

Eine Diät für 5 Tage kann mit jedem Produkt geschrieben werden und das Ergebnis erhalten. Weil fünf Tage zu kurz sind, um Veränderungen in der Körperzusammensetzung zur Gewichtsreduktion herbeizuführen.

Bei einer starken Einschränkung der Kalorien, die der Hauptpunkt beim Entladen ist, wie z. B. Kohl, Reis, Gurke, geschieht Folgendes:

  1. Der Körper erhält nicht genügend Nährstoffe.
  2. Energiemangel für das normale Leben;
  3. Stress entsteht durch Mangel an vertrauten Nahrungsmitteln und Hemmungen.
Artikelinhalt

Was kann in fünf Tagen erreicht werden?

Effektive Diät für 5 Tage: der Hauptmythos des Gewichtsverlusts

Fünf Tage Stress, Wut auf sich selbst, Schwäche. Wenn Sie dem Fasten körperliche Aktivität hinzufügen, nähert sich der Körper der Erschöpfung und beginnt, sich selbst zu essen. Am Ende der Qual fängt der Körper noch mehr Fett in den Behältern auf - was ist, wenn Sie immer noch Schwierigkeiten ertragen müssen?

Warum verlieren Menschen in 5 Tagen 5 kg? Sie lassen 2-3 kg Wasser ab.


Im Interzellularraum und in den Zellen hält die Flüssigkeit Zuckermoleküle und Proteine ​​zurück. Wenn Sie die Süßigkeiten nur für ein paar Tage reduzieren, können Sie eine Abnahme von Bauch und Taille feststellen - so verlässt das Wasser.

Effektive Ernährung für 5 Tage ist eine, die den Übergang zur richtigen Ernährung begleitet. Zuerst müssen viele buchstäblich gemäß der Liste essen, um den Geschmack von Lebensmitteln ohne Zusatzstoffe und Zucker zu spüren und die Rezeptoren zu klären. Die Gewohnheit ist innerhalb eines Monats behoben, und 5 Tage können eine Vorbereitungsphase für das Debuggen einer Diät sein.

Was passiert in fünf Tagen?

Theoretisch müssen Sie ein Defizit von 9000 kcal erzeugen, um 1 kg Fett zu verlieren. Dies bedeutet, dass Sie an einem Tag 900 kcal ausgeben und ein Ernährungsdefizit von weiteren 900 kcal verursachen müssen. Dies dauert durchschnittlich drei Stunden intensives Training und eine Mahlzeit mit 1.000 Kalorien pro Tag für fünf Tage. Das Ergebnis des Experiments ist eine Erschöpfung des Körpers und eine starke Gewichtszunahme nach Rückkehr zu einer guten Ernährung und Aktivität.

Übergewicht zu verlieren wird als richtig bezeichnet, wenn die Fettreserven wirklich mit den Kilogramm übereinstimmen.

Der Körper ist jedoch klug und gibt strategische Reserven nicht einfach so auf:

  1. Wenn auf Gemüse und Getreide ohne Salz und Konservierungsstoffe umgestellt wird, tritt überschüssiges Wasser aus;
  2. Die Begrenzung der Kohlenhydrate in der Nahrung reduziert die Menge an Glykogen und Flüssigkeitsspeichern.
  3. Eine Zunahme des Gemüses in der Nahrung fördert die Aufnahme von Wasser durch Ballaststoffe im Darm, eine bessere Peristaltik.

Jede Änderung der Ernährung beeinflusst den Wasserhaushalt des Körpers, daher beeinflusst sie das Gewicht hauptsächlich durch die Wassermasse im Gewebe. Fünf-Tage-Pläne, in der Regel begleitet von der Aufgabe von Soda, der Umstellung auf grünen Tee und sauberes Wasser - spülen Sie den Körper, lindern Sie Schwellungen. Es ist dieser Gewichtsverlust, den Mädchen sehen.

Gefahren von Abflüssen und Ausfällen

Wasserverlust in fünf Tagen durch Kalorienreduzierung ist nicht die Hauptgefahr. Jeden Tag überzeugt ein Kohl oder eine andere Monodiät den Körper davon, dass wir verhungert sind, und erzeugt verstärkte hormonelle Signale, die wir benötigen, um Fett zu speichern.

Eine Verringerung der Kalorienaufnahme um mehr als 50% des Körperbedarfs führt zu einer starken Gewichtszunahme.

Kohldiät auf Gewichtsverlust analysieren

Effektive Diät für 5 Tage: der Hauptmythos des Gewichtsverlusts

5 Tage lang soll Kohlsuppe gekocht und mit Obst, Gemüse und nur den letzten zwei Tagen abgewechselt werden - Magermilch und Fleisch werden hinzugefügt.

Ein klassisches Beispiel für eine kalorienarme Ernährung, bei der der Körper durch Wasser 1 bis 2 kg verliert, einen Energiemangel aufweist und durch häufigen Stuhlgang aufgrund von Ballaststoffen beseitigt wird.

Die Kohldiät hat einen großen Nachteil - niedrige Proteinspiegel. Ähnliche Ernährungsempfehlungen werden Menschen mit Nierenerkrankungen gegeben.

Eine reine Kohldiät in Kombination mit täglicher körperlicher Aktivität anstelle von Gewichtsverlust kann zu Muskelzerstörung auf zellulärer Ebene führen - eine gefährliche Komplikation und Nierenversagen.

Die Kohldiät kann verbessert werden, indem einfach zu jeder Mahlzeit Kohl konsumiert wird, ausgenommen Mehl und frittierte Lebensmittel.

