Diese 4 Farben lassen uns jünger aussehen (und Beige ist es schon mal nicht) | natashagibson

Färbung der Kleidung: Merkmale und Nuancen

Mit der Ankunft des Frühlings benötigt die Seele neue Dinge, aber dies bedeutet nicht, dass Sie in den Laden eilen müssen, um Ihr ehrlich verdientes Gehalt auszugeben. Durch den Kauf eines Farbpakets können Sie Ihre nervige Jeans oder Arbeitsbluse aktualisieren, was zu einem völlig neuen Artikel führt, als hätten Sie ihn gerade in einem Geschäft gekauft. Das Malen von Kleidung hat jedoch seine eigenen Nuancen, die Sie kennen müssen, bevor Sie sich für eine so radikale Änderung in Ihrer Garderobe entscheiden.

Artikelinhalt

Tipps zum Ausmalen

Färbung der Kleidung: Merkmale und Nuancen

Zunächst müssen Sie sorgfältig überlegen, ob sich lohnt , da niemand 100% ig garantiert, dass alles funktioniert und die gewünschte Farbe genau so ist, wie wir es möchten. Übrigens ist es die Stoffzusammensetzung des Produkts, die das Endergebnis bestimmt.

Wenn Ihre Lieblingsbluse oder Ihr Lieblingsrock aus natürlichem Stoff besteht - Leinen, Seide, Baumwolle usw. -, ist das Färben von Kleidung zu Hause, wie die Praxis zeigt, problemlos.

Wenn das Produkt eine Stoffmischung enthält, kann die Farbe blasser als beabsichtigt ausfallen. Sehr oft bemerkten Frauen, dass die Dinge etwas dunkler als gewöhnlich wurden und Kunststoffe ihre Farbe überhaupt nicht änderten.

Es ist klar, dass es einfacher ist, etwas in einer dunkleren Farbe als das Original zu malen. Idealerweise sollte die native Farbe des Objekts im gleichen Farbbereich wie der zukünftige Farbton liegen. Das heißt, es ist besser, Blue Jeans in Blau, grüne in Smaragd usw. zu färben. Um sich nach einem Ausfall nicht in die Ellbogen zu beißen, ist es ratsam, ein Teststück Stoff vorlackieren zu lassen.

Das Experiment wird zeigen, ob es sich lohnt, das Ganze dem Verfahren zu unterziehen, da die häuslichen Bedingungen nicht mit denen in der industriellen Produktion verglichen werden können. Und wenn die Möglichkeit besteht, wiederverwendbare Tests durchzuführen, haben Sie diese nicht.

Die Dinge sind sauber gestrichen und in Wasser eingeweicht. Es ist besser, mit Handschuhen zu arbeiten, damit Sie Ihre eigenen Hände nicht lange und beharrlich von der Komposition waschen müssen. Verdünnen Sie einen Beutel Farbe streng nach den Anweisungen, ohne die Dosierung zu erhöhen oder zu verringern, da das Ergebnis möglicherweise unvorhersehbar ist. Denken Sie daran, wenn Sie das Produkt nach dem Färben ändern möchten, müssen Sie es zuerst entfernen.

So färben Sie natürliche Stoffe

Färbung der Kleidung: Merkmale und Nuancen

Anilinfarbstoff wird zum Färben von Baumwoll- und Wollkleidung verwendet. Damit ein Baumwoll- und Leinenprodukt besser färbt, wird empfohlen, der Lösung Speisesalz zuzusetzen. Je dunkler der Ton, desto mehr Salz benötigen Sie.

N.und ein Kilogramm heller Gegenstände erfordert 1-2 Esslöffel Salz, und um die schwarze Farbe zu fixieren, benötigen Sie 3-4 Esslöffel des Produkts.

Achten Sie bei der Auswahl einer Farbe für Wollkleidung darauf, dass diese auf der Tasche angegeben ist. Um die Farbe von Wollkleidung zu ändern, können Sie eine Mischung aus Puder für Wolle und Papier in gleichen Anteilen verwenden.

Gegenstände mit Futter werden ohne Futter bemalt. Bei Halbwolle kann es nur an mehreren Stellen gepolstert werden. Sie können die Farbe von Naturseide mit denselben Farben ändern, die für die Arbeit mit Wolle entwickelt wurden.

