SCHOKOLIERTE APFELRINGE

Apfel-Schokoladen-Dessert-Rezepte

Womit verbinden wir den Herbst? Mit Feuchtigkeit, Matsch, mangelnder Heizung in Wohnungen und Stiefeln, die leichte und anmutige Sandalen ersetzt haben. All dies sind Standardbegleiter der Herbstperiode des Jahres, und eine Frau kann ihre Liste mit etwas Angenehmem, Leckerem und Originellem auffüllen.

Charlotte ist eine der Optionen, um einen Familienabend warm, gefühlvoll und duftend zu gestalten, insbesondere wenn Sie duftende und saure Äpfel , Schokolade und Zimt für die Zubereitung verwenden. Lass es uns versuchen?

Klassischer Schokoladenkuchen

Das Rezept für eine Schokoladen-Charlotte mit Herbstäpfeln erfordert also die folgenden Produkte:

Apfel-Schokoladen-Dessert-Rezepte
  • 6 große Früchte;
  • 200 g Mehl;
  • 70 g Butter; 150 g Kristallzucker;
  • Eierpaare;
  • eine Prise Salz und Backpulver auf der Messerspitze;
  • 150 ml schwarzer Tee (Sie können nur Milch oder Joghurt);
  • 1 TL Zimtpulver und 100 g dunkle Schokolade.
  • Nun, was mit all diesen Produkten zu tun ist:

    • Zunächst wird das gesamte Mehl in einen großen Emailbehälter gesiebt und damit mit Sauerstoff angereichert. Erweichte Butter wird hinzugefügt;
  • Frische Eier und Flüssigkeit werden in die resultierende Mischung gegeben, wonach alles gründlich mit einem Mixer, Schneebesen oder einer Küchenmaschine gemischt wird. Die Hauptsache ist, alle Mehlklumpen zu brechen;
  • Äpfel sollten saisonal ausgewählt werden, dh am wohlriechendsten, natürlichsten und leicht sauren. Schneiden Sie sie in Scheiben;
  • Der Ofen heizt sich auf 180 Grad auf, es ist auch notwendig, die Form für den zukünftigen Kuchen darin aufzuwärmen. Verwenden Sie besser Silikon, da nichts daran haftet und nicht fest haftet.
  • Gießen Sie die Hälfte des vorbereiteten Teigs in eine Form und legen Sie Äpfel darauf;
  • Brechen Sie die Schokolade mit Ihren Händen, legen Sie die Scheiben auf die Frucht;
  • Gießen Sie den Rest der Mehlmischung über alles und schicken Sie sie eine halbe Stunde lang in den Ofen.
  • Der Bereitschaftsgrad des Desserts wird mit einem Holzspieß überprüft. Es sollte die Mitte des Kuchens durchbohren, und wenn der Stab trocken bleibt, kann das Backblech herausgezogen werden.
  • Dies ist eines der einfachsten Rezepte für eine Herbstfruchtpastete, während es im Sparschwein viele Variationen gibt.

    Äpfel mit Schokoladenüberzug

    Apfel-Schokoladen-Dessert-Rezepte

    Ein Rezept mit dem Namen Äpfel in Schokolade ist nützlich für Organisatoren einer ungewöhnlichen Heim- oder Kinderparty. Ein fertiges Gericht kann langweilige Desserts ersetzen und Ihnen das mühsame Herumspielen mit Teig und Ofen ersparen.

    Um ein solches Gericht zuzubereiten, benötigen Sie kleine Früchte, vorzugsweise von gleicher Größe, leicht saurem Geschmack und der richtigen Form (um schöner auszusehen). Wenn das Gericht für Kinder zubereitet ist, können Sie die Apfelsorte verwendenund Raika .

    Für das Rezept selbst benötigen Sie also nur 6 Äpfel und 200 g Schokolade. Von den Gerichten sollten Sie sich mit einer Schüssel mit einem Topf und 6 Spießen eindecken.

