Schwanger ohne Geschlechtsverkehr | Fräulein Minzbonbon

Kann eine Jungfrau schwanger werden?

Die Frage, ob es möglich ist, beim ersten Mal schwanger zu werden, beunruhigt Jungfrauen, da der erste Geschlechtsverkehr oft spontan erfolgt. Medizinische Statistiken behaupten, dass die Wahrscheinlichkeit einer solchen Empfängnis 5-6% beträgt. Die Prognose wird anhand der durchschnittlichen Dauer des Zyklus einer gesunden Frau berechnet - im Durchschnitt sind es 28 Tage. Fruchtbare Tage, an denen sich die Eier durch die Eileiter bewegen, sind wenige, 2-5, so dass die Wahrscheinlichkeit eines ungeschützten Kontakts an diesen Tagen äußerst gering ist.

Darüber hinaus ist eine Befruchtung ohne Penetration möglich. Bevor Sie eine Beziehung eingehen, müssen Sie im Voraus darüber nachdenken, eine ungewollte Schwangerschaft zu verhindern.

Artikelinhalt

Gebäude Hymen

Das Hymen ist der zweite Name des Hymens - das Septum, das die äußeren und inneren Geschlechtsorgane begrenzt. Seine Struktur: Bindegewebe - fieberhaftes Gewebe - und eine kleine Menge Nervenfasern und Blutgefäße. Diese Struktur erklärt die Schmerzen und Blutungen beim ersten Geschlecht.

Kann eine Jungfrau schwanger werden?

Die Empfindungen nach dem ersten Koitus und die abgetrennte Blutmenge basieren auf der individuellen Struktur des Hymens.

Es gibt viele Löcher im Hymen - Anzahl und Position sind individuell, das Verbindungsgewebe ist elastisch, weshalb die Entjungferung beim ersten Versuch nicht erfolgreich ist. Einige Frauen nähern sich der Geburt in einem Zustand der Jungfräulichkeit.

Das Hymen zwischen den kleinen Schamlippen am Eingang zur Vagina, das sich 1-3 cm zum Gebärmutterhals zurückzieht. Die Funktion ist schützend, die Durchdringung der pathogenen Flora von außen ist begrenzt.

Je mehr Löcher im Hymen vorhanden sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie vor der Entjungferung schwanger werden. Wenn das Sperma in das Vestibül der Vagina gelangt, steigt die Wahrscheinlichkeit des Eindringens.

In welchen Fällen ist eine ungeplante Schwangerschaft möglich

Es gibt viele Arten von intimen Liebkosungen, bei denen Sie ohne Penetration auskommen können. Paare üben oft Masturbation voreinander, Streicheln, Nachahmung des Geschlechtsverkehrs mit Ejakulation am Körper des Partners. Ist es möglich, unter solchen Umständen schwanger zu werden und dabei aus physiologischer Sicht jungfräulich zu bleiben?

Einsame Masturbation ist sicher. Aber die Liebkosungen ihres eigenen Körpers vor den Augen des Partners wirken aufregend auf ihn und stimulieren die Tastbarkeite Kontakte.

Die Lebensfähigkeit gesunder Spermien in der äußeren Umgebung dauert 45-60 Minuten. Wenn zu diesem Zeitpunkt Kontakt mit den Genitalien besteht oder das Sperma auf die eigenen Hände fällt und die Masturbation wieder aufgenommen wird, ist eine Empfängnis möglich. Mit dem Einbringen der Finger, an denen das Sperma gespeichert ist, in die Vagina sind die Chancen für das Sperma, die befruchtungsfähige Eizelle zu treffen, äußerst gering.

Aber dies passiert, wenn das Sperma frisch ist - nicht 7-10 Minuten nach der Ejakulation vergangen sind - der Finger tief eingeführt ist, der Tag ist günstig für die Empfängnis. All diese Bedingungen fallen selten zusammen, aber es ist möglich. Darüber hinaus ist es unwahrscheinlich, dass ein Mädchen, das Jungfrau bleiben möchte, zulässt, dass seine Finger tief in die Vagina eingeführt werden.

Streicheln. Dies sind Liebkosungen intimer Natur, bei denen die Partner die Genitalien kontaktieren, sich gegenseitig streicheln und sinnliches Vergnügen bereiten. Bei dieser Art von intimen Liebkosungen beginnen die Partner, Gleitmittel intensiv freizusetzen, ohne das ein weiterer Kontakt schmerzhaft werden kann. Die Freisetzung von Schmiermittel ist ein Reflex, es ist unmöglich, den Prozess durch freiwillige Anstrengung wie Ejakulation zu verhindern.

Kann eine Jungfrau schwanger werden?

Mit zunehmender Erregung wird eine kleine Menge Ejakulat - lebensfähige Spermien - in das Gleitmittel von Männern freigesetzt. Wenn das Hymen des Mädchens große Löcher aufweist, die Tage der Liebkosungen für die Empfängnis günstig sind, der Mann gesund ist, kann das Gleitmittel eine ungewollte Schwangerschaft verursachen - aber auch hier, wenn es weit in die Vagina gelangt.

