Сочные КОТЛЕТЫ из Куриной Грудки!

Kochteig und Panieren für Hähnchenfiletkoteletts!

Hühnerfleisch, insbesondere Filets, ist so zart und saftig, dass es wirklich schwer ist, es zu verderben. Trotzdem kann es nicht zu lecker gekocht werden, wenn Sie beispielsweise die Koteletts in Öl verkochen oder die Anteile der Zutaten in der Entbeinungsmasse falsch beobachten.

Hähnchenfilet kochen ist ganz einfach - es ist nur wichtig zu wissen, wie viel es auf dem Feuer köcheln kann und wie man es rollt .

Artikelinhalt

Warum brauchst du Teig?

Es gibt viele Rezepte für Teig und Aufstriche für dieses Produkt. Einige können in einer Pfanne gekocht werden, andere im Ofen. In jedem Fall werden Ihr Haushalt und Ihre Gäste begeistert sein, wenn Sie die richtigen Technologien zum Kochen des empfindlichsten Fleisches anwenden, um die Früchte Ihrer kulinarischen Fähigkeiten zu probieren!

Das älteste alte , postsowjetische Hühnerrezept - Braten unter einem Pelzmantel aus geriebenem Knoblauch und Mayonnaise.

Kochteig und Panieren für Hähnchenfiletkoteletts!

Unsere Mütter und Großmütter haben es benutzt, daher ist jeder von uns mit diesem Gericht vertraut. Früher wurde der Teig nur aus Eiern hergestellt, manchmal mit etwas Milch oder einem anderen milchfermentierten Milchprodukt. Glücklicherweise stehen uns heute alle Informationen in jedem Umfang zur Verfügung, sodass wir alle Arten von Saucen, Dressings, Füllungen und Massen zum Braten testen können. Wie bereits erwähnt, ist Hühnchen schwer zu verderben.

Aber warum nicht noch schmackhafter machen?

Um den Geschmack des Produkts zu verbessern, empfehlen wir, das Fleisch 1-2 Stunden lang abzuschlagen und vormarinieren.

Bevor Sie das Huhn gemäß den Rezepten im Teig kochen, schlagen Sie gleichmäßige Filetschichten ab, pfeffern Sie es (Sie können es zu diesem Zeitpunkt noch nicht salzen!), verteilen Sie ein wenig Senf und Sojasauce, legen Sie die resultierenden Koteletts aufeinander, decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab und kühlen Sie ihn ab für 1-2 Stunden.

In der Zwischenzeit wird Ihr Filet eingeweicht. Wir erklären Ihnen, wie Sie köstliches Hühnchen im Teig in einer Pfanne oder im Ofen zubereiten.

Röstmantel Nr. 1: Klassiker des Genres

Warum schmeckt Hähnchenfilet im Teig?

Beim Umhüllen des Fleisches können die Säfte nicht austreten und verdunsten, was bedeutet, dass das Produkt nicht trocken und zäh wird. Und der Teig selbst hat seinen eigenen Geschmack, der fast allen Erwachsenen und Kindern gefällt. Traditionell bedeutet seine VorbereitungWäscht das Mischen von Eiern, einem Verdünnungsmittel (wie Milch oder Wasser) und Mehl. Für diejenigen, die der Figur gehorchen, ist es besser, Mehl im Rezept abzulehnen.

Um einen klassischen Hühnerteig herzustellen, benötigen Sie folgende Zutaten:

  1. Hühnereier - 2 Stück;
  2. Milch - 75-100 ml;
  3. Weizenmehl von höchster Qualität - 2 Esslöffel;
  4. Salz nach Geschmack;
  5. Pfeffer nach Geschmack.