Viskose-Analoga und ein Spatel müssen jedoch zuerst in eine kalte Lösung gegeben und erst dann allmählich erhitzt werden. Es wird nicht empfohlen, Badebekleidung, Kinderwagen und synthetische Stoffe zu färben. Im letzteren Fall können Sie jedoch experimentieren, wenn Sie dasselbe Stück Stoff haben.

Alles über das Malen von Oberbekleidung

Wenn Sie keine Erfahrung mit dem Malen solcher Kleidung haben, ist es besser, sie nicht zu nehmen. Weil die Gefahr besteht, das Ding zu verderben, das sich außerdem im Kleiderschrank befindet, und es kostet eine Größenordnung mehr als ein gewöhnlicher Rock oder eine gewöhnliche Bluse. Wenn Sie dies jedoch nicht erschreckt, können Sie zu Hause grundsätzlich unabhängig die Farbe eines Schaffellmantels, einer Lederjacke oder eines Pelzmantels ändern.

Der Schaffellmantel muss vor dem Lackieren gründlich gereinigt werden. Schließlich kam die Idee, ihre Farbe zu ändern, höchstwahrscheinlich nach mehreren Jahren des Tragens, was zu einer Kontamination des Kragens, der Manschetten und der Stellen an den Taschen führte. Es wird empfohlen, diese Bereiche mit feinem Sandpapier zu behandeln und dann mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Hängen Sie das getrocknete Produkt an einen Kleiderbügel, befestigen Sie es mit Knöpfen und malen Sie mit einer Aerosoldose. Es ist besser, eine Maske auf Ihr Gesicht zu setzen und alle Arbeiten auf der Straße auszuführen, da Sie sonst die Wände und den Boden von kleinen Farbtröpfchen abwaschen müssen.

Das Produkt muss sehr sorgfältig mit Pigment bedeckt werden. Nach dem Auftragen der ersten Schicht alle schwer zugänglichen Stellen sorgfältig prüfen und gegebenenfalls erneut verarbeiten. Eine Schicht reicht möglicherweise nicht aus, und sobald das Kleidungsstück getrocknet ist, muss eine weitere Schicht Pigment aufgetragen werden.

Es wird empfohlen, einen Pelzmantel nach dem Abstoßen des Futters mit Haarfärbemitteln zu färben. Denken Sie daran, dass Sie nur hochwertige Farben von bekannten Herstellern verwenden dürfen und kein Henna oder Basma. Bis zu 5 Farbboxen und mehr können für einen Schaffellmantel an den Oberschenkeln verwendet werden, da Sie ein trockenes Produkt abdecken müssen.

Wenn Sie sich entscheiden, den Pelzmantel zu befeuchten, müssen Sie daran denken, dass das Endergebnis Sie enttäuschen kann, da der Farbstoff ungleichmäßig vom Haar aufgenommen werden kann. Nach Einhaltung der vorgegebenen Zeit kann das Produkt in die Waschmaschine gestellt und ein kurzer Waschzyklus bei einer Temperatur von 30 Grad Celsius gestartet werden

Der einfachste und einfachste Weg, Lederkleidung zu bemalen. Im Verkauf finden Sie spezielle flüssige Lösungen, die mit einem Schwamm geliefert werden, der benetzt, wobei das Produkt gleichmäßig mit einem Ton überzogen werden musseine Pigmentschicht.

Wie die Praxis zeigt, sieht die Lederjacke danach wie neu aus, aber es gibt eine Einschränkung: Je öfter Sie dies tun, desto mehr Farbschicht befindet sich auf der Haut, wodurch das Erscheinungsbild des Produkts weiter platzt und beeinträchtigt wird.

Und denken Sie daran: Damit Ihnen das Produkt, dessen Farbe Sie ändern möchten, nicht leid tut, experimentieren Sie mit einem günstigeren Analogon. Erfolgreiches Malen!

Stil-Projekt #5 - Wie kombiniere ich Kleidung nach Farben miteinander?

Vorherigen post Schuppen loswerden: Tipps und Tricks
Nächster beitrag Verengung der Gehirngefäße: Symptome, Ursachen, Diagnose, Behandlung