Cargohose in Damengarderobe: Ein stilvoller Look

Die Rolle von Hosen in der Garderobe einer Frau ist schwer zu überschätzen, sie sind längst zu einem alltäglichen Kleidungselement geworden. Je nach Modell und Zubehör kann dieselbe Hose sowohl im Büro ohne Kleiderordnung als auch auf einem Landspaziergang relevant sein. Vor nicht allzu langer Zeit sind die Cargohosen für Frauen auf den Laufstegen wieder zum Leben erweckt worden und erleben jetzt eine Wiedergeburt.

Artikelinhalt

Was ist Fracht

Das klassische Modell repräsentiert eine lockere, gerade geschnittene Hose mit vielen Taschen, die sich über die gesamte Länge der Beine befinden. Aber heutzutage können Damenmodelle völlig unterschiedliche Modifikationen und Farben haben: Sie können breit, verengt oder einfach schmal sein, mit einer hohen oder niedrigen Taille, verkürzt oder auf dem Boden.

Cargohosen kamen aus der Herrengarderobe zur Damenmode. Sie erschienen ursprünglich als Element der Militäruniform in der englischen Armee. Die Macher dieser Hose haben viele Taschen in das Modell gesteckt, was sich als sehr praktische Erfindung herausstellte, die sperrige Rucksäcke und Taschen ersetzte. In solchen Taschen war es tatsächlich möglich, tausend kleine Dinge von einer Karte in eine Reiseflasche zu legen.

Klassische Cargohosen für Frauen haben:

Cargohose in Damengarderobe: Ein stilvoller Look
  • gerade Passform;
  • viele aufgesetzte Taschen unterschiedlicher Größe;
  • breiter Gürtel;
  • hohe Taille;
  • Sie bestehen aus dickem Stoff;
  • gemalt in Khaki (Sumpfgrün, Oliv, Tarnung usw.)
  • Natürlich konnten Hosen mit so vielen Taschen in Friedenszeiten nicht unbemerkt bleiben. Zuerst wurden sie von Männern getragen, die auf Jagd und Fischerei waren, sowie von Bauherren, weil sie auch viele kleine Dinge zur Hand haben müssen. In der Folge zogen Hosen junge Menschen, Studenten und Menschen mit kreativen Berufen an, und im Zeitalter des Feminismus wurden Cargohosen zu einem festen Bestandteil der Damengarderobe.

    Hosen mit Taschen gehören heute zum Arsenal junger Mütter, weil:

    • Erstens ist es bequem, flinken Kindern in Hosen nachzulaufen;
  • und zweitens können in den Taschen viele nützliche Dinge untergebracht werden, von Servietten bis zu einer Flasche Wasser.
  • Arten von Frauenfracht

    Als Teil der Militärkleidung wurden die klassischen Modelle aus einem rauen, dichten khakifarbenen Material hergestellt. Heute, im Licht der Hand einer Frau, verändern sie sich. Zum Beispiel bestehen Sommer-Cargohosen aus Leinen, die die Schichtung von Bild und Leichtigkeit ideal kombinieren. Eine leichte Falte in Leinenhosen, tEs wird nur das weibliche Flugbild ergänzen. Darüber hinaus können Sommermodelle Transformatoren sein - aufgrund der Reißverschlüsse an den Beinen verwandeln sie sich in Shorts.

    Heute werden Damenmodelle in der größten Vielfalt präsentiert:

    Cargohose in Damengarderobe: Ein stilvoller Look
    • klassische Cargohose mit geraden Beintaschen;
    • an der Unterseite oder an den Transformatoren verjüngt - anfänglich gerade geschnitten, aber mit speziellen Riemen und Schnallen die Unterseite der Hose verengen können;
    • gerade Hose mit einem unteren Manschettengummiband oder ergänzt durch einen in die Manschette gezogenen Kordelzug;
    • schmal (dünn);
    • abgeschnittene Fracht (mittlere Wadenlänge).

    Gleiches gilt für die Farbe - wenn die Herrenmode konservativ und zurückhaltend ist, fällt das Farbschema der Damenhose in ihrer Vielfalt auf.

    Das Finish ist jedoch immer noch brutal:

    • breite massive Gürtel;
  • Metallnieten;
  • grobe Reißverschlüsse.
  • Was trägt man zu einer Cargohose mit

    ?

