Was ist Pseudokrupp? Anzeichen, Ursachen und Behandlung!

Dysplasie bei Kindern: Ursachen, Anzeichen, Behandlung, Prognose für die Zukunft

Dysplasie bei Kindern ist eine Verletzung der Bildung von Bindegewebe, das Bestandteil von Muskeln, Knorpel, Knochen und Bändern ist. Die Verletzung kann in jedem Organ oder System beobachtet werden. Bei Neugeborenen wird am häufigsten eine Dysplasie des Hüftgelenks diagnostiziert, die mit Subluxation und Luxation des Femurkopfes behaftet ist.

Artikelinhalt

Wo man nach dem Ursprung der Krankheit und der Klassifizierung der Krankheit sucht

Dysplasie bei Kindern: Ursachen, Anzeichen, Behandlung, Prognose für die Zukunft

Fast alle Babys unter 5 Jahren haben Anzeichen einer Pathologie - empfindliche, leicht dehnbare Haut, schwache Bänder usw. Die Diagnose einer Verletzung bei solch kleinen Patienten kann nur indirekt oder durch äußere Symptome erfolgen.

Gründe für die Entwicklung der Pathologie:

  • Vererbung;
  • Gefahr einer Fehlgeburt;
  • Infektionen, endokrine Störungen während der Schwangerschaft;
  • Abnormale fetale Präsentation;
  • Schwere Gestose;
  • Schnelle Arbeit;
  • Späte Schwangerschaft;
  • Avitaminose, schlechte Ernährung während der Schwangerschaft.
  • Hüftdysplasie wird in verschiedene Typen eingeteilt:

    • Acetabular. Tritt bei Pathologie des Acetabulums auf;
  • Die Mayer-Dysplasie ist bei Kindern im proximalen Oberschenkel lokalisiert. Der zerviko-diaphysäre Winkel ändert sich nach oben oder unten;
  • Rotation - Die Position der Knochen in der horizontalen Ebene ist gestört.
  • Die Pathologie weist drei Schweregrade auf: Prä-Dislokation, Subluxation und Dislokation.

    Bindegewebsdysplasie (CTD) bei Kindern

    Ich muss sofort sagen, dass eine solche Diagnose überhaupt keine Krankheit ist. Es ist eher ein Merkmal des Organismus. Es gibt viele Kinder mit diesem Phänomen, und nicht alle werden von Kinderärzten, Orthopäden und anderen Spezialisten beobachtet.

    Viele Anzeichen von Sommerzeit wurden bereits identifiziert. Sie sind in externe und interne unterteilt. Erstere sind bei externen Untersuchungen leicht zu erkennen, letztere bei Diagnosen (Analysen, Studien).

    Von den äußeren Zeichen sind die folgenden häufig:

    • Gelenkhypermobilität;
  • Erhöhte Elastizität der Haut;
  • Deformität der Wirbelsäule (Skoliose, Kyphose);
  • Plattfüße;
  • Ausgesprochenes venöses Netzwerk;
  • Planovalgus-Deformität der Füße;
  • Sehstörungen;
  • Brustdeformität (währendflach, gekielt, mit einer leichten Vertiefung);
  • Asymmetrie der Schulterblätter;
  • Hängende Schultern;
  • Nasenbluten;
  • Eine Tendenz zu Blutergüssen;
  • Schwache Bauchmuskeln;
  • Asymmetrie oder Krümmung des Nasenseptums;
  • Muskelhypotonie;
  • Hohlfuß;
  • Hernien;
  • Übervollständige Zähne oder falsches Wachstum.
  • Kranke Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren klagen in der Regel über viel Unwohlsein, Schwäche, tolerieren keine körperliche Aktivität, haben Appetitlosigkeit, Schmerzen in den Gliedmaßen, Herz, Kopf und Bauch können auftreten.

    Dysplasie bei Kindern: Ursachen, Anzeichen, Behandlung, Prognose für die Zukunft

    Störungen der inneren Organe machen sich später bemerkbar. Die Sommerzeit ist durch einen Organvorfall (Magen, Nieren) gekennzeichnet. Herzgeräusche, Mitralklappenprolaps; Refluxkrankheit, Gallendyskinesie, Verstopfung; Krampfadern usw.

    Das hämorrhagische Syndrom äußert sich auch bei leichtesten Verletzungen in Form von Blutergüssen sowie Nasenbluten. Abweichungen in der Arbeit des Nervensystems werden durch Ohnmacht, vegetative Dystonie, Übererregbarkeitssyndrom usw. ausgedrückt. Der Bewegungsapparat reagiert mit Osteochondrose, Hernien, Osteoporose, Arthralgie.

    Bronchopulmonale Dysplasie bei Kindern

    Diese Form der Krankheit sollte separat erwähnt werden, da sie durch ein Beatmungsgerät hervorgerufen wird.

    Diese Art von Pathologie kann bei Kindern unter einem Jahr auftreten, die über einen längeren Zeitraum (mehr als eine Woche) an ein Beatmungsgerät angeschlossen sind. Es sollte beachtet werden, dass es am häufigsten bei Frühgeborenen auftritt. Um eine solche Situation zu verhindern, schaltet der Arzt das Beatmungsgerät nur aus gesundheitlichen Gründen und für die kürzestmögliche Zeit ein.

    Das Hauptsymptom der Pathologie ist ein akutes Atemversagen, das auftritt, wenn versucht wird, das Beatmungsgerät zu entfernen. Manchmal tritt Herzinsuffizienz auf. Es gibt auch Zyanose der Haut (Zyanose), ungleichmäßige, schnelle oder mühsame Atmung, Episoden des Anhaltens (Apnoe), Anzeichen einer Brustvergrößerung.

