Gebratenes Welsfilet auf Tomaten-Lauchgemüse mit Kartoffelterrine an Sahne-Meerettischsoße

Welssteak kochen

Viele Menschen betrachten Wels als zweitklassigen Fisch, der nur für das Ohr geeignet ist. Nach dem ersten Kocherlebnis entscheiden sich die meisten sogar sehr erfahrenen Hausfrauen dafür, sich nicht mehr mit ihr anzulegen. Unbeholfene Experimente ohne angemessene kulinarische Zubereitung führen dazu, dass köstlicher Fisch in ein graues, unappetitliches Chaos verwandelt wird. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie Fehler vermeiden können.

Welssteak kochen

Es gibt bis zu fünf Unterarten von Wels (Seewolf), von denen jede mit ihren eigenen Problemen zubereitet wird. Zum Beispiel sollten unerfahrene Köche zunächst den gefleckten Wels kennenlernen, der während des Bratvorgangs am wenigsten zerbröckelt.

Das Produkt enthält eine große Menge an Thiamin, B-Vitaminen, Vitamin A und anderen essentiellen Spurenelementen, die Sie in irdischen Lebensmitteln nicht finden.

Außerdem ist das Filet ungewöhnlich zart, sogar süßlich im Geschmack, völlig ohne Knochen und mit einer minimalen Menge an Kalorien - nur 96 kcal pro 100 g.

Artikelinhalt

Klassisches Steak

Zutaten:

  • gesiebtes Mehl;
  • Salz;
  • Speiseöl;
  • Welsfilet.
  • Welssteak kochen

    Vorbereitung:

    1. Der Fisch sollte richtig zubereitet sein: gut auftauen lassen, mit Salz bestreuen und 30 Minuten marinieren lassen.
    2. Die Antihaft-Pfanne gut erhitzen, die Filets mit Mehl bestreichen und bei starker Hitze goldbraun braten.
    3. Decken Sie die Pfanne nicht mit einem Deckel ab, da Sie sonst eine unappetitliche Krume bekommen und entfernen Sie die Steaks nicht, sobald sie den gewünschten Zustand erreicht haben. Dies hilft Ihnen, die saubere Form des fertigen Gerichts zu erhalten.

    In Folie eingewickeltes Welssteak

    Zutaten:

    Welssteak kochen
    • Welsfilet;
  • Reis oder Kartoffeln;
  • saure Sahne;
  • Hartkäse;
  • Soja;
  • Tomate.
  • So kochen Sie:

    1. Die Folie wird in Stücke geschnitten, auf die jeweils vorgekochter Reis oder Salzkartoffeln ohne Schale auf einen Haufen gelegt werden.
    2. Gekeimte Sojabohnen werden darauf gelegt (obwohl Sie auf diese Delikatesse verzichten können), Filet und ein Kreis frischer Tomaten.
    3. Alles mit einem Löffel Sauerrahm bestreuen und mit Käse bestreuen.
    4. Fest einwickeln und 25 Minuten in den Ofen stellen.

    Gedämpftes Welssteak

    Zutaten:

    • 0,5 kg Filet;
  • Zitronensaft;
  • eine Prise trockener Oregano;
  • Rüben - ein paar Stücke;
  • 2 EL Sojabohnenfüllung.
  • Welssteak kochen

    Vorbereitung:

    1. Eine halbe Stunde vor Beginn des Kochvorgangs werden Fischstücke mit einer Marinade aus Zitronensaft, Oregano und Sojasauce übergossen.
    2. Die Scheiben werden auf Folie ausgelegt, nach Geschmack gewürzt, eingewickelt und nicht länger als 15 Minuten in einen Wasserbad gestellt.
    3. Schmoren Sie die Rüben zum Garnieren: Schälen Sie sie, drei auf einer feinen Reibe, und legen Sie sie in eine vorgewärmte Pfanne mit Pflanzenöl.
    4. Um das fertige Gericht schön und appetitlich aussehen zu lassen, legen Sie zuerst ein Rote-Bete-Kissen auf den Teller, darauf einen Fisch und ganz oben eine dünne Zitronenscheibe, die zusammengerollt ist.

    Hilfreiche Hinweise

    Ein köstliches Gericht kann sowohl aus gefrorenen als auch aus frischen oder geräucherten Welsfilets zubereitet werden. Die Hauptsache ist, sich nicht zu beeilen und den Empfehlungen der Köche zu folgen.

    Welssteak kochen
    • Wenn Sie einen Fischeintopf möchten, schneiden Sie ihn unbedingt in große Stücke und rollen Sie ihn gut in Mehl.
    • Wenn Sie in einer Pfanne kochen, auch wenn es sich um eine Pfanne mit Teflon oder einer anderen hochmodernen Antihaftbeschichtung handelt, rollen Sie das Steak unbedingt in Semmelbrösel, Mehl oder dicken Teig, da die Struktur des Filets extrem locker ist.
    • Luftige Schnitzel aus Welsfleisch verdienen besondere Aufmerksamkeit. Hackfleisch wird auf die üblichste Weise zubereitet, dh ein Ei, Gewürze und Gewürze, Zwiebeln, in Milch getränktes Brot und andere obligatorische Schnitzelzutaten werden hinzugefügt. Die Schnitzel selbst werden aber nicht in einer Pfanne zubereitet, sondern im Ofen gebacken. Dies ist der einzige Weg, um ihre appetitliche Form zu erhalten.
    • Auflauf ist eine weitere Win-Win-Option, um einen Seewolf zum ersten Mal lecker zu machen. Fisch wird auf den Boden der vorgewärmten Form gelegt, dann Kartoffeln, in dünne Scheiben geschnitten, Zwiebeln, anderes Lieblingsgemüse, alle Schichten werden mit saurer Sahne bestrichen und das Gericht wird oben mit Käse eingerieben.

    Wels filetieren

    Vorherigen post Amiksin für Kinder: Ist es möglich, einem Baby bei Erkältungen und Grippe Medikamente zu geben?
    Nächster beitrag Ursachen für Klingeln und Geräusche im Ohr