Durch eine solche Ernährung erhält der Körper eine Reihe von Vorteilen:

  1. wird eine verbesserte Verdauung erfahren;
  2. übermäßiges Essen loswerden;
  3. senkt den Cholesterinspiegel im Blut.

Die Kohldiät liefert in Kombination mit einer nahrhaften Diät gute Ergebnisse ohne extreme Ernährungsumstellungen. Das Ergebnis aller Ernährungspläne ist der Übergang zu einer normalen Ernährung mit Ausnahme von Muffins und fetthaltigen Lebensmitteln. Warum so? Weil die Kohlreinigung des Körpers an sich Hunger ist und jede Zugabe von schnellen Kohlenhydraten und Fetten zur Ernährung zu einer Fettzunahme führt, anstatt 2-3 kg Wasser fallen zu lassen.

Analyse einer Milchdiät auf Gewichtsverlust

5 Tage lang soll ein Glas Milch getrunken werden, zuerst im Abstand von anderthalb Stunden, dann eine Stunde und drei Tage lang - jede halbe Stunde. Flüssige Nahrung schafft wirklich ein Gefühl der Befreiung, da sie den Magen nur minimal belastet, aber die Milch sehr nährt.

Allerdings Milchprodukteaber verboten, wenn:

  1. Laktasemangel, wenn nach der Milch Krämpfe und Durchfall auftreten;
  2. Anfälligkeit für allergische Reaktionen und Dermatitis;
  3. Nieren- und Darmerkrankungen, da Kalzium die Arbeit dieser Organe überlastet.

Der Verlust der versprochenen 5 kg unter solchen Bedingungen würde einem Flüssigkeitsverlust während einer Lebensmittelvergiftung gleichkommen.

Effektive Diät für 5 Tage: der Hauptmythos des Gewichtsverlusts

Die Milchdiät wird in einer leichten Version verwendet, wenn Milchprodukte enthalten sind: Hüttenkäse, Kefir, Aufläufe und Joghurt werden auf drei Mahlzeiten mit leichtem Gemüse und Obst verteilt. Milchprodukte mit im Laden gekaufter Milch sind der Verzehr von oxidiertem Fett. Nach der Homogenisierung gelangt Luft in die Milch und oxidierte Fette oder freie Radikale, die die Funktion der Zellen stören. Milchpasteurisierung tötet alle nützlichen Enzyme ab. Eine Milchkost ist aufgrund des Sättigungsgefühls leicht zur Gewichtsreduktion geeignet, da Kasein im Magen gerinnt und die Verdauung stoppt.

Mit zunehmender Magensäure verlieren die Vorteile der Milch an Kraft - Lactoferrin löst sich auf.

Milchprodukte enthalten trotz der großen Zusammensetzung an Vitaminen keine Ballaststoffe. Der Körper bekommt ein Ungleichgewicht in der Energiebilanz - ein scharfes Defizit. Kalorienarme Protein-Milchprodukte ohne Kohlenhydrate verursachen Ketose, eine Veränderung der Farbe und des Geruchs des Urins, die nicht auf Reinigung und Toxine zurückzuführen ist, sondern lediglich eine Erhöhung des Ketonspiegels bedeutet. Für 3-5 Tage geht der Körper nur in einen Zustand der Ketose über, und dann benötigt der Körper keine Kohlenhydrate als Energiequelle. Es dauert jedoch 2-3 Wochen, um Gewicht durch Fett zu verlieren.

Eine Milchkost hat den einzigen Vorteil - die Senkung des Blutzuckerspiegels, wodurch das Verlangen nach Kohlenhydratbonbons verringert wird. Sie können sicher auf die richtige Ernährung umsteigen, was Ihnen hilft, 2-3 kg echtes Fett in einem Monat zu verlieren. Die Milch-Monodiät ist bei schweren Erkrankungen der Leber, der Nieren, des Darms und des Diabetes mellitus verboten.

Wie erreicht man den richtigen Gewichtsverlust?

Effektive Diät für 5 Tage: der Hauptmythos des Gewichtsverlusts

Eine wirksame Diät für 5 Tage ist eine, die den Körper heilt und die Arbeit der inneren Organe wiederherstellt. Die besten Begleiter für einen gesunden Magen-Darm-Trakt und Gewichtsverlust sind Mäßigung und Gleichgewicht der Nährstoffe. Fügen Sie Ihrer Ernährung Kohl hinzu, einschließlich Blumenkohl, Orangen, Äpfel, Haferflocken, Nüsse und Gemüse, und diese Lebensmittel profitieren mehr als jede eingeschränkte Ernährung.

Eine solche Diät mit der Ablehnung von fetthaltigen und süßen Lebensmitteln hilft Ihnen, bis zu 0,5 kg pro Woche zu verlieren. Bei strenger Kalorienkontrolle steigt diese Zahl auf 1-2 kg pro Woche.

Die Regel ist immer dieselbe: Um 1 kg Übergewicht aufgrund von Fett zu verlieren oder zuzunehmen, müssen Sie in einem bestimmten Zeitraum weniger oder mehr als 9000 kcal essen.

Die Versprechen, bei denen eine Milch- oder Kohldiät in fünf Tagen 5 kg einspart, sehen verlockend aus, aber dies ist eine Lüge und Selbsttäuschung!

10 Lügen übers Abnehmen, die viele von uns noch immer glauben

Vorherigen post Den Rivalen loswerden
Nächster beitrag Wie kann man ein Gespräch mit einem Mann beginnen und die Verlegenheit überwinden?