    Gründe für das Auftreten einer Pathologie: toxische Wirkungen von Sauerstoff; Lungenbarotrauma; Infektion; Atemwegserkrankungen; Lungenödem; Hypovitaminose A oder E; Unreife der Lunge bei einem Frühgeborenen; pulmonale Hypertonie; erbliche Veranlagung.

    Die Behandlung umfasst das schrittweise Absetzen von einem Beatmungsgerät. Eine gute Ernährung ist erforderlich, um das betroffene Organ wiederherzustellen. Da Entzündungen in der Lunge Flüssigkeit ansammeln können, ist das Trinken etwas eingeschränkt, und es werden auch Diuretika verschrieben.

    Nierendysplasie bei Kindern

    Dysplasie bei Kindern: Ursachen, Anzeichen, Behandlung, Prognose für die Zukunft

    Die Krankheit äußert sich in einer Abnahme von einer oder zwei Nieren gleichzeitig. Diese angeborene Anomalie verringert die Funktionalität des Harnsystems. Bei bilateralen Läsionen ist die Behandlung unwirksam.

    Bei aplastischer Nierendysplasie tritt der Tod danach aufein paar Tage, wenn das Baby keine neue Niere bekommt. Bei Hypoplastik tritt chronisches Nierenversagen auf.

    Typische Symptome: Schmerzen im Unterbauch; Krämpfe; Kopfschmerzen; erhöhter Blutdruck. Das Kind bleibt in der Entwicklung im Vergleich zu Gleichaltrigen zurück.

    Nierendysplasie kann durch Medikamente während der Schwangerschaft, Rauchen, Alkohol- und Drogenkonsum ausgelöst werden. Es kann auch vererbt werden.

    Bei einem Kind mit Nierendysplasie können sich im Laufe der Zeit Pathologien anderer Organe und Systeme entwickeln. Wenn Sie einer gesunden Niere nicht helfen, funktioniert sie nicht mehr normal und es tritt ein Nierenversagen auf.

    Einem Kind mit Harnsyndrom wird eine spezielle Diät verschrieben, damit sich die Krankheit nicht zu Nierenversagen entwickelt. Darüber hinaus muss das Baby in aktiven Bewegungen, insbesondere beim Springen, eingeschränkt sein.

    Die Krankheitssymptome verschwinden nach 5 Jahren, wenn die Empfehlungen von Experten befolgt werden. Kinder müssen jedoch registriert sein und regelmäßige Kontrolluntersuchungen und Blutdruckmessungen durchführen lassen. Wenn das Baby ernsthafte Harnprobleme hat, verschreibt der Arzt entweder eine Organtransplantation oder eine Dialyse - eine Blutreinigung.

    Wie kann ich einem Kind mit Dysplasie helfen?

    Abhängig von den Abweichungen wählt der Arzt eine Behandlungsmethode. Es ist notwendig, nicht nur einen Kinderarzt zu konsultieren, sondern auch einen Spezialisten für das Profil, mit dem das Kind Probleme hat, beispielsweise bei gastrointestinalen Pathologien. Es ist notwendig, einen Gastroenterologen mit einem Bewegungsapparat zu konsultieren - von einem Orthopäden.

    Sowohl Mayers Dysplasie als auch andere Arten dieser Krankheit haben jedoch im Verlauf der Behandlung etwas gemeinsam. Der erste ist der Tagesablauf. Die Nachtruhe sollte mindestens 8 bis 9 Stunden dauern, und es sollte auch tagsüber Schlaf vorhanden sein.

    Wenn es keine Kontraindikationen für das Spielen von Sport gibt, ist es wünschenswert, dass das Kind dies tut, aber in keinem Fall ist es professionell. Andernfalls führt übermäßige körperliche Aktivität zum frühen Auftreten degenerativ-dystrophischer Veränderungen des Knorpels und der Bänder. Dieser Zustand führt zu einer chronischen aseptischen Entzündung.

    Es ist besser, therapeutisches Schwimmen, Radfahren, Skifahren, Badminton und Wushu-Gymnastik zu bevorzugen.

    Dysplasie bei Kindern: Ursachen, Anzeichen, Behandlung, Prognose für die Zukunft

    Ein wichtiger Bestandteil der Rehabilitation ist die therapeutische Massage. Der Rücken, die Hals-Kragen-Zone und die Gliedmaßen werden bearbeitet. Der Kurs dauert normalerweise 15 bis 20 Sitzungen.

    Die Plovalgus-Positionierung der Füße erfordert das ständige Tragen von Spannstützen. Damit das Baby keine Probleme mit den Beinen hat, sind sie sehr verantwortlich für die Auswahl der Schuhe. Es sollte eng am Bein anliegen, Fuß und Knöchel fixieren, ein Minimum an Nähten aufweisen und aus natürlichen Materialien bestehen.

    Eltern sollten jeden Tag mit ihrem Baby turnen, Fußmassagen und Fußbäder mit verschiedenen Kräutern und Meersalz (15 Minuten) durchführen.

    Außerdem wird auf die Ernährung geachtet. Die Ernährung sollte in Bezug auf Fette, Proteine ​​und Kohlenhydrate ausgewogen seinIch werde. Es wird empfohlen, mehr Fleisch, Fisch, Nüsse und Bohnen zu konsumieren. Fermentierte Milchprodukte sind erforderlich. Darüber hinaus sollten Lebensmittel mit Vitaminen und Mikroelementen gesättigt sein, die für einen wachsenden Körper erforderlich sind.

    HÜFTGELENKSDYSPLASIE - URSACHE verstehen und BESEITIGEN

    Vorherigen post Labrador Retriever: Wie kann man eine Kreuzung von einer reinen Rasse unterscheiden?
    Nächster beitrag Behandlung von Urtikaria bei Kindern