Abnormal Vaginal Discharge - What You Need to Know

Eine gestreckte Vagina: normal oder abnormal?

Angst vor dem Zustand der Vagina ist für Männer und Frauen selbstverständlich, da wir über die wichtigsten Dinge sprechen: körperliche Gesundheit und Komfort mit Intimität, was über die Stärke der Familie bedeutet oder die Stärke der Beziehung.

Artikelinhalt

Ursachen des Problems

Eine gestreckte Vagina ist eine der häufigsten Ursachen für Intimangst bei Frauen. Trotz der physiologischen Natur wird dieser Zustand üblicherweise als problematisch bezeichnet. Es gibt jedoch auch das gegenteilige Phänomen, wenn die Vagina von Natur aus oder aufgrund derselben Physiologie zu klein ist. In jedem Fall gibt es Möglichkeiten, die Situation sicher zu lösen.

Wie kann man feststellen, ob die Vagina gedehnt ist? Ein Mann kann dies fühlen, wenn sich der aufrechte Penis innerhalb der Vagina zu frei bewegt, ohne die äußeren und seitlichen Bereiche der Vagina zu berühren.

Die Anzeichen einer gestreckten Vagina sind auch Frauen bekannt. Wenn beispielsweise ein hygienischer Tampon nach dem Sex oder der Geburt zu leicht in die Vagina gelangt, obwohl dies vorher nicht der Fall war, gibt es Anzeichen einer Dehnung. Die am stärksten gedehnten Vaginas während des Koitus greifen den Penis so schwach, dass charakteristische Schlaggeräusche zu hören sind, und es ist für Partner äußerst schwierig, eine Entspannung zu erreichen.

Die Gründe für die Dehnung der Vaginalwände sind folgende: :

  • Geburt, bei der die Muskeln stark gedehnt und in einigen Fällen schwer verletzt werden, wonach es schwierig ist, sie wieder in den Ton zu versetzen;
  • häufiger intensiver Sex, oft mit passendem Zubehör.
  • Bei der Geburt ist die Dehnung der Vagina so stark, dass sie das Sieben- oder sogar Achtfache der vorgeburtlichen Norm überschreitet. Nach der Geburt des Kindes werden die Muskeln durch Verformung, Tonusmangel und gestörte Stoffwechselprozesse daran gehindert, in ihren normalen Zustand zurückzukehren. Wenn der Partner einen kleinen bis mittelgroßen Penis hat, kann dies ein echtes Problem für das Paar sein.

    Es gibt jedoch ein völlig entgegengesetztes Problem: eine zu enge Vagina oder eine kurze Vagina. Es ist wichtig, die Unvorbereitetheit einer Frau auf sexuelle Intimität nicht mit einem physiologischen (anatomischen) Merkmal zu verwechseln. Daher hat ein aufrechter Penis Schwierigkeiten, in die Vagina einzudringen, wenn er nicht ausreichend hydratisiert ist.a.

    Dies kann auf zwei Arten geschehen: :

    • die Frau ist nicht sexuell angezogen (oder der Mann unternimmt nicht die notwendigen Schritte, um seinen Partner in die richtige Stimmung zu bringen);
    • Nach einer Krankheit treten gynäkologische Probleme auf, beispielsweise eine Vulvovaginitis, die von trockenen Schleimhäuten und einer Klemmung der Vulvamuskulatur begleitet wird.

    Ein aufmerksamer Mann wird seinen Partner nicht verletzen. Er muss wissen, wie man eine schmale Vagina streckt und eine unerfahrene Frau auf den Geschlechtsverkehr vorbereitet. Es ist jedoch zu beachten, dass die Tiefe der Vagina nach der Geburt abnehmen kann, was durch den Vorfall der Gebärmutter erklärt wird. In diesem Fall ist auch das Eindringen tief in den weiblichen Körper schwierig.

    Eine enge Vagina ist nicht weniger unangenehm als eine gestreckte: Während und nach dem Koitus verspürt der Partner starke Schmerzen und das Paar kann die Intimität nicht genießen.

    Was tun, wenn die Vagina aufgebläht ist?

