Gerstenbrot mit Samen

Gerstenbrei: Wie kocht man ein leckeres Gericht?

Heutzutage assoziieren viele Menschen Gerste mit Fischködern. In der Tat ist Gerstenbrei ein sehr leckeres und befriedigendes Gericht. Für die Herstellung werden verarbeitete Gerstenkörner verwendet. Und obwohl der Garvorgang ziemlich lang ist, übertrifft das Ergebnis immer die Erwartungen. Verschiedene Dressings machen gewöhnlichen Brei zu einem echten Genuss.

Artikelinhalt

Gerstenbrei auf Ihrem Tisch: Nutzen und Schaden

Gerstenbrei: Wie kocht man ein leckeres Gericht?

Perlgerstenbrei gilt nicht umsonst als einer der besten und wird als Babynahrung empfohlen. Es enthält viele Vitamine und Mineralien. Der Vorteil von Gerste ist ihre positive Wirkung auf alle Körpersysteme.

Also, Gerstenbrei:

  • normalisiert die Verdauung und die Darmfunktion;
  • stärkt Blutgefäße und Herz;
  • entfernt Giftstoffe und andere schädliche Substanzen aus dem Körper;
  • verbessert den Zustand von Haaren, Haut, Nägeln;
  • normalisiert Stoffwechselprozesse;
  • verlangsamt das Altern;
  • fördert die aktive Entwicklung des Körpers des Kindes;
  • stärkt die Immunität usw.
  • Perlgerstenbrei kann jedoch den Magen schädigen, wenn eine Person an einem Geschwür oder einem hohen Säuregehalt leidet. Darüber hinaus wird nicht empfohlen, sich stark auf Gerste zu stützen, da dies zur Fülle führen kann.

    Das Fett in einer Schüssel hat möglicherweise nicht die beste Wirkung auf die Bauchspeicheldrüse. Generell gibt es keine besonderen Kontraindikationen für den Verzehr von Gerstengeschirr. Die Hauptsache ist, das Maß zu beobachten.

    So kochen Sie Gerstenbrei

    Um köstlichen Perlgerstenbrei zuzubereiten, müssen Sie einige Regeln für die Zubereitung kennen. Es ist nicht schwer zu kochen, es haftet praktisch nicht an der Pfanne. Da es jedoch aus Vollkornprodukten gekocht wird, kann das Kochen viel Zeit in Anspruch nehmen.

    Um die Garzeit zu verkürzen, muss Gerste vorher in kaltem Wasser eingeweicht werden. Gießen Sie ein Glas Müsli 5-10 Stunden lang mit einem Liter Wasser. Während dieser Zeit wird mindestens die Hälfte der Flüssigkeit absorbiert. Dieser Faktor sollte bei der Messung des Wassers vor dem Kochen berücksichtigt werden. Wenn die Bohnen nicht eingeweicht sind, ist die Garzeit doppelt so lang - etwa 2 Stunden.

    Um die Wassermenge korrekt zu bestimmen, ist es besser, sie vor dem Einweichen im Voraus zu messen. Im Allgemeinen nimmt 1 Teil Perlgerste 3-4 mal mehr Volumen Flüssigkeit auf. Es ist besser, einen Topf mit einem dicken Boden zu wählen. Sie müssen am Ende salzen, wenn der Brei fast fertig ist.

    Gerstenbrei: Wie kocht man ein leckeres Gericht?

    Die Bereitschaft des Gerichts wird durch den Erweichungsgrad der Körner bestimmt. Die Lautstärke erhöht sich um ca.dreimal oder noch mehr. Am köstlichsten ist Brei, bei dem die Perlgerstenkörner bröckelig und elastisch bleiben und nicht zum Zustand einer Paste erweicht werden. Den Perlgerstenbrei mit Butter, Soßen und Konserven würzen. Mit einem Wort - setzen Sie, was auch immer Ihr Herz begehrt!

    Gerstenbrei lässt sich sehr einfach in einem Slow Cooker kochen. Spülen Sie dazu das eingeweichte Getreide ab und füllen Sie es mit viel Wasser. Auf dem Multicooker ist der Modus für Haferbrei oder Pilaw eingestellt. Die Zeit beträgt ungefähr 1 Stunde. Sie sollten regelmäßig die Flüssigkeitsmenge in der Schüssel und die Härte der Körner überprüfen. Zum Schluss Butter hinzufügen und 20-30 Minuten gehen lassen.

