Winfried M Dochow , Inventor

Luftionisation: Nutzen und Schaden

Ein solches Konzept wie die Luftionisation impliziert die Bildung positiver und negativer Sauerstoffionen, von denen jedes seine eigene Wirkung auf eine Person hat. Gut: Wenn sie bereits existieren, warum brauchen wir dann zusätzliche Ionisation? Die Antwort ist einfach: Die meiste Zeit verbringen Menschen in Innenräumen, sie sind umgeben von Fahrzeugen, Rauch aus Fabriken, Strahlung von Fernsehern und Computern.

All dies führt zu Sauerstoffmangel und wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus, sodass Sie sich müde und träge fühlen.

Artikelinhalt

Funktionen und Arten von Ionisatoren

Luftionisation: Nutzen und Schaden

Um sich vor den schädlichen Auswirkungen der Umwelt zu schützen, müssen Sie ein Gerät wie einen Luftionisator verwenden. Es setzt negativ geladene Ionen frei und korrigiert die Situation, in der positive Partikel in einem unbelüfteten Raum vorherrschen.

Alle Schadstoffe, verschiedene Allergene und Bakterien nehmen aus stehender Luft eine positive Ladung auf und werden von negativen Ionen angezogen.

Dadurch werden Körner erhalten, die unter ihrem eigenen Gewicht schwerer werden und herunterfallen. Dann können sie sich nicht mehr erheben und über die Atemwege in den menschlichen Körper gelangen.

Wofür ist regelmäßige und vollständige Ionisation?

Das Gerät hat die folgenden positiven Auswirkungen:

  • Erhöht den Appetit;
  • Verbessert die Funktion des Gehirns und des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Stärkt die Schutzfunktionen des Körpers;
  • Nützlich für Menschen mit Atemwegserkrankungen;
  • Reduziert die Wahrscheinlichkeit von Allergien;
  • Stellt einen gesunden Schlaf wieder her und reduziert Müdigkeit;
  • Reduziert die negative Strahlung von Haushaltsgeräten.
  • Plasma-, Wärme-, Radium-, Wasser- und Ultraviolettionisierer werden im Alltag überhaupt nicht verwendet. Einige geben schädliche Substanzen ab, andere haben große Abmessungen, was die Verwendung in kleinen Räumlichkeiten unangenehm macht. Corona-Ionisatoren werden für Wohnungen und Büros gekauft.

    Wie verwende ich den Ionisator zu Hause richtig?

    Zunächst müssen Sie die Anweisungen lesen und gemäß den Anweisungen handeln, nämlich:

    Luftionisation: Nutzen und Schaden
    • Wenn Sie das Gerät zum ersten Mal benutzen, muss der Raum leer sein;
  • Wischen Sie den Boden und die Möbel häufiger ab, da der Staub während des Betriebs nicht fliegt, sondern sich absetzt.
  • Dieses Gerät ist gut zur Vorbeugung von Tumoren geeignet, sollte jedoch nicht verwendet werden, wenn eine Person bereits an Krebs erkrankt ist. Es gibt viele Pathologienderen Entwicklung wird günstig durch Ionisatoren beeinflusst. Aus diesem Grund müssen Sie im Voraus einen Arzt konsultieren, wenn eine solche Akquisition speziell für Ihre Gesundheit schädlich ist.
  • Wie wähle ich einen Ionisator aus?

    Der Kauf eines solchen Haushaltsgeräts sollte genauso ernst genommen werden wie jede andere Technik.

    Trotz der einfachen Bedienung müssen Sie bei der Auswahl Folgendes beachten:

    • Die Reichweite des Geräts muss mit dem Filmmaterial des Raums übereinstimmen. Wenn in einem Büro mit vielen Computern und anderen Geräten eine Ionisierung erforderlich ist, sollten Sie ein Produkt wählen, das für einen größeren Bereich als die Büroräume ausgelegt ist. Andernfalls bleibt seine Wirkung unsichtbar;
  • Die Anzahl der produzierten Ionen sollte 600-50000 Ionen / Kubikzentimeter nicht überschreiten. Bei höheren Werten darf der Ionisator nicht einen ganzen Tag lang eingeschaltet bleiben;
  • Es muss ein Nera-Filter vorhanden sein, der während der Ionisierung kontaminierte Partikel anzieht und dadurch die Luft reinigt.
  • Ein Indikator für Geräusche, die den Betrieb von Lüfterionisierern begleiten. Das Gerät mit Ionenwind arbeitet lautlos.
  • Mögliche Analoga

    Globale Gerätehersteller versuchen ständig, die Ionisationsfunktion in andere Haushaltsgeräte zu integrieren.

