Kaffeebohnenhandwerk: Bonsai-Baum und Kaffeefälle

Kaffee wird wie viele andere Naturprodukte häufig in Handarbeit verwendet, dh zur Herstellung von Kunsthandwerk, zur Dekoration von Haushaltsgegenständen und sogar zur Herstellung von Schmuck. Wie gut ist handgemachter Kaffee?

Kaffeebohnenhandwerk: Bonsai-Baum und Kaffeefälle

Basteln aus Kaffeebohnen ist ganz einfach. Es erfordert ein wenig Fantasie, Papier und Kleber, um ein vollständiges Bild zu erstellen oder ein Zifferblatt, eine Vase oder eine Schachtel zu dekorieren.

Menschen, die sich nicht für Handarbeit, Volkskunst und Kunsthandwerk interessieren, sind möglicherweise sehr überrascht, wenn sie Kaffee auf Dekor oder Haushaltsgegenständen sehen. Aber auch Kenner sind von Kunsthandwerk mit Kaffee beeindruckt. Es stellt sich heraus, dass Kaffeebohnen in der Kunst und in der Volkskunst sehr verbreitet sind.

Erfahrene Handwerker können mit ihren eigenen Händen große Gemälde und Tafeln erstellen. Für Anfänger mag dies jedoch zu kompliziert erscheinen. Im Prinzip ist es.

Erstens wird zum Erstellen eines großen Bildes oder einer großen Tafel eine ausreichend große Menge an Körnung benötigt. Zweitens muss es in unterschiedlichem Maße geröstet werden, damit der Meister unterschiedliche Töne hat. Im Layout sind die Bilder ziemlich klar, ähneln Buntglas und werden mit hellgrünem bis dunkelbraunem Material erstellt.

Ein wesentlicher Nachteil solcher Dinge ist, dass sie Staub sammeln, aber nicht gewaschen werden können. Damit solche Produkte mit einem feuchten Tuch abgewaschen oder abgewischt werden können, wird empfohlen, die Körner vor dem Gebrauch zu lackieren oder das fertige Fahrzeug mit einem feuchtigkeitsbeständigen Lack zu verarbeiten.

Artikelinhalt

Dekorationsgegenstände

Anfänger und Fans, die sich in verschiedenen Bereichen versuchen möchten, können sofort verschiedene Objekte dekorieren. Dies ist der einfachste Weg, um Ihr Zuhause zu verwandeln. Es werden auch Teller, Fotorahmen und Vasen verwendet. Der Prozess wird nicht lange dauern, aber das Ergebnis wird alle Erwartungen übertreffen.

Am einfachsten ist es, einen Gemüseteller, ein Tablett oder einen Rahmen auszurichten. Sie können das Zifferblatt vollständig abdecken, und der geklebte Becher hält sich nicht nur länger warm, sondern Sie können ihn auch mit Ihren Händen halten, ohne Verbrennungen befürchten zu müssen.

Vor dem Gebrauch wird das Material vorbereitet, je nachdem, was in Zukunft damit gemacht wird. Zum Beispiel müssen Sie nichts Besonderes zum Kleben eines Rahmens oder einer Uhr kochen, aber um eine Tasse oder Vase zu dekorieren, müssen Sie zuerst das Material mit einer feuchtigkeitsbeständigen Beschichtung abdecken (farbloser Lack ist geeignet).

In solchenBei den Körnern werden sie auch an einem speziellen Kleber befestigt - feuchtigkeitsbeständig, damit sie nicht abfallen. Und wenn Sie das fertige Fahrzeug mit Lack bedecken, ist es nicht nur einfacher zu waschen, es wird auch glänzender und attraktiver.

DIY Kaffee basteln

Separat ist es notwendig, Dinge zu erwähnen, die mit Ihren eigenen Händen gemacht wurden. Oft ist das erste, was Nadelfrauen tun, der Bonsai-Kaffeebaum. Die Erstellung nimmt ebenso wenig Zeit in Anspruch wie Materialien. Das Fass besteht normalerweise aus Bleistift oder Holzspänen.