    Rezepte für Gerstenbrei-Dressings

    Wie viele Leckereien können Sie dem Gerstenbrei hinzufügen! Der endgültige Geschmack des fertigen Produkts hängt von diesen Zutaten ab.

    Es gibt unendlich viele Tankoptionen:

    • Fleischstücke;
  • Eintopf;
  • Pilze;
  • Zwiebeln und Karotten;
  • Leber;
  • Hühnernebenerzeugnisse;
  • Brühen und Soßen;
  • Tomatenmark;
  • Gemüse;
  • Meeresfrüchte usw.
  • Sie können das Dressing als separates Gericht oder zusammen mit Brei zubereiten. Wenn Sie Gerste in einem Slow Cooker mit Fleisch kochen, müssen Sie zuerst den Modus zum Braten des Fleisches einstellen und erst dann das Müsli hinzufügen.

    Jedes Rezept verbraucht viel Fett oder Flüssigkeit. Wie man Gerstenbrei mit leckerem Dressing kocht?

    Pilz. Pilze werden 20 Minuten vor der vollständigen Bereitschaft in den Brei gegeben. Sie müssen vorher geschält, gehackt und mit Zwiebeln gebraten werden. Sie können saure Sahne und ein paar Esslöffel Wasser hinzufügen. Alles ist gründlich gemischt.

    Fleisch. Das fette Schweinefleisch in kleine Stücke schneiden und mit Zwiebeln in einer Pfanne anbraten. Fügen Sie Wasser zu Fleischsaft hinzu und reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Mischen Sie alles mit Gerste.

    Meeresfrüchte. Tintenfisch, Garnelen und Muscheln sollten in Salzwasser mit Dillsamen und Piment gekocht werden. Dann schälen, schneiden und auf einen Teller legen, auf eine Portion Brei.

    Gemüse. Sie können frisches oder gefrorenes Gemüse verwenden. Die erste Möglichkeit besteht darin, gehacktes Gemüse 25 Minuten vor dem Kochen mit Gerste zu mischen. Fügen Sie etwas Wasser hinzu und lassen Sie es aufgehen. Der zweite Weg ist, Gemüse mit Tomaten zu schmoren und den Eintopf als Sauce zu verwenden. Kann mit italienischen Kräutern für Pikantheit gewürzt werden.

    Leber. In einer Pfanne die Zwiebeln mit fein geriebenen Karotten anbraten. Hühnerleber hinzufügen und etwas anbräunen. Dann ein Glas Wasser einfüllen und köcheln lassen. Brei wird auf einen Teller gelegt, mit Soße gegossen, eine Leber wird daneben gelegt.

    Innereien. Hühnernebenerzeugnisse, Flügel und Hals werden eine halbe Stunde lang gekocht. In 15-20 Minuten werden die gekochten Teile dem Brei hinzugefügt. Eine kleine Brühe wird hineingegossen. Nach dem Kochen können Sie den bereits angelegten Portionen etwas mehr Brühe hinzufügen.

    Gerstenbrei kann nicht nur gekocht, sondern auch in Töpfen gekocht werden. Hierzu werden halbfertiges Getreide verwendet. Stell mich auf den Boden des Topfesvon oben - Perlgerste und Butter. Die Brühe wird gegossen, oben können Sie ein paar Ringe frische Tomaten legen. Mit einem Deckel abdecken und 40-60 Minuten in den Ofen stellen. Anstelle eines Deckels können die Töpfe mit Teig verschlossen werden. Dies ergibt einen köstlichen Brotkuchen.

    Wenn Sie wissen, wie man echten Perlgerstenbrei richtig kocht, können Sie Ihre Familie mit einem gesunden und köstlichen Gericht verwöhnen. Und wenn Sie es am Lagerfeuer kochen, wird sich jeder an die Reise erinnern.

    Erinnerungen an eine erstaunliche Lagerküche lassen niemanden gleichgültig! Und Perlgerste wird mit Sicherheit zu Ihrem Lieblingsprodukt.

    Freekeh Soup - Grünkernsuppe - Arabisch kochen - vegan & lecker - çorba - شوربة الفريكة

    Vorherigen post Chia-Samen zur Gewichtsreduktion
    Nächster beitrag Wie sind die Beziehungen zwischen Frauen?