    Die Optionen zum Bestreuen von vorgefertigten Äpfeln können sehr unterschiedlich sein:

    • Kokosflocken;
  • Sesam;
  • Zimt oder zerkleinerte Nüsse;
  • Mohn, Kekskrümel;
  • fertige Gebäckstreusel;
  • und alles, was an der geschmolzenen Schokolade haften kann.
  • In Bezug auf die letzte Zutat ist Folgendes zu sagen: Kinder bevorzugen Milchschokoladen, während Diätetiker besser bittere Pralinen mit maximalem Kakaogehalt einnehmen.

    Die Methode zur Herstellung eines solchen Schokoladenleckers lautet wie folgt:

    Apfel-Schokoladen-Dessert-Rezepte
    • Obst ist gut gewaschen und getrocknet, lange Spieße stecken darin;
  • Ordnen Sie alle ausgewählten Streusel auf separaten Tellern an.
  • Löse die Schokolade auf. Sie können eine weitere Charge heißer Schokolade herstellen, mit der Sie Muster auf die Oberfläche der bereits bestreuten Äpfel zeichnen.
  • Früchte werden in die Schokoladenmasse getaucht, Sie können vollständig, Sie können teilweise. Verwenden Sie einen Teelöffel für einen maximalen Schokoladenüberzugseffekt.
  • Der Apfel wird mit Streuseln bestreut. Danach darf er mit geschmolzener Schokolade einer anderen Art bemalt oder so wie er ist getrocknet werden.
  • Das vorbereitete Gericht sollte mindestens eine Stunde lang in den Kühlschrank gestellt werden.
  • Dieses Rezept erzeugt ein farbenfrohes und köstliches Dessert, wenn Sie die folgenden Punkte berücksichtigen:

    Apfel-Schokoladen-Dessert-Rezepte
    • Es ist besser, die Schokoladenbasis in einem Wasserbad zu erhitzen, in dem sie während der gesamten Zubereitung verbleiben sollte.
  • Lockige Plastikzahnstocher eignen sich für kleine Früchte;
  • Die Körner großer Nüsse sollten in einem Mörser, Fleischwolf oder Mixer vorgehackt werden.
  • Um dünne Linien oder Kreise auf die Oberfläche von Äpfeln zu zeichnen, wird geschmolzene Schokolade in eine Plastiktüte gegossen und in einer der Ecken ein minimaler Schnitt gemacht.
  • Nun ein paar Worte zum Servieren. Früchte können mit bunten Bändern verziert, in eine schöne Schachtel gefaltet oder auf einer bunten Platte ausgelegt werden.

    Zum Schluss hier ein Rezept für einen spontanen Schokoladenapfelkuchen, bei dem Kakaopulver anstelle von Tafelschokolade verwendet wird.

    In diesem Fall sieht eine Reihe von Produkten für die Zubereitung eines Desserts folgendermaßen aus:

    • 300 g Mehl;
    • 4 Löffel Kakao;
  • 1 TL Backpulver ;
  • 200 g Butter;
  • 3 Hoden;
  • 100 ml frische Milch;
  • 200 g Kristallzucker;
  • 3-4 große Früchte;
  • 0,5 TL Zimtpulver und Puderzucker.
  • GothDiese Version der Charlotte sieht folgendermaßen aus:

    Apfel-Schokoladen-Dessert-Rezepte
    • Mehl wird gleichzeitig mit Kakao und Backpulver in einen Behälter gesiebt;
  • Eier werden geschlagen, Zucker und Milch werden hinzugefügt;
  • Eine Mehlmischung wird in die Eimasse gegossen, weiche Butter wird gelegt und alles gut gemischt;
  • Geriebene Äpfel und Zimt werden dem Teig hinzugefügt;
  • Eine Auflaufform (wenn es kein Silikon ist) wird geölt, im Ofen erhitzt, der Teig hineingegossen und alles eine Stunde lang gebacken;
  • Für mehr Attraktivität ist der fertige Kuchen mit Puderzucker dekoriert. Sie können eine Schablone oder Ihre eigenen handgeschnittenen Papiermuster verwenden.
  • Wie Sie sehen, kann der Herbst hell, lecker und süß sein, besonders wenn Sie ihr dabei helfen.

    Apfelsahne-Creme Dessert 💚 Nachtisch mit 🍎

    Vorherigen post Zyste im Sinus
    Nächster beitrag Harte Diäten zur schnellen Gewichtsabnahme: effektiv oder nicht?