    Mit der richtigen Modellwahl und einer erfolgreichen Kombination mit anderen Elementen der Garderobe und des Frachtzubehörs kann es von Frauen mit jeder Art von Figur getragen werden. Es ist wichtig, dass Sie sich für das endgültige Bild entscheiden, das Sie reproduzieren möchten. Schuhe werden dabei eine wichtige Rolle spielen.

    Cargohosen sind nicht ganz für einen Bürobogen geeignet. Wenn jedoch keine Kleiderordnung vorliegt, sind sie eine hervorragende Option, die maximalen Komfort bietet. Ergänzen Sie das Set mit einer lakonischen Jacke und Schuhen mit einem massiven, stabilen Absatz - ein Business-Look ist fertig. Aber überladen Sie das Outfit nicht mit Schmuck, wenn Sie ein Modell mit vielen Taschen gewählt haben. Beschränken Sie sich auf eine Kette mit einem Anhänger und einem massiven Armband mit großen Details.

    Liebhaber des klassischen Militärstils mit Damenfracht mit hoher Taille können ein alkoholisches T-Shirt, Stiefeletten und eine Lederjacke tragen. Ergänzen Sie den Look mit Modeschmuck in Form eines Armeemarkens, erhalten Sie einen weiblichen Militärlook a la Soldier Jane. Aber denken Sie daran, dass solch ein übertriebener militärischer Stil nicht überall angemessen ist.

    Cargohose in Damengarderobe: Ein stilvoller Look

    Lassen Sie nur einen Hauch von militärischem Aussehen, indem Sie mit Farbe spielen. Fügen Sie beispielsweise beige Fracht hinzu. Ergänzen Sie sie mit einem gestreiften Oberteil und Ledersandalen für einen leichten Sommerlook oder entscheiden Sie sich für eine abendliche Pastellbluse und Stöckelschuhe.

    Dünne Modelle betonen die Hüften. Betrachten Sie also den Rest der Kleidungsstücke. Wenn Sie die Verführung betonen möchten, können Sie die Hose sicher mit einem hohen Oberteil oder einem Sporthemd sowie Stöckelschuhen ergänzen.

    Wenn Sie die Hüften heute nicht hervorheben möchten, müssen Sie ein mehrschichtiges Oberteil mit asymmetrischen Linien erstellen. Dies wird die weibliche Figur ausbalancieren und die Aufmerksamkeit von Problembereichen ablenken. Tragen Sie ein lockeres Oberteil mit einer Schulter oder ein T-Shirt und eine Jacke zu Ihrer Hose und vervollständigen Sie den Look mit Absätzen.

    Die mutigsten Vertreter der weiblichen Hälfte können sich ein originelles Hybridmodell aussuchen - Baggy Cargo Afghani. Zu ihnen unterSchuhe mit flachen Sohlen sind in Ordnung, und das Obermaterial lässt sich am besten mit Hilfe von engen Dingen herstellen: Damen-T-Shirts, Tops oder T-Shirts, die bis zur Taille oder zur Mitte des Oberschenkels reichen.

    Experimentieren Sie, spielen Sie mit Kontrast - und Sie werden nie unbemerkt bleiben! Kombinieren Sie Cargo-Jogginghosen mit Spitzenoberteilen und romantischen Ballerinas mit flachen Sohlen, klassischem Militär mit einem maßgeschneiderten Blazer und Sandaletten.

    Auswählen eines Modells für einen Formtyp

    Fracht ist ein wahrer Segen für Frauen mit schlankem Körperbau und schmalen Hüften sowie für Mädchen mit einer sportlichen Figur. Klassische gerade Modelle mit niedriger Leibhöhe sind für solche Mädchen geeignet. Große aufgesetzte Taschen sorgen für das nötige Volumen in den Hüften.

    Mädchen mit einer Figur in Form einer Sanduhr eignen sich für dünne weibliche Models mit hoher Passform. Sie betonen die weiblichen Formen sowie die dünne Taille ihres Besitzers. In diesem Fall ist es jedoch besser, Hosen ohne sperrige Taschen an den Hüften zu tragen.

    Ein breiter Gürtel und aufgesetzte Taschen gleichen eine rechteckige weibliche Figur aus, und ein kurzes Oberteil betont die Taille.

    Vorherigen post Wie entkalkt man Elektrogeräte mit Zitronensäure?
    Nächster beitrag Regelmäsige Kopfschmerzen