Wenn Zweige vorhanden sind, ist Kupferdraht für sie geeignet. Sie nehmen auch natürliche Zweige mit Flyern von Büschen und Bäumen. Crohns werden normalerweise auf der Basis von Pappmaché hergestellt. Der Topf oder Eimer, in dem der -Baum wächst, besteht aus Pappe. Sie können ihn jedoch durch einen normalen Blumenbehälter ersetzen.

Vor der Installation einer Art Pflanze wird ein geeignetes Material in den Topf gegossen, um die Stabilität der Struktur zu gewährleisten. Schwere Gegenstände werden auf den Boden von Pappbehältern gelegt oder mit Plastilin oder Sand gefüllt. Draußen sind sie mit Moos, Stroh und anderen natürlichen Materialien besetzt.

Solche Dinge werden besonders von Kaffeeliebhabern geschätzt, da sie nicht nur schön sind, sondern auch gut riechen. Ungewöhnliche Produkte werden zu einer Dekoration und einer guten Ergänzung für jedes Interieur. Sie sehen ungewöhnlich und schön aus. Darüber hinaus zeichnet sich dieses Material durch eine interessante Textur und satte Farben aus, mit denen Sie sehr originelle Dinge erstellen können.

Außerdem behalten die Körner ihre Eigenschaften und ihr ursprüngliches Aussehen für lange Zeit bei, sie können jeder Verarbeitung unterzogen werden, Löcher können in sie gemacht werden usw. Sie sind nicht nur mit Lack, sondern auch mit Farben beschichtet, da die mehrfarbigen Körner ziemlich beeindruckend aussehen.

In einem Haus, in dem es viele Kaffeehandwerke gibt, wird eine einzigartige Atmosphäre geschaffen, die mit dem Aroma dieses Produkts gefüllt ist. Dinge können mit Kindern geschaffen und dekoriert werden, weil Kaffee ein sicheres Material ist. Darüber hinaus entwickelt eine solche Arbeit die Feinmotorik der Hände bei Kleinkindern, so dass Handarbeiten einen guten Einfluss auf die körperliche und geistige Entwicklung von Kindern haben.

Ball oder Kaffeebaum herstellen

Kaffeebohnenhandwerk: Bonsai-Baum und Kaffeefälle

Um so etwas zu erstellen, müssen Sie die folgenden Materialien und Werkzeuge vorbereiten:

  • Plastikkugel (oder Pappmaché);
  • Sekundenkleber;
  • Braune Kaffeebohnen;
  • Fassstab;
  • Kleiner Topf (Pappe oder echt);
  • Garn zum Wickeln;
  • Kleine Steine.
  • Zuerst nehmen wir einen Ball, der als Krone eines Baumes dient, und durchbohren ihn. Wir stecken einen Stock in das Loch, das als Fass dient. Jetzt müssen Sie den Baum in den Topf legen und reparieren.

    Halten Sie dazu den Stock gerade und füllen Sie die Steine ​​nach und nach aus. Dadurch wird die Struktur stabiler. Wenn der Baum normalerweise installiert ist, kleben Sie die Kaffeebohnen selbst mit Klebstoff. Es ist wünschenswert, durchzuführenmehrere Schichten, so dass die Zwischenräume zwischen den Körnern und Hohlräumen nicht sichtbar sind. Wir verwenden den Degen am Ende, um den Lauf aufzuwickeln.

    Auf die gleiche Weise können Sie einen Weihnachtsbaum erstellen. Diese originelle Idee passt am besten zu den Neujahrsferien. Anstelle einer Kugel machen wir einen Kegel aus Pappe. Alle anderen Arbeiten werden auf die gleiche Weise ausgeführt. Aber unter anderem kann der Baum geschmückt werden, damit er wirklich festlich aussieht. Hierzu werden Bänder, Perlen und Glitzer verwendet

    Kaffeebohnen können als Füllstoff für transparente Vasen verwendet werden. Dies gilt auch für Stände für Kosmetika. Um zu verhindern, dass Stifte, Pinsel und andere Dinge in Regalen und Schubladen verloren gehen, können Sie einen geeigneten Ständer nach dem Prinzip der Vasen herstellen. Sie müssen nur das Produkt dort einsetzen und das kosmetische Zubehör einlegen.