    Es ist wichtig zu verstehen, dass das Konzept einer gestreckten Vagina eher willkürlich ist. Tatsache ist, dass der Mechanismus der Vorbereitung auf den Geschlechtsverkehr bei Männern und Frauen ähnlich ist: Das Gewebe wird mit Blut gefüllt, wonach die Genitalien vergrößert werden. In einem entspannten Zustand berühren sich die Wände der Vagina und der Gebärmutterhals befindet sich in der Nähe des Eingangs. Wenn eine Frau erregt ist, bewegt sich der Gebärmutterhals zurück in den Bauch und die Vagina wird breiter und länger - genau wie das männliche Genitalorgan.

    Daher wird eine tiefere Vagina mit Erregung noch tiefer. Darüber hinaus sind die Wände sehr elastisch, sodass Sie aufgrund der natürlichen Dehnung einen Penis fast jeder Größe aufnehmen können. Sexgefühle bei einer Frau sind unterschiedlich und werden durch die physiologische Norm erklärt.

    Die folgenden Informationen zeigen, wie stark die Vagina ohne pathologische Abweichung auf natürliche Weise gedehnt werden kann :

    • Wenn Sie einen erigierten Penis in eine unvorbereitete Vagina einführen, verspürt eine Frau Schmerzen, da die Abmessungen der Vagina in diesem Fall gering sind - die Tiefe beträgt nicht mehr als 10 cm, der Durchmesser nicht mehr als 3 cm;
  • In einem Erregungszustand hingegen verspürt der Partner nach dem Eindringen angenehme Empfindungen, da die Vagina zunimmt, ihre Tiefe 15 cm erreicht und ihr Durchmesser bis zu 6 cm beträgt.
  • Eine gestreckte Vagina nach der Geburt oder häufigem Sex hat andere Dimensionen: Tiefe bis 23 cm, Durchmesser bis 8 cm. Hier können wir bereits über eine problematische Situation sprechen. Die gute Nachricht ist, dass es Möglichkeiten gibt, das Problem zu beheben.

    Kegel-Übungen

    Kegel-Gymnastik gilt als der effektivste Weg, um gedehnte Vaginalmuskeln zu normalisieren. Dies ist eine spezielle Reihe von Übungen, die darauf abzielen, die Elastizität der intimen Muskeln wiederherzustellen und die gedehnten Beckenbodenmuskeln zu stärken.

    Zusätzlich zur Tatsache, dass durch Gymnastik die Vagina wieder zu ihrer normalen Größe und Elastizität zurückkehrt, weist diese Methode weitere nützliche Eigenschaften auf, die für die Gesundheit von Frauen wichtig sind. :

    • AlterspräventionHarninkontinenz;
  • Prävention des Vorfalls der inneren Organe;
  • vorgeburtliches Muskeltraining zur Erleichterung des Arbeitsprozesses;
  • Prävention von postpartaler Muskeldystrophie.
  • Wenn Sie das Turnen beherrschen, können Sie die entspannten Muskeln der Vagina straffen und so die Qualität der Intimität verbessern.

    Plastische Chirurgie

    Weniger beliebt ist die Methode der plastischen Verengung der Vaginalwände. Natürlich ist es möglich, den Durchmesser des Eingangs zur Vagina zu verringern, aber dies geschieht in extremen Fällen in der Regel aus medizinischen Gründen nach der Geburt oder bei angeborener Pathologie.

    Mit der Korrektur können Sie der Vagina eine natürliche anatomische Form geben, was bedeutet, dass Sie eine Frau von psychischen und physischen Beschwerden befreien.

    Home-Methoden

    Einige Übungen können verwendet werden, um die Vaginalmuskeln zu straffen und ihre Dehnung zu verringern. Es ist nicht notwendig, alle zu machen, obwohl der Effekt bei intensivem Training schneller kommt.