Anweisungen zur Vorbereitung:

Kochteig und Panieren für Hähnchenfiletkoteletts!
  • Entfernen Sie vorgeschlagenes und leicht mariniertes Fleisch aus dem Kühlschrank.
  • Eier mit einer Gabel oder einem Schneebesen schlagen;
  • Geben Sie Mehl hinein und mischen Sie die Flüssigkeit so, dass keine Klumpen darin bleiben.
  • Die Mischung leicht salzen (es ist besser, feines Meersalz zu verwenden);
  • Nach Geschmack würzen (wenn Sie der Marinade Pfeffer hinzugefügt haben, müssen Sie dies nicht tun);
  • Fügen Sie Milch hinzu, wenn die Mischung zu dick und hartnäckig ist;
  • Rollen Sie nun das Fleisch in die resultierende Masse. Vorher ist es besser, jedes Stück mit Mehl zu bestreuen, damit der Teig gut am Filet haftet und beim Braten nicht auseinander fällt.
  • Gießen Sie etwas Pflanzenöl in die Pfanne;
  • Legen Sie die Stücke ohne Knochen darauf und braten Sie sie bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5-7 Minuten lang;
  • Nehmen Sie das Fleisch aus der Pfanne und rollen Sie die nächste Charge (wenn es viele Koteletts gibt);
  • Nachdem alle Filets fertig sind, legen Sie sie wieder in die Pfanne (alle zusammen), geben Sie etwas Wasser zum Kochen hinzu, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und köcheln Sie bei schwacher Hitze, um das Huhn ein wenig zu schmoren.
  • Tipp: Wenn Sie eine neue Charge Fleisch in die Pfanne senden, wechseln Sie das Pflanzenöl, damit das fertige Gericht keinen unangenehmen Geruch hat oder klatschen.

    Traditionelles Rezept Nr. 2

    Dieses Grundrezept ist ein Klassiker, und fast alle unsere Landsleute kochen danach. Wenn Sie jedoch über die Vorstellungskraft und das Wissen in der makromolekularen Chemie verfügen, die jeder Kochspezialist benötigt, können Sie dieses Rezept nach eigenem Ermessen diversifizieren.

    Ein weiterer köstlicher traditioneller Teig:

    1. Eier wie bei der klassischen Methode schlagen;
    2. Fügen Sie ein wenig Sahne hinzu (buchstäblich 50 ml);
    3. Geben Sie 1 EL ein. Mehl;
    4. 1,5-2 EL in die Masse geben. Senf;
    5. Braten Sie wie oben.

    Dieser Teig ist besonders relevant, wenn Sie vor dem Braten keine Filets mariniert haben. Senf macht Geflügel sehr gut weich und macht es ungewöhnlich lecker und saftig.

    Wie kann man sonst Hühnerteig machen?

    Probieren Sie es auf Bierbasis! Dann bekommt Ihr heißes Gericht wirklich köstliche Aromen.

    Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

    Kochteig und Panieren für Hähnchenfiletkoteletts!
    • Mischen Sie 2 Eier mit 3 Esslöffelnund Premium-Weizenmehl;
  • Salz, Pfeffer und würzen Sie die resultierende Masse (es ist besser, spezielle Gewürze für Hühnchen oder traditionelles Curry zu verwenden);
  • Fügen Sie Bier mit dem Auge hinzu (so viel, dass die Masse relativ dick und gleichzeitig plastisch ist, wie saure Sahne).
  • Beim Braten von Fleisch im Teig in einer Pfanne wird häufig paniert.

    Normalerweise verwenden Hausfrauen klassische Semmelbrösel, und dieses Gericht ist unglaublich lecker. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es praktisch nutzlos und sehr kalorienreich wird.

    Deshalb bieten wir Ihnen eine alternative Paniermöglichkeit an - bevor Sie in eine heiße Pfanne gehen, rollen Sie Ihre Koteletts in ... Haferflocken! Sie werden von diesem Rezept vielleicht überrascht sein, aber wir empfehlen Ihnen dringend, es zu probieren, um den exquisiten Geschmack und die Originalität des fertigen Gerichts sicherzustellen. Darüber hinaus ist es viel vorteilhafter für Ihren Körper.