Nachahmung des Koitus ist eine separate Art von intimen Liebkosungen, Nachahmung des Streichelns. Bei Reibungen können Männer die Höhle zwischen den Brustdrüsen, den Achselhöhlen, dem Bereich zwischen dem Gesäß, den großen Schamlippen und sogar an der Schwelle der Vagina verwenden. Das Ejakulat wird auf den weiblichen Körper abgegeben und absichtlich durch Streichbewegungen über den bewässerten Bereich verteilt.

Die Wahrscheinlichkeit, Sperma mit den Händen in die Vagina zu bringen, ist hoch, da bei dieser Art von Liebkosung die Intimzonen betroffen sind. Mit Reibungen zwischen den Schamlippen oder am Rand der Vagina steigt die Wahrscheinlichkeit einer ungewollten Schwangerschaft - laut Statistik erreicht sie 11-13%.

Der Akt des Entzugs der Jungfräulichkeit rettet Sie auch nicht vor Problemen, wenn es kein Verhütungsmittel gibt. Die Gefahr einer Schwangerschaft bleibt bei unterbrochenem Geschlechtsverkehr bestehen - wenn der Partner den Beginn der Ejakulation antizipiert und den Penis aus der Vagina entfernt. In diesem Fall besteht die Gefahr in einem Gleitmittel, in dem eine geringe Menge Ejakulat vorhanden ist - während des Koitus befand es sich direkt in der Vagina, und Sperma, das am Vorabend der Vagina auf den Körper fließt, kann beim Streicheln von austreten.

Eine ungewollte Schwangerschaft tritt in diesem Fall bei 20-22% der Paare auf, dh alle 5 Frauen, die eine Unterbrechung verwenden, um eine Schwangerschaft zu vermeiden, müssen ein Problem lösen - um zu gebären oder über eine Unterbrechung nachzudenken.

Nachteile eines unterbrochenen Verkehrs

Unvollständiger Koitus ist unter dem Gesichtspunkt einer ungewollten Schwangerschaft gefährlich und schädlich fürIch habe die physiologische und psychologische Gesundheit von Partnern. Bei ungeschütztem Sex:

  1. Sexuell übertragbare Infektionen werden übertragen.
  2. Ein Mann entspannt sich nicht und kontrolliert den Prozess, der bei ständiger Anwendung der Verhütungsmethode zu sexuellen Störungen führen kann.
  3. Frauen erhalten keine Entspannung, da es nervöse Spannungen gibt und der für die Fusion vorbereitete Körper nicht die zur Entspannung notwendigen Hormone erhält, die mit dem Ejakulat einhergehen.

Es gibt zuverlässige und sichere Verhütungsmethoden, daher sollten Sie Ihren Gesundheitszustand nicht riskieren.

Wenn eine Jungfrau schwanger werden kann

Einige Mädchen gehen ohne Menstruation mutig sexuelle Beziehungen ein und glauben, dass es in diesem Fall unmöglich ist, schwanger zu werden.

Die Empfängnis kann jedoch auch unter folgenden Bedingungen erfolgen:

Kann eine Jungfrau schwanger werden?
  • Das Mädchen hatte aufgrund der individuellen Spätreifung keine Menstruation. Da jedoch die Libido genau vor dem Hintergrund des Eisprungs und am Vorabend der ersten Menstruation zunimmt, kann die Bereitschaft, eine Beziehung einzugehen, durch diese Tatsache erklärt werden. In diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis hoch;
  • Das Mädchen hat viel Gewicht verloren, ihre Perioden haben aufgehört. Aber der Körper kann jeden Moment anfangen zu funktionieren. Dementsprechend ist eine Schwangerschaft zum ersten Mal möglich.
  • Unfruchtbarkeit ist nur bei echter Amenorrhoe möglich, die mit einer Funktionsstörung des Fortpflanzungssystems verbunden ist. Die Diagnose wird erst nach Untersuchungen gestellt, die 2-3 Monate lang ohne Menstruation durchgeführt werden.

    Ein gesundes Mädchen kann beim ersten Mal schwanger werden, insbesondere wenn sein Partner, der auf diesen Moment wartet, lange Zeit keine intime Beziehung eingegangen ist. In diesem Fall sind die Spermien hoch aktiv.

    Bei unregelmäßigen Perioden oder häufigen hormonellen Störungen ist es unmöglich, sichere Tage genau zu berechnen. In diesem Fall ist die Flugwahrscheinlichkeit hoch, da der Eisprung an jedem Tag des Zyklus stattfinden kann, auch vor und nach der Menstruation.

    Ist es möglich, schwanger zu werden, wenn keine Periode

    vorliegt?

    Einige Mädchen gehen ohne Menstruation mutig sexuelle Beziehungen ein und glauben, dass es in diesem Fall unmöglich ist, schwanger zu werden. Dies ist ein Mythos.