    Daher können wir derzeit in Geschäften angeboten werden:

    Luftionisation: Nutzen und Schaden
    • Luftbefeuchter. Es kann traditionell, Dampf und Ultraviolett sein. Trotz ihres unterschiedlichen Wirkprinzips können alle drei die Funktion haben, negative Partikel zu produzieren. Wofür wird ein Luftbefeuchter verwendet? Ein einfaches Ionisationsgerät kann ein trockenes Mikroklima in einer Wohnung nicht bewältigen, was sich negativ auf das Wohlbefinden einer Person auswirkt. Unter häuslichen Bedingungen wird ein herkömmlicher Luftbefeuchter verwendet, der gleichzeitig die Ionisierung und Befeuchtung des Mikroklimas zu Hause gut bewältigt. Es ist jedoch zu beachten, dass sein Aktionsradius nur 1 bis 1,5 Meter beträgt. Wenn die Sensoren anzeigen, dass sie die Aufgabe bewältigt haben, schaltet sich das Gerät aus. Für eine maximale Effizienz der Arbeit müssen Sie daher einen Ventilator daneben einschalten, der die Luft im Raum verteilt.
    • Ein Luftreiniger mit einem silbernen Stab in seiner Konstruktion. Das Funktionsprinzip besteht darin, dass mit Hilfe von Filtern eine Reinigung und dann eine Sättigung mit einer negativen Ladung durchgeführt wird. Dadurch wird der Raum spürbar frischer. Der Luftreiniger ist sicher, da er in seiner Konstruktion keine Heizelemente enthält und sein Wirkungsmechanismus bei der Ionisation mit der Luftreinigung unter natürlichen Bedingungen verglichen wird. Es hilft, Staub, Pollen, Tabakrauch und Gerüche loszuwerden
    • Eine Klimaanlage ist ein Gerät zum Erhöhen oder Verringern der Raumtemperatur sowie zum Reinigen der Luft. In einer modernen Klimaanlage kann es auch einen negativen Versorgungsmodus gebenPartikel. Da das Gerät selbst keine negativen Ionen emittieren kann, stellt sich heraus, dass der Ionisator in sein Design eingebaut ist. Dies ist eine sehr wichtige Nuance, die beim Kauf einer Klimaanlage sinnvoll ist. Aufgrund dieser zusätzlichen und nützlichen Funktion bewerben Hersteller ihre Produkte und verkaufen sie für 15-20% mehr. Wenn Sie ein solches Gerät in einem Geschäft auswählen, sollten Sie den Verkäufer daher bitten, den Deckel zu öffnen und auf zusätzliche Filter hinzuweisen. Erst danach können Sie sicher sein, dass ein derart ununterbrochener Effekt auf das Mikroklima der Wohnung wie Ionisation und Luftreinigung sowie auf alle in der Klimaanlage vorhandenen Modi erzielt wird. Eine voll ausgestattete Maschine beseitigt Tabakrauch in 5 Minuten. Und innerhalb von 2-3 Stunden können Sie pathogene Bakterien loswerden;
  • Bitte beachten Sie, dass die Ionisationsfunktion manchmal sogar in einem Fön vorhanden ist. Hier geht es um die Wirkung negativer Partikel auf das Haar, die es glänzend und handlich machen. Das Funktionsprinzip lautet wie folgt: Im Haartrockner wird ein heißer Luftstrom mit Ionen erzeugt, der Feuchtigkeit in kleine Tropfen umwandelt. Das Haar nimmt sie auf, spendet Feuchtigkeit und spaltet sich nicht.
  • Niemand kann mit Sicherheit sagen, ob eine solche Technik für den menschlichen Körper vorteilhaft oder schädlich ist, da die Luftionisation in einer Wohnung tatsächlich ein positives Phänomen ist.

    Bevor Sie ein Gerät mit einer solchen Funktion kaufen, müssen Sie daher einen Arzt konsultieren, ob seine Anwesenheit für Sie persönlich nicht schädlich ist, und im Geschäft sicherstellen, dass diese Funktion kein Marketingtrick ist, sondern wirklich vorhanden ist im Gerät.

    Webinar: Gesundes Wohnen und Arbeiten

    Vorherigen post Schuluniform - Schulkleidung
    Nächster beitrag Was ist Lippenpolitur?