    Ofenteig

    Da die Pfanne bis zu einem gewissen Grad verpflichtet , einige unserer Lieblingszutaten aufzugeben, hilft der Ofen. Hühnchen im Ofen kann in jedem Teig gekocht werden - klassisch, Bier, cremig, Käse, Mayonnaise ... und vor allem wird alles ordentlich und sehr lecker!

    Mit Mayonnaise gebackene Geflügelkeulen sind eine andere Art von Tradition unter russischen Hostessen. Es gibt jedoch komplexere Rezepte für Hühnerteig mit Mayonnaise, die auch beim Kochen von Fleisch im Ofen verwendet werden können.

    Option 1: mit Mayonnaise

    Wie man Mayonnaise-Teig macht:

    Kochteig und Panieren für Hähnchenfiletkoteletts!
    1. Mahlen Sie 1 Hühnerei mit 2 Esslöffeln Mayonnaise Provencal (72%);
    2. Salz, Pfeffer, mit natürlichen trockenen Kräutern würzen;
    3. Fügen Sie ein wenig Mehl hinzu (nicht mehr als 2 Esslöffel);
    4. Wenn nötig, verdünnen Sie den Teig mit Flüssigkeit in einem formbareren Zustand;
    5. Sie können der Mischung auch etwas zerkleinerten oder fein gehackten Knoblauch hinzufügen.

    Fetten Sie ein Backblech mit weicher Butter ein (vorzugsweise leicht schmelzen). Tauchen Sie die Filetstücke in die resultierende Masse und falten Sie sie auf der Oberfläche. Zusätzlich können Sie nach Ihren persönlichen Vorlieben mit Kräutern oder anderen Gewürzen bestreuen. In einen auf 160-180 Grad Celsius vorgeheizten Ofen schicken. Bis zum Kochen köcheln lassen (dies kann bis zu einer Stunde dauern, aber normalerweise reichen 35-45 Minuten aus).

    Option 2: mit Käse

    Aber was könnte schmackhafter sein als Hühnchen in Käseteig?

    Und diese Version der Sauce kann nur für den Ofen zubereitet werden, da der Käse in der Pfanne nicht gleichmäßig schmilzt, sondern zu fließen und zu brennen beginnt. Grundsätzlich kann ein erfahrener Koch diese Aufgabe bewältigen. Wenn Sie jedoch zuvor noch keine Gelegenheit hatten, so etwas zu kochen, ist es besser, es nicht zu riskieren und sich an den Herd zu wenden.

    Also, kaKäseteig machen?

    Sie benötigen die folgenden Zutaten:

    • Hühnerei - 1-2 Stück, abhängig von der Fleischmenge;
  • Hartkäse (besser russisch oder niederländisch) - 100 g;
  • Weizenmehl von höchster Qualität - 2 Esslöffel;
  • Saure Sahne oder Mayonnaise - 2-3 Esslöffel;
  • Salz, Pfeffer und andere Gewürze nach Geschmack.
  • Rollen Sie die Koteletts in die resultierende Masse und braten Sie sie auf jeder Seite 20 bis 30 Sekunden lang in einer Pfanne. Als nächstes schicken Sie sie in den Ofen, bis sie eine dichte, goldene, knusprige Kruste bilden. Dazu sollte der Ofen auf eine Temperatur von 200 Grad Celsius erhitzt werden und das Fleisch darin etwa 10-15 Minuten köcheln lassen. Diese Version des Teigs zeichnet sich dadurch aus, dass er in seinem Geschmack autark ist, keine zusätzlichen Gewürze und Gewürze benötigt und saftig und würzig ist.

    Die Rezepte zum Kochen von Hühnerfleisch sind vielfältig, und hier hängt vieles von Ihrer eigenen Vorstellungskraft ab. Es ist auch wichtig, die Proportionen der Komponenten zu kennen, damit der Teig nicht zu dick und nicht zu flüssig wird. Guten Appetit für Sie und Ihren Haushalt

    Vorherigen post Warum hat das Baby kalte Hände und Füße: Informationen für Mütter
    Nächster beitrag Leckere hausgemachte Schnitzel: sowohl für den Urlaub als auch für jeden Tag!