    • Das Mädchen hatte keine Perioden aufgrund individueller Spätreifung. Da jedoch die Libido vor dem Hintergrund des Eisprungs und am Vorabend der ersten Menstruation zunimmt, erklärt sich die Bereitschaft, eine Beziehung einzugehen. In diesem Fall erhöht sich die Möglichkeit einer Empfängnis aus natürlichen physiologischen Gründen
    • Das Mädchen hat viel Gewicht verloren, ihre Perioden haben aufgehört. Ohne spezielle Untersuchungen ist es jedoch unmöglich, die Erneuerung organischer Funktionen vorherzusagen. Dementsprechend ist eine Schwangerschaft zum ersten Mal möglich.
    Kann eine Jungfrau schwanger werden?

    Unfruchtbarkeit ist nur bei echter Amenorrhoe möglich, die mit einer Funktionsstörung des Fortpflanzungssystems verbunden ist. Die Diagnose wird erst nach Untersuchungen gestellt, die ohne Menstruation während durchgeführt werden2-3 Monate.

    Ein gesundes Mädchen kann beim ersten Mal schwanger werden, wenn der treue Partner, der auf diesen Moment wartet, lange Zeit keine intime Beziehung eingegangen ist. In diesem Fall ist die Aktivität des Spermas erhöht

    Bei unregelmäßiger Menstruation oder häufigen hormonellen Störungen ist es unmöglich, sichere Tage zuverlässig zu berechnen. In diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit eines Fluges hoch, da der Eisprung an jedem Tag des Zyklus stattfinden kann, auch vor und nach der Menstruation.

    Empfängnisverhütung für Jungfrauen

    Als Jungfrau sollten Sie keine spontanen sexuellen Beziehungen eingehen, da es voreilig ist, dies mit einmal zu erwarten. Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit, beim ersten Mal eine sexuell übertragbare Infektion zu bekommen, viel höher als bei einer Schwangerschaft, und dies kann sich negativ auf die reproduktive Gesundheit auswirken.

    Viele sexuell übertragbare Infektionen treten in chronischer Form ohne sichtbare Symptome auf. Dazu gehören Chlamydien, Trichomoniasis, Gonorrhoe, Syphilis und andere ... Darüber hinaus kann die Einschleppung fremder Flora - opportunistische Mikroorganismen - nach dem ersten Kontakt mit einer Jungfrau einen Entzündungsprozess verursachen, da die Infektion aufgrund von Blutungen aus dem Hymen sofort in den Blutkreislauf eingeführt wird. Darüber hinaus werden aufgrund von physiologischem Stress während des ersten Geschlechtsverkehrs weibliche Schmiersekrete, die eine Schutzfunktion spielen, normalerweise nicht ausreichend freigesetzt.

    Das optimale Verhütungsmittel für den ersten sexuellen Kontakt sind Kondome. Es ist wünschenswert, gewöhnliche zu wählen, ohne Antennen und andere Verbesserungen, die eine mechanische Reizung der empfindlichen Schleimhaut verursachen können

    Kann eine Jungfrau schwanger werden?

    Kondome für spontanen Sex sollten vorzugsweise gleichzeitig mit Spermiziden - Zäpfchen und Vaginaltabletten - verwendet werden. Wenn die Partner zu 100% sicher sind, dass sie gesund sind, können Spermizide ohne Kondome angewendet werden, nachdem sichergestellt wurde, dass keine Allergie vorliegt.

    Anschließend wechseln sie zu Antibabypillen oder Pflastern. Die Wahl dieser Art der Empfängnisverhütung sollte dem Arzt anvertraut werden.

    Wenn Sex spontan ist, wird eine Notfallverhütung angewendet, um sich zu schützen. Dies schließt Pillen Progestin oder Postinor ein. Die Medikamente werden innerhalb von 3 Tagen nach ungeschütztem Koitus eingenommen, wonach die Abstoßung des Endometriums beginnt.

    Notfallverhütung ist oft unerwünscht - es treten Nebenwirkungen auf, hormonelle Störungen treten auf. Der gleiche Effekt ist bei einmaliger Anwendung möglich, die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen nach Einnahme dieser Mittel ist recht hoch und ihre Auswirkungen auf den weiblichen Körper sind aggressiv.

    Erhöhen Sie die Entwicklung einer ungewollten Schwangerschaft:

    • den physiologischen Zustand der Partner;
  • Schmiermenge für Frauen und Männer;
  • das Vorhandensein von Ejakulat in der Gleit- und Spermienaktivität des Partners;
  • emotionaler Zustand;
  • hormonellFunktionsstörung.
  • Das Hymen beeinträchtigt nicht die ungewollte Schwangerschaft, aber die Möglichkeit einer Empfängnis ohne Ejakulation und Penetration beträgt weniger als 5-6%. Um jedoch nicht in diese Lücke zu geraten, sollten Sie über Schutz nachdenken.

    Schwangere Jungfrau?! - WoL

    Vorherigen post Daunenjacke waschen: Regeln, Methoden, nützliche Tipps
    Nächster beitrag Ich möchte eine Änderung oder wie man einen außergewöhnlichen Haarschnitt wählt