    Es reicht aus, 2-3 Techniken zu beherrschen, aber verwenden Sie sie 3-4 mal täglich:

    • langsam abwechselnd festziehen, dann die gedehnten Vaginalwände mit einer Verzögerung in der geklemmten Position für 5-10 Sekunden (10 bis 30 Wiederholungen pro Tag) entspannen;
  • die gegenteilige Aktion: Kneifen / entspannen Sie die Muskeln so schnell wie möglich, bis Sie sich völlig müde fühlen;
  • Eine Übung namens lift beinhaltet eine allmähliche Erhöhung der Intensität des Klemmens der intimen Muskeln von der schwächsten auf die maximal mögliche. Wenn Sie sechs Stockwerke fahren (wobei Sie die Intensität der Muskelklemme in jeder Phase 5 Sekunden lang halten), ist das sehr gut. Wenn Sie das oberste Stockwerk erreicht haben, müssen Sie auch nacheinander nach unten gehen und die Klemmen allmählich lösen;
  • Die letzte Übung ähnelt dem Schieben mit mittlerer und dann maximaler Muskelspannung. Schieben ist nicht nur gut für die Muskeln des Beckenbodens und der Vagina, sondern auch für die Bauchmuskeln

    Sie können die Übungen sowohl im Liegen als auch im Stehen ausführen. So können Sie nicht nur zu Hause trainieren, sondern beispielsweise auch auf dem Weg zur Arbeit.

    So dehnen Sie Ihre Vagina

    Ist es möglich, die Vagina zu dehnen, die von Natur aus nicht zu tief oder zu schmal ist? Wenn wir nicht über Pathologie sprechen, tritt Muskeldehnung auf natürliche Weise mit dem Einsetzen der sexuellen Aktivität auf. Ein erfahrener und aufmerksamer Partner weiß, wie man die Vaginalöffnung dehnt, um dem unerfahrenen Mädchen keinen Schaden zuzufügen und es auf Intimität vorzubereiten.

    Das Dehnen der Vaginalmuskulatur ist jedoch nicht nur zum Vergnügen wichtig. Es ist ratsam, dies vor der Geburt zu tun, um Pausen und eine lange Erholungsphase zu vermeiden. Wie kann man in diesem Fall die Vagina richtig dehnen?

    Mit Hilfe einer täglichen Massage, die ab der Mitte des zweiten Trimesters, dh ab der 20. Schwangerschaftswoche, durchgeführt werden sollte. WennDie Gebärmutter ist in gutem Zustand und es besteht die Gefahr einer Frühgeburt. Die Vorbereitung sollte mindestens bis zur 36. Schwangerschaftswoche verschoben werden.

    So dehnen Sie die Vaginalmuskulatur :

    • wärmen Sie den Körper in der Badewanne oder Dusche auf;
  • Tragen Sie kosmetisches Öl auf die Finger auf;
  • Nehmen Sie eine bequeme Position ein: Legen Sie sich entweder mit gespreizten Beinen hin oder stellen Sie einen Fuß auf die Seite des Bades.
  • Massieren Sie den Eingang zur Vagina und Vagina von innen, drücken Sie auf die Wände und bewegen Sie sich im Kreis;
  • Erarbeiten Sie besonders sorgfältig den Bereich, der dem Anus am nächsten liegt (hier müssen Ärzte aufgrund des hohen Drucks am häufigsten Geburtstränen nähen).
  • Nachdem Sie die kreisförmige Massage der Vagina gemeistert haben, müssen Sie weiter gehen, um das Gewebe noch elastischer zu machen. Wie kann man die Vaginalwände dehnen? Lerne zuerst, dich zu entspannen. Zweitens strecken Sie nach einer kreisförmigen Massage mit Ihren Fingern das Fleisch in verschiedene Richtungen und erhöhen Sie allmählich die Intensität.

    Verhinderung der Dehnung der Vaginalwand

    Die Verhinderung der Dehnung der Vaginalmuskulatur wird ausschließlich durch ihr regelmäßiges Training erreicht. Dies kann eine Reihe von Kompressions- / Entspannungsübungen oder Kegel-Übungen sein, bei denen sich die gestreckte Vagina verengt.

    Es gibt jedoch noch einen anderen Weg: die Verwendung von Vaginaltrainern. Sie sehen aus wie Kugeln, die vorsichtig in die Vagina eingeführt und von der Spannung der intimen Muskeln gehalten werden müssen. Das Trainingsprogramm sollte auch auf abwechselnder Kompression / Entspannung basieren.

    Vaginal Discharge | Unusual Discharge = Infection?!

    Vorherigen post Wie macht man eine mehrfarbige Jacke?
    Nächster beitrag Wie kann man den Serotoninspiegel mit Medikamenten und Volksheilmitteln erhöhen?