    Kaffee-Wasserfall oder Kaffeetasse herstellen

    Frischer aromatischer Kaffee wird nicht nur nach dem Brühen erhalten. Sie können ein ziemlich interessantes Handwerk machen, die sogenannte Kaffeetasse oder den Kaffee-Wasserfall. Um zu arbeiten, benötigen Sie:

    1. Kaffeepaar - Tasse und Untertasse;
    2. Draht zum Weben (die Basis des Wasserfalls). Es ist wünschenswert, dass es Aluminium mit einem Durchmesser von etwa 2 mm ist;
    3. Schnur;
    4. Kleben Sie Moment oder Sekunde ;
    5. Kaffeebohnen - etwa ein Glas.

    In speziellen Kunsthandwerksgeschäften können Sie Draht zum Weben kaufen. Es ist biegsam und eher weich. Wir schneiden es in 3-5 Stücke von etwa 15 cm Länge, aber es kann länger oder kürzer sein.

    Wir verbinden die Teile zu einem Bündel und tropfen ein wenig Kleber auf die Spitze, damit sie nicht kriechen, und wickeln sie dann mit Bindfaden ein. Eine solche Maßnahme ermöglicht es, alle Drahtstücke besser miteinander zu verbinden und die Körner daran zu kleben.

    Jetzt müssen Sie es so biegen, dass sich ein Ende in der Tasse und das andere am Boden der Platte befindet. Sie müssen es in dieser Position vorsichtig mit Klebstoff fixieren. Letzteres ist am besten, um einen zweiten, aber akzeptablen und heißen Kleber zu nehmen, der mit einer Heißluftpistole aufgetragen wird.

    Wir warten darauf, dass die Fugen trocknen. Dann stellen wir die Untertasse und die Tasse gemäß dem Gesetz des Gleichgewichts ein. Mit dem Kabel können Sie dies problemlos tun. Andernfalls fällt das Fahrzeug ständig und bricht schließlich.

    Kaffeebohnenhandwerk: Bonsai-Baum und Kaffeefälle

    Die Kaffeeverarbeitung ist an der Reihe. Für diese Zwecke können Sie eine beliebige Sorte verwenden. Die erste Schicht sollte Buckel aufgeklebt werden. Die Körner sollten nahe beieinander liegen. Verteilen Sie sie so, als würden sie wirklich von der Tasse auf den Teller gießen.

    Nachdem die erste Schicht getrocknet ist, fahren Sie mit der zweiten fort, aber jetzt sollten die Körner mit der Naht nach außen gedreht werden. Platzieren Sie sie in den Zwischenräumen zwischen den unteren Körnern.

    Der untere Teil des Fahrzeugs wird ziemlich langsam geformt und es wird mehr Material dafür ausgegeben, aber bei sorgfältiger Arbeit wird es sehr schön ausfallen. Danach müssen Sie das Fahrzeug austrocknen lassen und können es an einer prominenten Stelle platzieren. Der Geruch von Leim verschwindet schnell undHier bleibt das Aroma von Kaffee erhalten. Sie können solche Arbeiten mit Lack abdecken, aber dann wird es ohne Geruch glänzen.

    Auf ähnliche Weise können Sie andere Handarbeiten aus Kaffeebohnen herstellen. Einige von ihnen werden das Auge erfreuen, während andere im täglichen Leben verwendet werden können.

    Jede Nadelfrau kann etwas für sich persönlich finden, es alleine oder mit Kindern tun, einem geliebten Menschen ein Geschenk machen oder eine niedliche Inneneinrichtung. Viel Spaß mit Handarbeiten und wunderschönem Kunsthandwerk!

    Vorherigen post Augenzähne: Warum gibt es Probleme mit ihnen und wie kann man sie vermeiden?
    Nächster beitrag Wie kann man den Cholesterinspiegel mit der Nahrung senken?